Es wurden 21 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Hannig, Theresa

Pantopia

Durch einen Fehler im Code entsteht die erste starke künstliche Intelligenz auf diesem Planeten – Einbug. Einbug begreift schnell, dass er, um zu überleben, nicht nur die Menschen besser kennenlernen, sondern auch die Welt verändern muss. Zusammen mit Patricia und Henry gründet er deshalb die Weltrepublik Pantopia. Das Ziel: Die Abschaffung der Nationalstaaten und die universelle Durchsetzung der Menschenrechte. Wer hätte gedacht, dass sie damit Erfolg haben würden?

Liggett, Kim

Das dunkle Schweigen der Mädchen

Damit junge Frauen die Macht, die sie über Ehemänner und Jungen haben, verlieren, werden sie ein Jahr in die Wildnis geschickt. Nicht alle kehren zurück und die, die zurückkehren, sind verändert, dürfen aber nicht über das Gnadenjahr sprechen.

Collins, Suzanne

Die Tribute von Panem - Catching Fire

Nach den gewonnen Hungerspielen müssen sich Katniss und Peeta einer neuen Herausforderung stellen. Ihre Gegner sind jetzt 22 Champions vergangener Hungerspiele. Wieder beginnt ein erbitterter Kampf ums Überleben. Doch nicht nur bei den Teilnehmern sondern auch in den Distriken wächst der Widerstand gegen das Kapitol und den Präsidenten.

Sonntag, Robert M.

Die Scanner

“Ein alter Mann, der um die letzten Bücher kämpft. Ein junger Mann, der sie zerstört. Eine schöne Frau, die ein Geheimnis hat. Und ein Konzern, der alles kontrolliert. Das sind die Zutaten eines hochaktuellen Zukunftsthrillers, der sich die Frage stellt: Was wäre, wenn wir nur einen winzigen Schritt weitergehen?” (Aus dem Klappentext.)

Cohn, Rachel

BETA

Einige wenige Wohlhabende haben sich auf der Insel Demesne ein Paradies geschaffen und halten Klone als ihre Dienstboten. Diese haben keine Gefühle, Bedürfnisse oder Erinnerungen. Anders verhält es sich bei Elysia. Sie ist kein perfekter Dienstklon und schwebt deshalb in großer Gefahr.

Carey, Anna

Kein Garten Eden

Eve, die Protagonistin, scheint alles verloren zu haben, sie hat sich ihrem Schicksal ergeben. Doch insgeheim plant sie den Mord an ihrem Vater und ihre Flucht aus dem Palast. Über die Pläne der Rebellen ist sie ebenfalls informiert. Doch leider fliegen die Pläne auf und Eve muss sich neuen Herausforderungen stellen, die sie überlegt und mutig meistert. Sie kämpft weiterhin für die Rebellen und setzt selbst das Leben ihres ungeborenen Kindes aufs Spiel.

Thiemeyer, Thomas

Das verbotene Eden. Magda und Ben

Ben und Magda haben sich einst geliebt. Sie wurden auseinandergerissen und leben seither in verschiedenen Welten. Was wird aus ihnen, wenn der Kampf der Geschlechter in die entscheidende Phase gerät? Im dritten Teil seiner Dystopie beschreibt Thomas Thiemeyer, wie alles begann und fügt die einzelnen Handlungsstränge zu einem spannenden Ende zusammen.

Thiemeyer, Thomas

Countdown. Der letzte Widerstand

Was würde passieren, wenn die Menschheit wieder auf Null zurückgesetzt wird? Durch eine globale Katastrophe ist die Menschheit gezwungen ohne Technik wieder von vorn anzufangen. Aber war das wirklich ein Unfall? War es eine Naturkatastrophe? Oder wer oder was steckt hinter dem Ganzen? Und wie schlägt sich die Bevölkerung?

Schäuble, Martin

Cleanland

Ein dystopisches Szenario, das gefährlich nahe an unsere aktuelle Situation heranreicht.

Le Guin, Ursula K.

Grenzwelten: Zwei Romane

Der Doppelroman „Grenzwelten“ von Ursula K. Le Guine vereint zwei interessante Dystopien in einem Werk. Das erste Werk trägt den Titel „Das Wort für Welt ist Wald“ und das zweite „Die Überlieferung“. Beide Werke handeln von der Menschheit, die ihren Planeten verlassen hat und jetzt versucht die anderen Welten nach ihrem Wunsch zu formen.