AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11124 aktuelle Rezensionen, weitere 65085 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Carmen
 (Mérimée, Prosper, )
Ein großartiges Stück der Weltliteratur in einer durchweg gelungenen illustrierten Fassung.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Pablo. Gesamtausgabe
 (Birmant, Julie, )
Mit der graphischen Künstlerbiographie "Pablo" schaffen Birmant und Oubrerie ein eindrucksvolles Gesamtbild der Belle Époque und der Kunst der Moderne.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Wir entdecken Märchen
 (Gernhäuser, Susanne, )
Märchen faszinieren, entführen, verzaubern. Dieses Sachbilderbuch zeigt die Besonderheiten dieser Textgattung auf.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Bucheckern, Bernstein, Brausepulver
 (PALASZ, ELZBIETA, )
Die Kindheitsgeschichte von Günter Grass im Danzig der Vorkriegszeit wird mit vielen seiner großen Romane verbunden und erzählt. Mit Hilfe historischer Fotos wird eine Zeit lebendig, die immer mehr der Vergangenheit angehört und doch in seinen Romanen eine große Rolle spielt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Cyberwar - Die Gefahr aus dem Netz
 (KURZ, CONSTANZE/ RIEGER, FRANK, )
Cyberangriffe sind keine theoretischen Drohkulissen mehr, sondern Realität. Sie traten bereits in der Vergangenheit auf und werden in der Zukunft zunehmen. Die enorme, die weltumspannende Abhängigkeit der digitalen Welt und ihre Angreifbarkeit sind Hauptthema des Buches. Dazu wird aufgezeigt, wie wir uns wehren können.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Die tausend Teile meines Herzens
 (HOOVER, COLLEEN, )
Das Zwillingsmädchen Merit verliebt sich in einen jungen Mann und stellt mitten im Kuss fest, dass er sie mit seiner Zwillingsschwester Honor verwechselt hat. Verzweifelt kehrt es in sein chaotisches Elternhaus zurück, in dem seine - vom Vater geschiedene - Mutter seit zwei Jahren die Kellerräume nicht mehr verlässt, sein Vater mit seiner neuen Frau in einer ehemaligen Kirche wohnt und auch sonst vieles durcheinander läuft. Der Weg zum eigenen Ich ist sehr lang.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Schreib! Schreib! Schreib!
 (KARLSSON YLVA, KUICK KATARINA, )
Ein Inspirationsbuch zum kreativen Schreiben lernen, das systematisch Schreib-, Erzähl- und Sprechanlässe aufbaut. Auf 145 Seiten werden spielerische und phantasievolle Anregungen gegeben, die sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche inspirieren können.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   The night before Christmans - Die Nacht vor Weihnachten
 (MOORE, CLEMENT CLARKE, )
In der Nacht vor Weihnachten liegen alle Menschen im Bett. Da hört der Vater Geräusche, springt aus dem Bett und sieht den Weihnachtsmann – St. Nicholas -, der mit 8 Rentieren durch die Schornstein steigt und die Geschenke für alle bringt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Calligraphy yourself: Dein Leben, deine Kalligraphie!
