Es wurden 2017 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Schäuble, Martin

Cleanland

Ein dystopisches Szenario, das gefährlich nahe an unsere aktuelle Situation heranreicht.

Schäuble, Martin

Cleanland

„1. Reinheit bietet Schutz. 2. Berührung ist gefährlich. 3. Abstand führt zu Sicherheit. 4. Kontrolle dient der Gesundheit. 5. Gesundheit ist wichtiger als Freiheit.“ Mit diesen „Gesetzen der absoluten Reinheit“ des Ministeriums für Reinheit beginnt Martin Schäubles neuer Jugendroman – und spielt danach durch, was diese Regeln für das Leben der Menschen konkret bedeuten.

Schäuble, Martin

Cleanland

Auf Grund einer zurückliegenden "Großen Pandemie" unterwirft sich eine Großstadt einer Gesundheitsdiktatur. Anhand von zwei Jugendlichen werden die Grenzen dieses Systems aufgezeigt. "Für die Verwendung in der Schule ist unter http://www.fischerverlage.de/verlag/lehrerportal ein Unterrichtsmodell...abrufbar."

Schäuble, Martin

Cleanland

In Cleanland ist alles ganz sauber und ganz ganz sicher. Niemand kann von einem anderen mit irgendwelchen Krankheiten infiziert werden. Und Schilo hat sich daran gewöhnt, dass ihre Oma in einem Saferoom lebt und ihre beste Freundin neben ihrer Mutter ihre einzige offiziell registrierte Kontaktperson ist.

Schäuble, Martin

Cleanland

Gesundheit ist wichtiger als Freiheit! - was vor einem Jahr wie eine absurde dystopische Idee klang, ist dank Corona eine existenzielle Frage geworden, die nun auch den Grundkonflikt eines Jugendbuches prägt.

Schäuble, Martin

Cleanland

„1. Reinheit bietet Schutz. 2. Berührung ist gefährlich. 3. Abstand führt zu Sicherheit. 4. Kontrolle dient der Gesundheit. 5. Gesundheit ist wichtiger als Freiheit.“ Mit diesen „Gesetzen der absoluten Reinheit“ des Ministeriums für Reinheit beginnt Martin Schäubles neuer Jugendroman – und spielt danach durch, was diese Regeln für das Leben der Menschen konkret bedeuten.

Schäuble, Martin

Cleanland

Nach einer Pandemie mit Hunderttausenden von Toten entsteht „Cleanland“, wo die Menschen, dank einem hundertprozentigen Überwachungssystem sicher vor jeglicher Krankheit leben. Obwohl jeder Mensch nur eine registrierte Kontaktperson haben darf, geschieht es, dass Schilo sich in den „Cleaner“ Toko, der nachts ihre Wohnung desinfiziert, verliebt. Er hilft ihr aus dem sterilen Gefängnis hinaus in die normale, wenn auch von Krankheiten gefährdete Welt.

Planka, Sabine

Kanada- Angst um Cupcake

Charlotte besucht zusammen mit ihren Eltern ihre Verwandtschaft in Kanada. Schon auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt Toronto fällt ihr ein seltsamer Mann auf. Dass dies der Start eines Abenteuers mit Verfolgungsjagd quer durch die kanadische Großstadt ist, ahnt Charlotte nicht. Eine weitere spannende Geschichte aus der Reihe Weltreise des Dix Verlages.

Planka, Sabine

Kanada: Angst um Cupcake

Charlotte besucht ihre kanadische Verwandtschaft. Dort gibt es nicht nur ein atemberaubendes Land kennenzulernen, sondern auch einen Kriminalfall zu lösen.

Planke, Sabine

Weltreise Kanada- Angst um Cupcaka

Bei einem Besuch der Verwandtschaft in Kanada, bei der die Besichtigung von Toronto und Vancouver und eine mehrtägige Zugfahrt mit dem legendären Canadian geplant ist, gerät Charlotte mit ihren Cousins Caroline und Simon in ein kriminalistisches Abenteuer. Sie begegnen immer wieder zwielichtigen Gestalten, die offensichtlich mit dem Verschwinden mehrerer Neufundländer zu tun haben.

