Es wurden 733 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Wolz, Heiko

Mein erstes Profispiel! Also fasst...

Lesen lernen mit Spaß und Anton - Anton, durch und durch Fußballer, hat mit seiner Mannschaft ein bedeutendes Spiel vor sich. Das ist eine echt schwere Angelegenheit, Alter Falter! Logo, dass Anton und seine Mitstreiter das Spiel meistern, also gewinnen!

Wolz, Heiko

Mein erstes Profispiel! Also fasst...

Lesen lernen mit Spaß und Anton - Anton, durch und durch Fußballer, hat mit seiner Mannschaft ein bedeutendes Spiel vor sich. Das ist eine echt schwere Angelegenheit, Alter Falter! Logo, dass Anton und seine Mitstreiter das Spiel meistern, also gewinnen!

Glitz, Angelika

Die wilden Wikinger erobern das Meer

Wikingertochter Ingun will zusammen mit ihrem Vater übers Meer segeln. Um ihm zu beweisen, was in ihr steckt, baut sie sich ein eigenes Boot und fordert ihren Vater zu einer Wettfahrt heraus. Ihre große Stunde schlägt aber, als ein feindlicher Wikingerclan angreift...

Schütze, Andrea

Die wilden Waldhelden - Kommt, wir suchen einen Schatz!

Die vier wilden Waldhelden erleben einen „Regenwetter-Durcheinanderwetter“-Tag im Honigkuchenwald. Poppy, das Waschbärenmädchen stellt fest: „Das Leben steckt voller wunderbarer Schätze…“. Eben diese gilt es, für die Kinder aus dem Waldkindergarten, zu verstecken - und eine spannende Schatzsuche beginnt…

Moser, Annette

Glöckchen, das Weihnachtspony - Die Magie des Nordlichts

Glöckchen, das Weihnachtspony ist wieder da und erlebt seine Abenteuer mit Weihnachtsmann und Rentieren. Im dritten Band der Weihnachtsserie muss das niedliche Pony wieder ein leicht vorhersehbares Abenteuer bestehen. Freundlich erzählte Erstleseliteratur voller eindimensionaler Figuren für die Weihnachtszeit, die einseitig auf Idyllisierung und Tradition setzt und seinen kindlichen Leser*innen wenig zumutet.

Henderson, Robert

Ich sehe was und was siehst du

Eine witzige Idee: Ein Buch, das von beiden Seiten für Zwei zu lesen ist. Doch der Witz zeigt sich erst auf den zweiten, genauerem Blick!

Ende, Michael

Lenchens Geheimnis

Für alle Kinder ist das eine bekannte Situation: Immer müssen sie machen, was ihre Eltern bestimmen. Nie wird ihre Meinung erfragt oder vielleicht sogar berücksichtigt. Das ist nicht nur ungerecht, das muss man doch auch ändern können?

Barz, Christian

Der Schatz hinter dem Wasserfall

Eigentlich wollen die Dino-Freunde Freddy, Lina und Ulf ihren Freund Buddel-Bruno in seine Heimat zurückbringen. Der Schafsbär hat sich nämlich in das Saurierdorf verirrt und bekommt immer mehr Heimweh. Unterwegs erleben die Freunde jedoch verschiedene Abenteuer, die von ihnen Mut und Erfindungsreichtum abverlangen.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die verlorenen Farben

Konrad gehört zum Volk der Kleinmögel. Unter der Erde malen die Erdkobolde tagein tagaus die Karotten orange an. Doch Opa Kleinmögel erzählt von einer Zeit, in der die Welt der Kobolde bunt war. Konrad wird neugierig und macht sich trotz möglicher Gefahren auf die Suche nach den verlorenen Farben.

Beck, Sabine

Konrad Kleinmögel und die verlorenen Farben

Wie wäre es nur, wenn unsere Welt nur aus schwarz, weiß und orange bestünde? Sie wäre eine langweilige und triste Welt. Doch so müssen sich die Kleinmögel-Kobolde fühlen. Wie gut, dass Konrad Kleinmögel ein Abenteuer wagt und die verlorenen Farben zurückgewinnen will.

Beck, Sabine

Konrads Kleinmögel und die verlorenen Farben

In der Welt der Kleinmögels spielen Farben keine Rolle. Nur der Großvater kennt Geschichten von einer farbenfrohen Welt, die den kleinen Konrad animieren, die verlorenen Farben für die Welt der Kleinmögels zu suchen. So beginnt ein spannendes Abenteuer.

Beck, Sabine; Stulle-Gold, Heidi

Konrad Kleinmögel und die verlorenen Farben

Opa erinnert sich in seinen abendlichen Erzählungen oft an die anderen Farben. Konrad wird dadurch so neugierig, dass er die orangefarbene Welt unter der Erde auf der Suche nach Farbigkeit verlässt.

Andersen, Jan

Dusty - Kleiner Hund ganz groß

Anna wünscht sich schon so lange einen Hund. Aber ihre Eltern sind strikt dagegen. Verschiedene Argumente führen sie ins Feld, vor allem sei Anna noch zu jung, um einen Hund eigenständig zu versorgen. Doch dann kommt ein Besuch bei der Verwandtschaft auf dem Bauernhof und dort gibt es junge Welpen. Ob Anna einen mit nach Hause nehmen darf?

Livanios, Eleni

Flora Flitzebesen - Der magische erste Schultag

Ein magisches Erstlesebuch, welches den Spaß am Lernen auf zauberhafte Weise vermittelt.