AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

7998 aktuelle Rezensionen, weitere 78300 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   1984.4
 (Kerr, Philip, )
Die Dystopie "1984.4" von Philip Kerr, gerade veröffentlicht, ist posthum erschienen, denn der Autor ist bereits 2018 gestorben. Sie zeigt sich sowohl durch den Titel wie auch durch ihren Inhalt dem Orwellschen Klassiker verpflichtet. Die Handlung spielt im Jahr 2034.4 und thematisiert auf ähnlich bedrückende Weise wie das Orwellsche Vorbild eine erschreckende Nähe zur politischen und sozialen Realität unserer Gegenwart!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Alfie und der Clownfisch
 (Bell, Davina, )
Eine absolut sensibel erzählte Geschichte über Schüchternheit - voller Akzeptanz, Liebe und Geborgenheit.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Alle zählen.
 (Roskifte, Kristin, )
Siebeneinhalb Milliarden Menschen leben auf unserer Erde. Jeder zählt, doch wie zählt man alle?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Alles über Rennfahrzeuge
 (Gernhäuser, Susanne, )
In Kombination aus Hörspielgeschichte und Sachwissenvermittlung erfahren junge Zuhörer alles über Rennfahrzeuge und den Motorsport.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Alles, was du brauchst: Die 20 wichtigsten Dinge im Leben
 (Hein, Christoph, )
Was ist wirklich wichtig im Leben? Ein intensiver Ein- und Ausblick auf 20 Dinge, die Hein als Kind gebraucht hat und die auch heute kein Kind entbehren sollte.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Auf nach Yellowstone! Was Nationalparks über die Natur verraten
 (Mizielinska, Aleksandra; Mizielinski, Daniel, )
Das Sachbilderbuch "Auf nach Yellowstone! Was Nationalparks über die Natur verraten" nimmt die Leser*innen mit auf eine abenteuerliche und bemerkenswerte Reise durch acht Nationalparks dieser Welt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Auftauchen. Für Rettung ist es nie zu spät.
 (BARON, Adam, )
Als jemand einen hinterhältigen Anschlag auf die allseits beliebte Lehrerin Mrs. Martin verübt, gerät Cymbeline unter Verdacht. Ihm bleibt nichts übrig, als der Sache auf den Grund zu gehen. Und dann gibt es da noch das Problem mit Veroniques Großmutter, die plötzlich das Essen verweigert.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Bahnhof am Ozean
 (Gmehling, Will, )
Als die Katze zum ersten Mal ans Meer reist, trifft sie auf ihrer Fahrt einen Jungen, der von seinen Mitschülern*innen gehänselt und ausgelacht wird.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Beethoven für Kinder - Freude für alle. Königsfloh und Tastenzauber & Beethoven Hits für Kinder
 (Simsa, Marko, )
Marko Simsa will in seinen Livekonzerten, musikalischen Bilderbüchern und CD-Produktionen Kinder an klassische Musik heranführen und sie neben der Musik auch für die spannende Biografie des Komponisten interessieren.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Bruno Bratwurst und die tierisch wilde Meute
 (Nilsson, Janne, )
Trubel auf vier Pfoten! Bruno Bratwurst hat sein Leben als süßer Familienhund satt. Den ganzen Tag im Körbchen liegen und auf Fressi warten: Das kann doch nicht alles ein! Bruno will eine Bande gründen. Dann sind Abenteuer garantiert. Und schneller, als er "Katzenalarm!" heulen könnte, rutschen Bruno und seine Freunde in wildere Abenteuer, als sie sich je hätten träumen können... .