Planka, Sabine

Weltreise Kanada - Angst um Cupcake

Eine abenteuerliche Reise nach Kanada und ein spannender Kriminalfall: Sabine Planka rekurriert in ihrem kinderliterarischen Debüt auf tradierte Muster des Detektivromans für Kinder und erschafft eine vergnügliche Lektüre, bei der man nebenbei ganz viel über die Geographie und zentrale touristische Orte Kanadas erfährt.

Planka, Sabine

Weltreise Canada - Angst um Cupcake

Die Verwandtschaft in Kanada besuchen, Toronto und Vancouver kennenlernen und einmal quer durch Kanada im legendären Canadian. So ist es geplant, ein Traumurlaub. Eine unvergessliche Reise wird es in der Tat, aber das Abenteuer beginnt schon bei der Ankunft! Zwielichtige Gestalten begegnen Charlotte, Caroline und Simon auf ihren Besichtigungstouren, und auf mysteriöse Art verschwinden immer wieder Neufundländer, auch der Nachbarshund Cupcake. Auf eigene Faust ermitteln die drei und geraten dabei selbst in Gefahrt!

Planka, Sabine

Weltreise Kanada: Angst um Cupcake

Zusammen mit ihren Eltern besucht Charlotte die Verwandten in Kanada. Von ihrem Cousin Simon und ihrer Cousine Caroline lässt sich das Mädchen die Sehenswürdigkeiten Torontos zeigen und gewinnt einen Einblick in den kanadischen Alltag. Bald kommen die Kinder einer Hundeentführer-Bande auf die Spur, die Aufklärung des Falls wird spannender als alle touristischen Attraktionen. Die Reise und die Verfolgung der Bande führen die Familien bis nach Vancouver.

Planka, Sabine

Weltreise Kanada - Angst um Cupcake

Charlottes Familie besucht ihre Verwandten in Kanada. Es soll mit ihrem Cousin und ihrer Cousine ein entspannter, beeindruckender Urlaub werden. Doch dann kommt alles anders …

Planka, Sabine

Weltreise Kanada Angst um Cupcake

Die Verwandten in Kanada besuchen und sich gemeinsam das Land ansehen. Doch kaum angekommen befindet sich Charlotte, Caroline und Simon in einer Kriminalgeschichte.

Planka, Sabine

Weltreise Kanada, Angst um Cupcake

Charlotte besucht mit ihren Eltern Verwandte in Kanada. Von Toronto geht die Fahrt nach Vancouver. Während die Erwachsenen auf Sightseeing-Tour gehen, begeben sich Charlotte, ihre Cousine Caroline und ihr Cousin Simon auf Verbrecher-Jagd. Auf mysteriöse Weise verschwinden überall Hunde, die, wie die Kinder herausfinden, von Hundefängern gestohlen und verkauft werden.

Bach, Tamara

Sankt Irgendwas

Erinnern Sie sich an die Abschlussfahrt Ihrer Schulzeit? Falls nicht, werden durch Tamara Bachs Jugendroman vielleicht Erinnerungen wachgerüttelt, die sich hoffentlich von denen der 10b unterscheiden. Falls Sie Lehrer:in sind und Ihnen eine Abschlussfahrt bevorsteht, sollten Sie dieses Buch unbedingt lesen!

Bach, Tamara

Sankt Irgendwas

Abschlussfahrten in 10. Klassen sind besonders, weil eine lang gewachsene Gemeinschaft mit dem Wissen unterwegs ist, bald getrennte Wege zu gehen. Das schweißt zusammen. Die 10b hat gar nichts Böses im Sinn, aber die Front zwischen ihr und ihrem Klassenleiter verhärtet sich zunehmend. Herr Dr. Utz steht kurz vor der Pension und organisiert die Klassenreise im traditionellen Format mit zahlreichen Lernangeboten. Doch irgendwann ist es auch mal gut mit Sanktionen und das Abenteuer beginnt.

