Babendererde, Antje

Lakota Moon

Als Olivers Mutter zum zweiten Mal heiratet, muss der 15-Jährige nicht nur nach Amerika auswandern und damit seine Freundin zurücklassen, es ist auch noch ausgerechnet ein Indianer aus einem Reservat, der sein neuer “Vater” werden soll. Und als er seine neue Heimat kennenlernt, ist der erste Eindruck noch schlimmer als in seiner Fantasie. Doch allmählich lernt Oliver seine indianischen “Verwandten” kennen und so manches stellt sich ganz anders dar.

Maar, Paul

Kartoffelkäferzeiten

Mit Kartoffelkäferzeiten (1990) hat Paul Maar einen sehr persönlichen und auch ernsten Roman vorgelegt, der jetzt auch in einer Hörbuchfassung vorliegt. Andreas Fröhlich liest mit einer angenehmen, leisen Stimme den Text auf insgesamt 4 CDs mit einer Laufzeit von ca. 274 Minuten.

Chidolue, Dagmar

Liebe ist das Paradies

Jutta ist fünfzehn und wächst im Deutschland der späten Fünfziger Jahre auf. Gemeinsam mit ihren Freundinnen träumt sie von der großen Liebe “wie im Roman”, doch ihre eigene Schüchternheit und Unerfahrenheit machen das genau so schwierig wie die strengen Moralvorstellungen ihrer Umwelt.

Baltscheit, Martin

Die Elefantenwahrheit - Buch mit Hörspiel-CD

Fünf blinde Wissenschaftler geraten in Streit, als sie einem Elefanten begegnen und jeder nur bewertet, was er selbst erfühlt, ohne den Gesamteindruck zu kennen.

Skelton, Matthew

Endymion Spring - Die Macht des geheimen Buches

Der 12jährige Blake findet in einer Oxforder Bibliothek ein geheimnisvolles Buch: Es sieht unbedruckt aus, aber manchmal erscheinen rätselhafte Verse. Nicht nur Blake ist fasziniert, plötzlich scheint jeder hinter diesem Buch her zu sein. Und er erfährt eine alte Geschichte von einem machtvollen Letzten Buch, das unendliches Wissen und ebensolche Macht verspricht. Parallel dazu wird von einem Mainzer Gesellen Gutenbergs berichtet, der 500 Jahre zuvor an diesem Buch beteiligt war.

Maiwald, Peter

Die Mammutmaus sieht wie ein Mammut aus - Gedichte für Kinder

58 Gedichte, in denen es um merkwürdige Tiere, merkwürdige Kinder und merkwürdige Erwachsene geht.

Lewinsky, Charles

Einmal Erde und zurück - Der Besuch des alten Kindes

Das alte Kind kommt von einem fremden Planeten, wo die Menschen als Erwachsene geboren werden und dann zu Kindern und damit zu vernünftigen Wesen heranreifen. Bei seinem Besuch auf der Erde stellt das alte Kind alles auf den Kopf. Und auch der erwachsene Ich-Erzähler, bei dem es einzieht, muss einiges dazulernen - manchmal unfreiwillig, aber immer mit viel Grund zum Lachen. (unter Verwendung des Verlagstextes)

Murail, Marie-Aude

Halb und halb für drei

Als die Geschwister Siméon, Morgane und Venise plötzlich elternlos werden, machen sie sich auf die Suche nach einer neuen Familie. Infrage kommen eigentlich nur ihre beiden Halbgeschwister Josiane und Bart. Die sind allerdings grundverschieden - spießig die eine, chaotisch der andere - und können einander nicht ausstehen. Dann wird Siméon auch noch leukämiekrank und ringt mit dem Tod. Kann in so einer Situation eine neue Familie entstehen? (unter Verwendung des Verlagstextes)

MOSER, CHRISTIAN

Goethe - Die ganze Wahrheit

Goethes Leben und Werk - so wie Mephisto, der “Unterteufel” aus dem “Faust”, es gesehen und miterlebt hätte. Gegliedert in die wichtigen Perioden wird das Leben des Geheimrats abwechselnd als illustrierte “Biografie” und Comic präsentiert.

McCormick, Patricia

Eine Sache unter Brüdern

Toby versucht nach dem Weggang seines Vaters, die Restfamilie in Harmonie zusammen zu halten. Das ist nicht einfach: Die Mutter neigt zu Depressionen, der große Bruder probiert verschiedene Drogen und der kleine Bruder zieht sich am liebsten daumenlutschend in seine Traumwelt zurück. Als die Drogen härter werden und die Mutter einen neuen Freund findet, eskaliert das Ganze, bis Toby nicht mehr aus noch ein weiß.

McCormick, Patricia

Eine Sache unter Brüdern

Toby ist wirklich nicht zu beneiden. Der 13Jährige leidet nicht nur unter seinen pigmentstörungsbedingten grauen Haaren, den Hänseleien einiger Mitschüler und dem Verlust seines Vaters , der die Familie verlassen hat. Tobys Bruder Jake zieht der Schule und einer Karriere beim Baseball das leichte Leben mit Drogen vor, und droht das Leben in der Familie gänzlich aus den Fugen zu reißen.