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Bär singt
 (Jadoul, Émile, )
Bär singt bei Mondaufgang ein Schlaflied für die Tiere des Waldes. Alle schlafen ein, auch die Amsel. Sie schläft ein, für immer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Calypsos Irrfahrt
 (Franz, Cornelia, )
Aus einem Urlaubs-Segeltörn im Mittelmeer wird plötzlich ein intensives Suchen nach einer sicheren Flüchtlingsunterkunft für zwei Kinder, die im Meer treiben. Spannung und engagierte Verantwortung vermischen sich in der kindgerechten Handlung.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Cleanland
 (Schäuble, Martin, )
Gesundheit ist wichtiger als Freiheit! - was vor einem Jahr wie eine absurde dystopische Idee klang, ist dank Corona eine existenzielle Frage geworden, die nun auch den Grundkonflikt eines Jugendbuches prägt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Concrete Rose
 (Thomas, Angie, )
Maverick ist 17 Jahre und lebt in einem überwiegend von Schwarzen bewohnten amerikanischen Problemviertel. Sein Vater ist seit zehn Jahren im Gefängnis und seine Mutter muss zwei Jobs machen, damit sie ihr tägliches Leben sichern können. Die Struktur des Viertels besteht aus verschiedenen Gangs, die wiederum jeweils in strenge hierarchische Ordnungen unterteilt sind. Ein Überleben ist für Maverick nur möglich, wenn er sich einfügt, denn er erhält im Gegenzug einen gewissen Schutz durch seine Gang. Doch nachdem er unerwartet Vater wird, bricht seine mühsam aufrecht gehaltene Ordnung für ihn zusammen. Er möchte kein Drogendealer, Schulabbrecher, Lügner, „Mamaschmarotzer“ - sprich Looser für sein Kind sein. Doch die Umstände als alleinerziehender Vater, Schüler und Jobber zwingen ihn fast in die Knie. An einem Scheideweg steht er, nachdem er ein zweites Mal Vater wird, sein „Brudervetter“ erschossen wird und er plötzlich weiß, wer der Mörder ist. Seine Entscheidung ist nun: Verantwortung für sich und seine Familie zu übernehmen oder, wie es die Ehre verlangt, Rache zu üben.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Dachs im Dickicht - Hasenhunger
 (Starobinets, Anna, )
Wer hat Hase kaltblütig ermordet und - noch viel schlimmer - aufgefressen? Im Dicken Dickicht ist ein rätselhafter Mord geschehen. Da nur wenige Spuren vorhanden sind und eine Leiche fehlt, müssen sich Kommissar Dachs und sein Assistent in ihren Ermittlungen vor allem auf ihren Instinkt verlassen. Diese Ermittlungen haben es in sich!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Das geheime Erbe
 (Baccalario, Pierdomenico, )
Applecroos ist ein kleines Dorf in Schottland, in dem jede*r jede*n kennt. Weil er sitzenbleibt, muss Finley McPhee die Aufgaben des Briefträgers übernehmen und erfährt daher als einer der Ersten von den neuen Nachbarn, die einen rätselhaften Laden ihr Eigen nennen. Fasziniert von dem Mädchen Aiby versucht Finley mehr herauszufinden und gerät mitten in ein aufregendes Abenteuer um magische Gegenstände und einen Familienfluch...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Das geheime Leben der Popel
 (Sistere, Mariona Tolosa, )
Das Bilderbuch erklärt in witziger Form die Bedeutung der Popel zum Schutz des Immunsystems des Körpers.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Das Geheimnis der Mumie. Ein Escape-Abenteuer
 (Steele, Philip, )
Durch geschicktes Lösen von Rätseln und Beachten von Hinweisen gelingt es dem Spieler, aus dem Grab der Mumie zu entkommen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Das große Buch der allergrößten Schätze
 (Isern, Susanna, )
Was machst du am liebsten? Womit beschäftigst du dich, wenn du allein bist? Worum kümmerst du dich besonders? Was teilst du gern mit anderen? Achtzehn Mädchen und Jungen erzählen davon, was sie besonders gern tun oder was sie am meisten interessiert. Sie stellen sich und ihre Schätze vor und haben viele Ideen. Vor allem auch Anregungen für die Leser und Leserinnen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Das ist auch meine Welt
 (Raidt, Gerda, )
Die Gefahren, die der Fortschritt in unserer Welt mit sich bringt, werden in dem reich bebilderten Buch aufgeführt und hinterfragt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   Das ist doch kein Beruf für einen Wolf