Bach, Tamara

Sankt Irgendwas

Was für ein Auftakt! Die ersten 18 Seiten dieses kurzen Romans bestehen aus nur einem Dialog zwischen drei oder vier namenlosen Sprecher*innen – offensichtlich Schüler*innen einer 10. Klasse kurz vor Ende des Schuljahres, die spekulieren, was auf der Klassenfahrt der Parallelklasse geschehen sein könnte.

Bach, Tamara

Sankt Irgendwas

Das Buch besteht aus einem Bericht über eine Abschlussfahrt einer höheren Klasse in den Süden ans Meer, auf der sich ein schrecklicher Vorfall ereignet haben soll. Deshalb wird gerüchteweise erzählt, dass der Vorfall zu erheblichen Konsequenzen und es wird zu einer Klassenkonferenz eingeladen. Die teilnehmenden Lehrkräfte fühlten sich wohl hintergangen.

Bach, Tamara

Sankt Irgendwas

Diese Erzählung von einer Klassenfahrt(10.Klasse. Abschlussfahrt) ist z.T. von Schülern direkt erzählt und macht einen sehr authentischen Eindruck.

Morpurgo, Michael

Mein Weihnachtswunsch für dich

Vor Jahren hat Mias Opa ihr einen Brief geschrieben. Einen Brief voller Wünsche für Mia und unsere Erde. Ob diese Wünsche wohl in Erfüllung gehen?

Morpurgo, Michael

Mein Weihnachtswunsch für dich

Eine hoffnungsvolle Geschichte, die unsere Verantwortung für den Planeten herausstellt, und dazu ermuntert, Heranwachsenden eine gute Welt und Zukunft zu bieten.

Fasshauer, Ulrich

Das Endspiel um die Dorfschule

Robin und seine Freund*innen müssen sich einer neuen Herausforderung stellen. Im vierten Band der Reihe "Robin vom See" müssen die Jugendliche ihre Schule retten. Ob ihnen das gelingt?

Fasshauer, Ulrich

Das Endspiel um die Dorfschule

Die Schule im Dorf soll geschlossen werden; alle Kinder sollen zukünftig die Schule im Nachbarort besuchen. Nicht nur die Erwachsenen sind enttäuscht, auch die Kinder. Robin und seine Freunde schmieden einen Plan, um die Schulschließung zu verhindern. Allerdings müssen sie viele Enttäuschungen hinnehmen, bevor sich eine unerwartete Lösung auftut.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Konrad Kleinmögel lebt zusammen mit anderen Erdkobolden friedlich tief unter der Erde von dem Örtchen Hudlhub. Jeder Tag gleicht den anderen. Aufstehen, Frühstücken, zur Arbeit gehen, nach Hause gehen, Freunde besuchen, Abendessen und schlafen. Als Konrad eines Tages vergebens auf Didi Kleinmögel, seine Ablöse bei der Arbeit wartet, ahnt er, dass etwas passiert sein muss. Zusammen mit seiner besten Freundin Franzi macht er sich auf die Suche nach dem verschwunden Erdkobold. Und schon sind die beiden mittendrinnen in einem wilden Abenteuer, das Konrad wieder an die Erdoberfläche nach Hudlhub führt.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Eine kleine, eher harmlose Abenteuergeschichte in einer tierisch-fantastischen Welt.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

In Hudlhub, tief unter der Erde, leben die Kleinmögel, kleine Erdkobolde, die tagein tagaus die Karotten orange anmalen. Eines Tages ist die Schicht von Konrad Kleinmögel zu Ende, doch Didi, der ihn ablösen soll, kommt nicht. Didi ist allerdings immer pünktlich. Irgendetwas stimmt da nicht…