 (Artmann, Sigrid, )
Ein höchstmotivierendes Buch zum Experimentieren mit Sprache und Schrift voller Leben und Kunst.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Bäume
 (Socha, Piotr/Grajkowski, Wojciech, )
Bäume über den heimischen Forst hinaus: wie man sie neben Biologie mit Geschichte, Kultur und auch Humor verbindet, zeigt Piotr Socha eindrucksvoll.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Harry Potter eine Geschichte voller Magie
 (British Library, )
Anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist diese „Geschichte voller Magie“ erschienen. Das Buch beinhaltet eine Reihe von Hintergrundinformationen sowie zahlreiche Abbildungen für interessierte Harry Potter-Fans.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Linas Reise ins Land Glück
 (Widmark, Martin, )
Lina erzählt dem kleinen Daniel vor dem Einschlafen eine emotionale Geschichte: Als Lina klein war, verschwand ihr Bruder Leon spurlos. Nachdem ihr klar wurde, dass sie den Jungen wohl niemals wiedersehen würde, startet das Mädchen ganz unverhofft eine Reise voller Gefahren in das Land Glück.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Tonie-Figur 5 Lieblingsmärchen
 (Livanios, Eleni, )
Ein kleines, zartes Mädchen mit langem Haar, Rapunzel, sitzt auf einem Buch mit der Aufschrift „TALES“ – ein Märchenbuch. Diese Toniefigur hält fünf bekannte Märchen bereit.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Young Elites - Die Herrschaft der weißen Wölfin
 (Lu, Marie, )
Adelina hat ihr Ziel erreicht. Sie ist die Königin von Kenettra. Doch sie herrscht grausam und erbarmungslos. Adelinas dunkle Seite scheint schließlich die Überhand zu gewinnen und droht sie zu zerstören.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst
 (Masters, Mathilda, )
Ein interessantes und immer wieder unterhaltsames Kompendium der kuriosen Fakten des Lebens, bei der ganz nebenbei sehr viel gelernt, viel geschmunzelt und weitererzählt werden kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Der Flaschenpostfinder
 (Cuevas, Michelle, )
Eines Tages spülen die Wellen eine Flaschenpost an Land. Das Problem: Niemand weiß, für wen die Einladung zum Fest gedacht ist.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Die Welt der Rekorde - Unglaubliches aus aller Welt
 (Figueras, Emmanuelle, )
Ein inhaltlich und ästhetisch durchweg gelungener Band über die Superlative der Welt
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Einen Tag ganz brav
 (Koff, Indrek, )
Kann es gelingen einmal ganz brav den Erwartungen der Erwachsenen gerecht zu werden? Noch dazu an einem Tag mitten in der Woche, an dem Oma zu Besuch ist? Lassen Sie sich überraschen von einer erfrischenden Sichtweise auf die Dinge, die in vieler Hinsicht zum Nachdenken, aber auch zum Schmunzeln einlädt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Frida Kahlo. Eine Biographie
 (Hesse, María, )
Eine interessante Biographie und wunderbare Neuinterpretation der Werke der berühmten mexikanischen Malerin Frida Kahlo
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   I Kill Giants
 (Kelly, Joe, )
Die elfjährige Barbara verleugnet den bevorstehenden Tod ihrer Mutter, indem sie sich in eine imaginäre Welt der Elfen und Riesen flüchtet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   Selbstmord-Trip
 (King, Tom, )
Um das Leben seiner Freundin zu retten, erstürmt Batman zusammen mit einigen mehr oder weniger freiwilligen Gefolgsleuten die Gefängnisinsel Santa Prisca. Dort residiert der skrupellose Bane, an den Batman eine ganz bestimmte Forderung stellt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   So klingt Weihnachten
 (Collet, Emilie, )
6 klassische Weihnachtsmelodien erfreuen nicht nur kindliche Ohren – ein gelungenes Soundbuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Was macht die Prinzessin?
 (Erne, Andrea, )
"Was macht die Prinzessin?" Wer eine Antwort auf diese Frage sucht und neugierig auf das Leben am Königshof ist, hält das richtige Buch in den Händen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Girl in a Strange Land
 (Olsberg, Karl, )
Sophia wächst in einem kleinen Tal auf, abgeschottet von einer angeblich kriegerischen und erbarmungslosen Außenwelt. In dem Tal der Erweckten lebt sie getreu der strengen Ordnung ihrer religiösen Gemeinde, die alle Mitglieder überwacht und reglementiert. Erst durch die Begegnung mit Mirko gerät ihr Weltbild ins Wanken, der Glaube an die Rechtmäßigkeit der religiösen Führung schwindet. Eines Tages verläßt Mirko das Tal und auch Sophia flieht schließlich und findet eine für sie äußerst irritierende hoch technisierte Welt vor. Wird sie Mirko finden?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Sternkinder
 (Asscher-Pinkhof, Clara, )
"Diese Sternkinder sind so wichtig wie das Tagebuch der Anne Frank. Die Erwachsenen und Halbwüchsigen müssen es lesen. Da hilft keine Ausrede." – so schreibt Erich Kästner in seinem Vorwort der deutschen Erstausgabe aus dem Jahr 1961. Der Klassiker wurde 2010 von Mirjam Pressler neu übersetzt und liegt jetzt in einer neuen Ausgabe vor, versehen mit einem Vorwort von Ronald Leopold, dem Leiter des Anne-Frank-Hauses in Amsterdam.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Liebe wie das Salz / Tuz Kadar Sevgi
 (Kismar, Nesrin, )
"Liebe wie das Salz" ist der Titel einer kleinen Sammlung türkischer Volksmärchen von Nesrin Kismar, die sie gleichzeitig auch ins Deutsche übersetzt hat. Insgesamt hat sie zehn Märchen jeweils auf Deutsch und Türkisch aufgeschrieben. Die Illustratorin Judith Crawford hat jedem Märchen eine farbige Illustration vorangestellt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Hurra, jetzt sind wir Vorschulkinder!