 (Feldmann, Annette, )
Isa will als Kapitänin zur See fahren. Alle in der Familie raten ab. Aber sie setzt gegen alle Widerstände ihren Wunsch durch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   Das Kind vom anderen Stern
 (Welford,Ross, )
Charmante Sciene fiction Geschichte über eine 12-jährige Zwillingsschwester, die von Aliens entführt wird
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Das Mammutbuch Naturwissenschaften
 (Macaulay, David, )
Das Buch vermittelt Kindern Wissen über verschiedene Themenfelder der Naturwissenschaften. In den fünf Kapiteln Materie, Leben, Energie, Kräfte sowie Erde und Weltall wird Wissen zu einzelnen Aspekten der Themenfelder kindgerecht auf jeweils einer Doppelseite aufbereitet. Protagonist*innen des Buches sind Mammuts, unterstützt von Rüsselspringern, die die Inhalte auch grafisch auflockern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Das Mädchen und der flüsternde Wald
 (Andersen, Sophie, )
Janka die Bärin macht sich auf, ihre Identität und Vergangenheit zu finden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Das Spiel der Brüder Werner
 (Collin, Philippe, )
Philippe Collin und Sébastien Goethals nutzen in ihrer Graphic Novel „Das Spiel der Brüder Werner“ das deutsch-deutsche Fußballduell im Jahr 1974 als Folie für einen Showdown zwischen Brüdern. Der Topos des Bruderzwists kommt dabei auf mehreren Ebenen zum Tragen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Das springende Haus. Einsame Insel voraus! (Springendes Haus 4)
 (Pfeiffer, Marikka, )
Nur noch die letzte Ziffer des Geheimcodes trennen Nick, Lonni und die Wendelins von Oma Henni und Opa Widu. Aber die bleibt einfach unauffindbar! Da hüpft das Haus mitsamt seines mehr als schwächelnden Akkus bis ans andere Ende der Welt: nach Neuseeland. Dabei kann jeder Sprung der letzte sein. Wenn die Kinder nicht rechtzeitig den richtigen Code in den Springomaten eingeben – müssen die Großeltern dann etwa für immer verschollen bleiben?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Das stumme Haus
 (Marmon, Uticha, )
Im Kaninchenbau, einem Mietshaus mit 22 Wohnungen, leben etwa 15 Kinder. Das Haus ist voller Leben, bis der Virus einbricht und die Idylle zerstört. Doch nach einiger Zeit der absoluten Langeweile bringen merkwürdige Beobachtungen Abwechslung in das Leben der Kinder.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   Das Wasser-Forscherbuch
 (van Saan, Anita, )
Wasser bedeutet Leben und ist essentiell für das Überleben aller Lebewesen auf unserem Planeten. Dreiviertel der Erdoberfläche ist von den riesigen Wasserflächen der Weltmeere bedeckt. Von einem Raumschiff aus betrachtet, leuchtet unser Planet als einziger in strahlendem Blau. Nur auf ihm konnte sich Leben in all seiner Vielfalt entwickeln. Doch was wir als viel zu selbstverständlich erachten, sollten wir doch einmal genauer betrachten und untersuchen, so z.B. die Selbstreinigungsfähigkeit der Fließgewässer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   Das Weltall oder Das Geheimnis, wie aus nichts etwas wurde
 (Schutten, Jan Paul, )
Dieses Sachbuch für ältere Kinder am Übergang zum Jugendlichenalter befasst sich mit dem Weltall. Verständlich werden komplexe wissenschaftliche Themen, wie die Entstehung des Weltalls, Lichtgeschwindigkeit, Quantentheorie und die berühmten Theoreme von Albert Einstein erklärt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Das Wunder von R.: Eine revolutionäre Weihnachtsgeschichte
 (Cavallo, Francesca, )
Weil Manuel, Camila und Shonda zwei Mamas haben, müssen sie aus ihrer Heimat fliehen, weil dort lesbische Beziehungen unter Strafe verboten sind. In R. werden sie aber nicht freundlich empfangen, sondern völlig ignoriert und finden keinen Kontakt. Die Menschen hier haben Angst vor allen Veränderungen, weil diese ja Unglück und Konflikte bringen könnten und sprechen deswegen mit niemandem außerhalb der eigenen Familie. Aber dann braucht der Weihnachtsmann Hilfe beim Päckchenpacken und wendet sich an die drei Kinder. Die Kinder aus R. sind nicht so verbohrt und von den Dogmen des Staates gelähmt. Sie lassen sich aktivieren und helfen mit. Langsam öffnen sich auch die Erwachsenen der neuen Situation und somit kann sich am Ende die Weihnachtsbotschaft durchsetzen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Der Berg