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Ein neues Abenteuer erwartet den Erdkobold Konrad Kleinmögel, als sein Freund Didi verschwunden ist. Wie ihm die wundervollen Wörter auf seiner Reise helfen, wird in einer fantasievollen Geschichte mit kreativen Illustrationen kindgerecht dargestellt.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Die Kleinmögel sind skurrile Figuren, die unter der Erde wohnen und dort die Möhren anmalen, meist in Orange. Heute suchen sie ihren Freund Didi, der nicht zur Arbeit erschienen ist und starten in ein Abenteuer.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Als ihr Freund Didi nicht pünktlich zur Arbeit erscheint, machen sich die anderen kleinen Erdkobolde auf die Suche nach ihm.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Die wundervolle und fantastische Welt der Freunde Kleinmögel.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Didi ist verschwunden und so begibt sich Konrad Kleinmögel auf die Suche nach ihm.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

"Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter" erzählt in kindgerecht fantasievoller Art eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Entschlossenheit.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die wunderbaren Wörter

Sabine Beck entführt Leseanfänger:innen in eine fantastische Welt von Erdkobolden.

McManus, Karen M.

One of us is next

Ein digitales Wahrheit- oder Pflicht- Spiel hält die Bayview Highschool in Bann. Und das hat fatale Folgen.

McManus, Karen M.

One of us is next

Reicht ein Toter aus, um eine Highschool von der Sensationslust zu kurieren? Ein Jahr ist seit Simons Tod vergangen, als die Schüler*innen der Bayview High erneut auf die Probe gestellt werden und wieder geht es um die Macht und Wirkung von Gerüchten und Geheimnissen in einer scheinbar perfekten kleinen Gemeinschaft.

McManus, Karen M.

One of us is next

Wahrheit oder Pflicht? Für was würdest du dich entscheiden? Möchtest du vor der ganzen Schule eine Aufgabe erfüllen oder ein Geheimnis von dir preisgeben? Vor dieser Frage stehen die Schülerinnen und Schüler der Bayview High erneut. Und wieder kommt es am Ende zu einem schrecklichen Unglück.

McManus, Karen M.

One of us is next

„Willkommen zurück an der Bayview High“ Wer ist der nächste Tote? Der Fortsetzungsroman des Bestsellers „One of us is lying“ steht seinem Vorgänger in nichts nach, wenn es darum geht, eine spannende Story zu liefern und gleichzeitig vor den sozialen Medien zu warnen.

Lasker-Schüler, Else; Demski, Eva

wir beide

100 der schönsten Liebesgedichte der großen deutsch-jüdischen Lyrikerin Else Lasker-Schüler in einer hochwertigen Ausgabe

Lemanczyk, Iris

Brennessel Haut

Iris Lemanczyk hat ein wichtiges Buch zur Unterdrückung und Ermordung von Sinti und Roma im Nationalsozialismus verfasst. Sie hat sehr genau die reale Geschichte von Kajetan Reinhardt, einem Jungen in Ravensburg, und seiner Familie recherchiert und dabei die furchtbare und unmenschliche Unterdrückung geschildert, die den Sinti und Roma widerfahren ist. Diese Verfolgung und die Leiden der Sinti u. Roma werden manchmal vergessen. Sie schildert die einzelnen Schicksale sehr hautnah und eindringlich am Beispiel des Jungen, der fast jeden Tag mehr erfahren muss, wie die herrschenden örtlichen Nazis und Polizeikräfte seine Familie drangsalieren und daran Spaß finden. Kajetan muss viel einstecken, doch er gibt nicht auf, auch als er in der Schule keine Chance mehr bekommt und sogar Zwangsarbeit verrichten muss.

Lemanczyk, Iris

Brennnessel-Haut

Ravensburg in den 30er Jahren: Kajetan und Heiner sind beste Freunde, sitzen nebeneinander in der Schule und verbringen viel Zeit zusammen. Nach der Machtergreifung der Nazis wird Kajetan als „dreckiger Zigeuner“ beschimpft und die Freunde werden auseinandergerissen. Die zunehmende Entrechtung, Verfolgung, Ghettoisierung und schließlich Ermordung vieler Mitglieder von Sinti-Familien trifft auch die Familie Reinhardt.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat. Nach der wahren Geschichte der Freddie Oversteegen

Die Schwestern Freddie und Truus geraten in den Wirren der Besetzung durch Nazideutschland in den niederländischen Untergrund. Auf ihrer wahren Geschichte beruht der vorliegende Roman.

