Das schönste und größte Bilderwörterbuch der Farben

Autor*in
Schamp, Tom
ISBN
978-3-8369-6033-5
Übersetzer*in
Erdmann, Birgit
Ori. Sprache
Holländisch/Niederlä
Illustrator*in
Schamp, Tom
Seitenanzahl
39
Verlag
Gerstenberg
Gattung
BilderbuchBuch (gebunden)Sachliteratur
Ort
Hildesheim
Jahr
2020
Lesealter
0-3 Jahre4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
20,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

"Eines Morgens wird Otto wach... Warum ist denn heute alles so grau?" Mit diesen beiden Sätzen eröffnet sich für kleine und große Leser*innen und Betrachter*innen eine riesengroße, kunterbunte Welt der Farben, in der man sich stundenlang verlieren kann und dann noch immer nicht alles entdeckt hat.

Beurteilungstext

Tom Schamps beginnt sein geniales Buch mit der Farbe grau, die über schwarz und weiß, gelb, orange, rot, rosa, lila, blau, grün, braun zu kunterbunt wird, wenn man alle Farben mischt. Grau und schwarz/weiß sind auf je einer Doppelseite dargestellt, alle anderen Farben sogar auf zwei Doppelseiten, die prall gefüllt sind mit Gegenständen, Tieren, Gebäuden, Fahrzeugen, Lebensmitteln o.ä. in der jeweiligen Farben. Hinzu wird mit viel Wortwitz ganz nebenbei noch allerhand Wissenswertes über die gezeichneten Dingen, über Geschichte, Funktionen, Lebensweisheiten und politische Ansichten vermittelt. (Z.B. bei der Abbildung einer Uhr auf den Seiten grau: "In grauer U(h)rzeit tickten wir noch richtig." (9) oder "Blaubart alias Heinrich VIII. Kein allzu freundlicher Zeitgenosse!"(29)) Auf allen Seiten dominiert ein übergroß gezeichnetes Tier (z.B. der Tiger) oder der rote Doppeldeckerbus aus London und viele mittelgroße, kleine und klitzekleine Dinge tummeln sich drum herum, ebenso wie die Schrift, die mal verschnörkelt in Schwarz oder der jeweiligen Farbe gestaltet ist oder serifenlos teils (scheinbar) zusammenhanglos, teils direkt an dem gezeichneten Gegenstand in englischer, deutscher oder französischer Sprache zu finden ist. Schamps Ideenreichtum und ist grenzenlos, seine Liebe zum Detail beeindruckend! Wunderschön auch die beiden letzten Doppelseiten, auf denen alle Farben eingerahmt als die vier Jahreszeiten (grau, mint, petrol, rosa für den Frühling, rot, orange, gelb für den Sommer, dunkelrot und braun für den Herbst und Blautöne für den Winter) mit passenden Aktivitäten wie Baden, Kürbisschnitzen oder Schlittschuh fahren dargestellt sind.
Zum Schluss bleibt nur zu sagen: Der Titel ist nicht übertrieben, sondern überaus zutreffend: Tom Schamp hat das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben erschaffen! Absolut zu empfehlen für alle Altersklassen. An den Bildern haben schon die Kleinsten Freude und die Älteren lachen über die vielen Anspielungen und haben möglicherweise Lust, mehr über manche der angerissenen geschichtlichen, politischen oder landestypischen Darstellungen zu erfahren.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von 62; Landesstelle: 19 Nordrhein-Westfalen.
Veröffentlich am 02.04.2020

Weitere Rezensionen zu Büchern von Schamp, Tom

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Weiterlesen
Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Weiterlesen
Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Weiterlesen
Schamp, Tom

Hoch Hinaus

Weiterlesen
Schamp, Tom

Hoch hinaus

Weiterlesen
Schamp, Tom

HOCH HINAUS

Weiterlesen