 (Hohloch, Claudia, )
Dieser Praxisordner enthält Ideen und Materialien für eine entspannte und spielerische Schulvorbereitung für pädagogische Fachkräfte. Der Ordner ist übersichtlich aufgebaut und enthält alle wichtigen Förderbereiche, wie z.B. Phonologische Bewusstheit, Motorik, auditive, visuelle und Raumlage-Wahrnehmung, konzentriert lernen durch Bewegung, Entspannung, Selbstwertgefühl. Durch zahlreiche Übungen und Spiele wird ein guter kindgerechter Einstieg in die einzelnen Förderbereiche gegeben. Die Übungen können spielerisch in den Kindergartenalltag eingebunden werden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   In Gedanken ein Fuchs
 (Schaaf, Joan/ Andersen, Wiebke/ Roth, Meera/ Salzmann, Marie-Luise, )
Leas erster Schultag steht bevor und sie hat Angst. Sie hat ihren Kängubären Pocci an ihrer Seite, der immer für sie da ist. Lea verlässt in Gesprächen mit fremden Kindern und Erwachsenen, beim Essen oder Trinken vor anderen oder beim Gespräch auf dem Pausenhof der Mut. Sie sucht Hilfe bei ihrem Bären und stellt sich nicht den beängstigenden Situationen. Lea verwandelt sich, wenn sie ihre Ängste vermeidet, in einen Fuchs. Der Kängubär Pocci kann ihr schließlich helfen und gemeinsam räumen sie Leas Gedanken auf und befreien ihre gefangenen Ängste.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   Opas Stern
 (Weißflog, Julia/ Ortmüller, Steffen/ Wende, Daniel, )
Opas Stern erzählt von dem Verlust einer nahestehenden Person. Es ist die Geschichte von Jon und seinem Opa, der gestorben ist. Als Jons Opa stirbt, wird er zu einem Stern. Jon macht sich auf den Weg, den Stern seines Opas zu suchen um sich von ihm zu verabschieden. Er baut sich eine Rakete und fliegt mit ihr zum Mond. Er stellt fest, dass er die Sterne von hier aus kaum auseinanderhalten kann. So schwer hatte Jon es sich nicht vorgestellt und er ist enttäuscht und traurig. Er trifft den Mann im Mond, der ihm Trost spendet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Band 2: Die Abenteuer des Apollo - Die dunkle Prophezeiung
 (Riordan, Rick, )
Im zweiten Band vom Erfolgsautor Rick Riordan "Die Abenteuer des Apollo - Die dunkle Prophezeiung" muss sich Apollo weiterhin als pickeliger Junge Lester auf der Erde durchschlagen. Aber jetzt weiß er, wie er seine Unsterblichkeit zurückerlangen kann. Mit seinem Freund, dem Bronzedrachen Festus fliegt er quer durch die USA, um nach dem Höhenorakel zu suchen. Nur sein Gegenspieler, der römische Kaiser Nero und seine zwei Mitstreiter wollen ihn mit allen Mitteln daran hindern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Caldera - Die Wächter des Dschungels
 (Schrefer, Eliot, )
Der Dschungel von Caldera schwebt in höchster Gefahr: Die böse Ameisenkönigin will mit ihren Armeen den Dschungel unterwerfen und droht aus dem Gefängnis auszubrechen. Nur die vier Freunde können dies mit magischen Fähigkeiten verhindern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Die Knotenlöserin
 (Raubaum, Lena, )
"Manche Knoten sind nicht mein, manche Knoten müssen sein und manche lösen sich von ganz allein." ist ein Satz aus dem Bilderbuch von Lena Raubaum und der Illustratorin Clara Frühwirth. Dieser Satz ist so schön, dass er eigentlich auf das Cover des Buches gehört.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Lost & Found
 (Young, Brigit, )