Geldorf, Wilma

Reden ist Verrat

1940 überfällt die deutsche Wehrmacht die Niederlande, besetzt das Land und führt ein brutales Gewaltregime. Für Freddie und ihre Schwester Truus ist es keine Frage, sie gehen in den Widerstand.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat

Im Roman "Reden ist Verrat" hat die Niederländerin Wilma Geldof ihrer Mitbürgerin Freddie Oversteegen ein imposantes Denkmal erstellt. Es geht um den aktiven Widerstand gegen die deutschen Besatzer in der Zeit von 1941 bis Kriegsende. Die Autorin beschreibt allgemein die komplizierte Situation für die Einheimischen, schwerpunktmäßig vielfältige Aktionen der sogenannten Inländischen Streitkräfte (BS=Bündnis der niederländischen Widerstandsgruppen)und fokussiert sich dabei auf den Widerstand der zunächst 15-jährigen Freddie, der wohl jüngsten aktiven Widerstandskämpferin in den Niederlanden. Die Darstellung basiert im Wesentlichen auf wahren Begebenheiten, die die Autorin sich von Freddie Oversteegen hat berichten lassen.

Geldorf, Wilma

Reden ist Verrat

Entscheidende Jahre im 2. Weltkrieg für die 16-jährige niederländische Widerstandskämpferin Freddie

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat

Im Mai 1940 überfiel die Wehrmacht die neutralen Niederlande. Deutschland installierte ein brutales Besatzungsregime. Wie in allen besetzten Ländern Europas verhielten sich die Menschen der Besatzung gegenüber sehr unterschiedlich. Die junge Freddie und ihre Schwester kämpfen von Anfang an bis zur Befreiung aktiv gegen die Okkupanten. Beide beteiligen sich auch an bewaffneten Aktionen. Das Buch berichtet von Freddies Kampf - und wie sehr sie sich selbst dabei verändert.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat. Nach der wahren Geschichte der Freddie Oversteegen

Im Mai 1940 überfiel die Wehrmacht die neutralen Niederlande. Deutschland installierte ein brutales Besatzungsregime. Wie in allen besetzten Ländern Europas verhielten sich die Menschen der Besatzung gegenüber sehr unterschiedlich. Die junge Freddie und ihre Schwester kämpfen von Anfang an bis zur Befreiung aktiv gegen die Okkupanten. Beide beteiligen sich auch an bewaffneten Aktionen. Das Buch berichtet von Freddies Kampf - und wie sehr sie sich selbst dabei verändert.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat

In einer autobiografischen Erzählung zeichnet Wilma Geldof das Leben von Truus und Freddie von 1941 - 1945 nach. Die Protagonisten kämpfen während dieser Zeit als Jugendliche in einer Widerstandsgruppe gegen die deutschen Faschisten. Die Handlung spielt in den Niederlanden, sie beruht auf real existierenden Personen und historischen Ereignissen. Manche Figuren und auch manche Ereignisse werden von der Autorin fiktiv in die Erzählung integriert.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat

Freddie ist ein holländisches Mädchen, das in der Zeit der Besetzung Hollands durch die Deutschen in den Widerstand geht. Gemeinsam mit ihrer Schwester Truus transportiert sie Waffen, Flugblätter, versteckt jüdische Menschen und hilft bei der Liquidierung gefährlicher Deutscher. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit.

Geldof, Wilma

Reden ist Verrat - Nach der wahren Geschichte der Freddie Oversteegen

„Hören, handeln schweigen“ oder „Reden ist Verrat“ das schärft Frans, der Leiter der Haarlemer Widerstandsgruppe Freddie und ihrer Schwester Truus immer wieder ein. Die Mädchen haben sich für den sehr gefährlichen und Attentate einschließenden Widerstand gegen die deutschen Besatzer, die „Moffen“ entschlossen. Unzählige Male gerät Freddie in Situationen, die sie zweifeln lässt, ob sie wirklich das Richtige tut.