 (Gugger, Rebecca / Röthlisberger, Simon, )
Der Berg: das Zuhause von sechs ganz unterschiedlichen Tieren. Jedes dieser sechs Tiere weiß genau Bescheid, wie der Berg aussieht. Nur sind sie sich alles andere als einig darüber. Wer behält am Ende recht?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Der einzig wahre Bob
 (Applegate, Katherine, )
Der schüchterne Bob hatte bisher ein schweres Leben. Als Welpe ausgesetzt und von seiner Familie getrennt. Erst als er den Gorilla Ivan trifft und beide Freunde werden, verändert sich Bob's Leben. Doch plötzlich tut sich ein schreckliches Unwetter auf...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Der etwas nervige Elefant
 (Williams, David, )
Als es beim kleinen Sam klingelt, erwartet er alles, nur keinen riesigen Elefanten. Für den hatte er im Zoo eine Tierpatenschaft ausgefüllt. Nun füllt der Elefant sein Haus aus. Und dann klingelt es erneut!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Der Fall Klein-Borstelheim
 (Hidden Games, )
Beim Volksfest in Klein-Borstelheim ist jemand gestorben. Doch ob es ein natürlicher Tod war oder wer daran Schuld hatte, ist erst noch zu klären. Ein absolutes Muss für Krimifans!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Der kleine Lord
 (Burnett, Frances Hodgson, )
Der Knesebeck-Verlag macht seinem Ruf alle Ehre und verlegt seit etwa fünf Jahren Kinder- und Jugendbuchklassiker in bibliophilen Ausgaben: hochwertiges, dickes Papp-Papier, exquisiter Satz und Druck, feste Bindung, Schutzumschlag und Bebilderung international renommierter Illustratoren und Illustratorinnen. Aktuell liegt Frances Hodgson Burnetts „Der kleine Lord“ illustriert von Jan Reiser vor.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Der Wal im Garten
 (Rufener, Sabine, )
Eine ungewöhnliche Freundschaftsgeschichte zwischen einem Mädchen und einem Wal, die durch die besonderen Bilder geheimnisvoll und mystisch wirkt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)
 (Connor, Leslie, )
Mason Buttle, etwa 12 Jahre alt, lebt mit Großmutter und Onkel in einer amerikanischen Kleinstadt. Die der Familie gehörende Farm ist heruntergekommen. Wegen seiner Lernschwäche und seines Aussehens wird er von Gleichaltrigen gemobbt. Zudem steht er unter dem Verdacht, am Tod seines Freundes schuld zu sein.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Die Braut. Radikal verliebt
 (Rinke, Claudia, )
Die 15-jährige Anna rutscht langsam in islamistische Kreise, weil sie sich von ihrer „normalen“ Umwelt nicht verstanden fühlt. Über das Internet lernt sie einen IS-Kämpfer aus Syrien kennen und verliebt sich in ihn. Auf sein Zureden hin macht sie sich heimlich auf die Reise nach Syrien.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Die Falle
 (Mayer, Gina, )
Was bedeutet böse sein? Wer ist böse? Sind es die gefährlichen Tiere? Oder doch die Menschen? Diese Fragen werden auch im zweiten Band zum Thema. In Wirklichkeit führt nicht jedes Tier nur Böses im Schilde.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Die Fleckenfeder
 (Ries, Johanna, )
Eine glückliche Gemeinschaft von drei Vögeln und einem Elefanten wird durch eine herbeigewehte Feder aus dem Gleichgewicht gebracht. Der Streit eskaliert und es droht eine ungeahnte Gefahr.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   Die grünen Stiefel
 (Traxler, Hans Georg, )
Ein fantastisch-realistisches Bilderbuch über mögliche Folgen des Klimawandels, über Ängste und Vorstellungen, die Kinder aufgrund der Berichterstattung in den Medien entwickeln können, und über Perspektiven, was man selbst tun kann, damit es nicht so weit kommt. Mit ironischen Selbstzitaten, die das Buch auch für Erwachsene sehr interessant machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Die gute Pute
 (Gorbachev, Valeri, )
Die Pute ist unzufrieden, findet sie doch auf dem Bauernhof einfach keine Freunde. Sie verlässt den sicheren Ort und trifft auf einen listigen Fuchs, der alles andere als Freundschaft im Sinn hat.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Die kleine Motte, die davon träumte, anders zu sein
 (Dax, Eva, )