Tillie – aufgrund ihrer Begabung, Dinge wiederzufinden, von allen nur „Fundbüro“ genannt – wird von ihrem Mitschüler Jake um Hilfe gebeten. Sein Vater ist verschwunden, und Jake möchte ihn dringend wiederfinden. Tillie hilft Jake bei der Suche – die auch für sie einige Überraschungen bereithält…
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Pixelzoo
 (Bracklo, Gabriela, )
Ein Bilderbuch, das so unscheinbar daher kommt ... Pixelzoo von Norio Nakamura ist Generationenrätsel und das beste Bilderbuch aller Zeiten zugleich. Das Buch kommt ohne ein Wort aus und macht am meisten in Gesellschaft Spaß.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Carmen
 (Mérimée, Prosper & Lacombe, Benjamin, )
Carmen steht für den ewigen Kampf der Geschlechter, der Ausnutzung von Abhängigkeiten, der Hörigkeit. Benjamin Lacombe schafft weitere Blicke, die Hauptpersonen verschieben sich, die Bilder sind verstörend. Mehr davon!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Der Froschkönig
 (Brüder Grimm & Schenker, Sybille, )
Ein kleines Juwel: Fadenbindung, Seidenpapier zum Schutz der Folien vor Kratzer, Schutzumschlag, Goldanteile bei den Bildern - da gerät das bekannte Märchen der Brüder Grimm fast in den Hintergrund.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Die Nimmtes-Nimmtes Frau
 (Pacovská, Kvéta, )
Die Nimmtes-Nimmtes Frau probiert immer zuerst das Große, entscheidet sich dann aber doch für das Kleine. Das ist überhaupt kein Fehler und lehrt eine gute Lebensweise. Daneben findet Kvéta Pakovská noch eine ganz andere Wendung. Die Bilder sind gewohnt verstörend, ungewohnt für Neuleser, vertraut den anderen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Ich sollte
 (Godon, Ingrid & Tellegen, Toon, )
Ab einem bestimmten Alter wissen wir, was ‚Gut' ist und was _Böse'. Zugleich wissen wir, dass Gut besser ist als Böse. Also sollten wir unser Verhalten so einrichten, dass möglichst viel Gutes entsteht. Soweit die Theorie.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Reise ins Innere der Stadt
 (Tan, Shaun, )
Welch ein Ideenreichtum! Shaun Tan schickt uns in eine Welt, die wir offensichtlich nur selektiv wahrnehmen. Seine Sicht verstört uns eher und fasziniert zugleich. Tiere in der Großstadt kann man interpretieren, aber man kann sie auch wörtlich nehmen. Die Bilder zeigen beides.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Wie ist das mit dem Krebs?
 (Dr. Herlofsen, Sarah, )
Was ist Krebs? Was passiert mit Opa, wenn er Krebs hat? Wie bekommt man überhaupt Krebs? Kann man Krebs heilen? Kann man von Krebs sterben? Wohin geht Mama, wenn sie stirbt? All diese Fragen und viele weitere, werden auf kindliche Weise bedacht und dennoch wahrheitsgetreu von Dr. Sarah Herlofsen beantwortet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   wild gefärbt
 (Booth, Abigail, )
Eine Technik, die seit tausenden von Jahren bekannt ist: Stoffmaterialien mit Pflanzenteilen färben - und sie anschließend in Nützliches verarbeiten. Wer das Buch liest, anschaut, durchschaut, den juckt es sofort, sich an eine Nachahmung mit eigenen Schwerpunkten zu machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Das Beste-Hexe-Test-Turnier
 (Kasper, Sabi, )
Ein Hexenwettstreit hier auf Erden über ein Zauberturnier soll herausgefunden werden welche Hexe denn die beste sei nicht in Kochen sondern Hexerei Die Damen mit den wildesten Namen treten hier gegeneinander an jede zeigt dann mal genau was sie so kann….
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Das Rumpelding, seine kleinen, mutigen Freunde und die große, weite Welt
 (Leuze, Julie, )
Zauberer Zimmerling hat ein Haustier: Das Rumpelding! Eigentlich lebt es zufrieden und glücklich bei dem Zauberer bis die Frage aufkommt: Was genau ist es eigentlich und gibt es vielleicht noch mehr von ihm?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Der höchste Bücherberg der Welt
 (Bonilla, Rocio, )
Wer hat noch nie davon geträumt - die Fähigkeit abzuheben und über alle Köpfe und Dächer hinweg zu fliegen? Doch anders als die meisten, hält Lukas vehement an seinem Traum trotz widerfahrender Enttäuschungen fest. Als sein Traum vom Fliegen dann doch zu scheitern droht, zeigt ihm die Mutter einen anderen Weg, das Fliegen zu lernen...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Die Ameise und der Bär
 (Badescu, Ramona, )
Eine Ameise verschläft und rennt wie verrückt zur Arbeit… pflichtbewusst, aber unaufmerksam…, denn sie prallt gegen einen Bären und verliert das Bewusstsein. Ihr Ende? Oder etwa der Beginn einer wunderbar ungewöhnlichen Freundschaft?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Elian und Lira. Das wilde Herz der See
 (Christo, Alexandra, )
"Ich habe ein Herz für jedes Jahr meines Lebens." - Wer hier eine schnulzige Liebesgeschichte zwischen einem Piraten-Prinz und einer Sirenen-Prinzessin erwartet, ist hier ganz falsch. Eine schaurig schöne Geschichte zweier Wesen, die von der Last der Erwartungen durch ihre jeweils königliche Herkunft zu haarsträubenden Handlungen und Entscheidungen verleitet werden und trotz der sie umgebenden Dunkelheit und Verzweiflung auf magische Weise zueinander finden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   How to be a girl - Stark, frei und ganz du selbst
 (Korbik, Julia, )
How to be a girl – pink und Glitzer. So sieht ein wirkliches Mädchenbuch aus. Doch täuscht der erste Eindruck gewaltig. Hier erwartet den Leserinnen und Lesern kein Buch über Schminkanleitungen und Beauty-Tipps, sondern geballte Frauenpower und der Anreiz, über Stereotypen von Mann und Frau nachzudenken.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   Kleine Welten
 (Collet, Géraldine, )
Nichts ist wundervoller als die Fantasie eines Kindes, das sich nach einer besseren Welt sehnt, in dem jeder glücklich sein und seine Träume erfüllen kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Ocean City - Im Versteck des Rebellen
 (R. T. Acron, )
Ocean City, die schwimmende Stadt, die sich von dem Bürgerkrieg und den Menschen unwürdigen Zuständen des Festlands abschottet, ist für Jackson und seine Freunde keine lieb gewonnene Heimat. In einer gefährlichen Fluchtaktion finden die Rebellen einen Weg aufs Festland, um dort den berüchtigten, legendären Rebellenführer Matt Fuller zu finden. Doch ihre Reise führt Jackson und seine Freunde über unerwartete Hürden. Und dann ist ihnen Ocean City auch noch dicht an den Fersen...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Nichts zu verlieren. Außer uns.
 (Coplin, Lea, )
Lina und Max sind zwei vollkommen unterschiedliche Menschen. Als sie in Edinburgh aufeinandertreffen, herrscht alles andere als Frieden. Doch führt sie das Schicksal zu einem gemeinsamen Roadtrip durch Schottland zusammen.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.