Die staubige kleine Motte hat nur einen einzigen Wunsch: Sie möchte ein Schmetterling sein! Also unternimmt sie allerlei Anstrengungen, ihren Vorbildern nachzueifern. Erst die Begegnung mit einer Fledermaus, die eine Blaumeise sein will, lässt beide das Glück spüren, einen Freund gefunden zu haben.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Die kleine Zahnfee und ihre Zahnritter
 (Zett, Sabine, )
Die kleine Zahnfee ist ganz aufgeregt. „Ich wünsche mir ein wunderschönes Schloss, mit vielen Zimmern, großen Fenstern und hübschen Türmen! Und nur die besten Milchzähne dürfen dafür verwendet werden!" Eine große Aufgabe für die beiden Zahnritter Vin und Mel, die der Zahnfee beim Einsammeln der Milchzähne helfen. Ob sie so viele strahlend weiße Milchzähne von den Kindern bekommen werden, dass sie für ein ganzes Schloss reichen?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Die Mumins und der unsichtbare Gast
 (Davidsson, Cecilia, )
Ein Kinderklassiker neu erzählt! Die Mumins schaffen es mt viel Nachsicht und Geduld eine kleines verängstigtes Mädchen in ihre Familie aufzunehmen und ihr Zeit zu lassen, wieder Vertrauen aufzubauen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Die Nacht leuchtet
 (Sjöberg, Lena, )
Im Dunkeln haben die Augen Pause und sollten lieber schlafen - auf keinen Fall, denn sonst verpassen sie das neue Buch der Schwedin Lena Sjöberg. Sie zeigt auf dunkel illustrierten Seiten mit strahlenden Farben wie vielfältig, bunt, spannend, abwechslungsreich und faszinierend sich die Nacht zeigen kann, wenn man dem Schlaf widersteht. Die Themen gehen in diesem Sachbilderbuch von Flora und Fauna über leuchtende Tiefseetiere zu mystischen Phänomenen des Moors bis natürlich hin zu den Sternen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing
 (DIETL, ERHARD, )
Als die Olchi-Familie ein neues Zuhause sucht, landet sie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl in Schmuddelfing, einem hübsch-beschaulichen Ort –mit einer großen, stinkenden Müllhalde. Das ist genau richtig für sie, denn sie sind grün und sie lieben Müll: Die Olchis sind superstarke, gut gelaunte Wesen, die am liebsten im Schlamm baden – und sich dabei pudelwohl fühlen! Für die Olchis ist die Müllhalde von Schmuddelfing der am herrlichsten stinkende Ort und gleichzeitig ihre Speisekammer, denn sie essen Müll. Zeitgleich tüftelt der elfjährige Max gemeinsam mit dem genial-verrückten Professor Brausewein und dessen Nichte Lotta an einer Maschine, dem Destinkomaten, der den Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll – aber noch nicht so richtig gut funktioniert. Mit dem Einzug der Olchis scheint die geniale Lösung gefunden worden zu sein. Allerdings will der skrupellose Bauunternehmer Hammer die Müllhalde durch einen Wellness-Tempel ersetzen. Gemeinsam mit den Olchis entwickeln die Kinder einen erfolgreichen Plan, diese Pläne zu verhindern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   Die Prüfung
 (Mayer, Gina, )
Der erste Band der Reihe "Internat der bösen Tiere" punktet mit schneller Handlung, großer Spannung, originellen Schauplätzen und facettenreichen Charakteren. Anknüpfend an die erfolgreichen Bücher zu Tierinternaten hat sich Gina Mayer inspirieren lassen und eine erstaunliche Story mit besonders befähigten Tieren erfunden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Die Spur zum 9. Tag
 (Schomburg, Andrea, )
Bevor Bene mit Mama und dem Schleimer Sebastian in Urlaub fährt, geht er lieber zu Oma! Und wenn er da jeden Tag die Tippen vom Teppich sammeln muss!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Die Suche nach dem Wunschzauber / Land of Stories
 (Colfer, Christopher, )
Ein Geburtstagsgeschenk mit Folgen, auch so könnte der Titel des spannenden, in die Märchenwelt führenden Buches lauten. Die Zwillinge Alex und Conner benötigen einen Wunschzauber, um wieder in ihre Welt zurückkehren zu können. Dazu begeben sie sich auf eine Reise durch die nördlichen Königreiche. Nicht überall werden sie freundlich empfangen. Viel Mut, aber auch verschiedene Listen sind notwendig, um die gefährlichen Situationen zu überstehen. Am Ende wartet eine unglaubliche Überraschung.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.