AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10266 aktuelle Rezensionen, weitere 69841 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Alles okay
 (LaCour, Nina, )
Weihnachtsferien, dichtes Schneegestöber, ein College im Hinterland von New York. Alle Studenten sind nach Hause gereist. Nur eine nicht - Marin hat kein Zuhause mehr, ist vor vier Monaten aus ihrer Heimat im sonnigen Kalifornien geflüchtet. Ihr bisheriges Leben ist an einer Lüge zerbrochen. Jetzt will sie nur vergessen, neu anfangen. Doch dann steht ihre Freundin Mabel vor der Tür ...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Die kleine Meerjungfrau und andere Märchen
 (Andersen, Hans Christian, )
Eine bibliophile Märchenausgabe mit 12 Märchen von Hans Christian Andersen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Die Reise des weißen Bären
 (Fletcher, Susan, )
Die Geschichte spielt Anfang des 13. Jahrhunderts. Der junge Arthur hat eine besondere Beziehung zu einer Eisbärin, die der norwegische König dem englischen König zum Geschenk macht. Arthur begleitet die Bärin auf ihrem Weg von Norwegen nach England und erlebt dabei jede Menge Abenteuer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Die Weihnachtsgeschichte
 (Rokus, Patti, )
Die Geschichte von der Geburt Jesu beginnt mit der Verkündigung des Engels Gabriel, den Gott zu Maria in die Stadt Nazaret in Galiläa schickte. Sie endet mit der Menschwerdung Jesu, weshalb wir Weihnachten feiern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Die Würdigung des Bisons
 (Silverthorne, Judith Lavallee, Ray, )
Das Bison war für die Plains Cree eine wichtige Lebensgrundlage. Die Geschichte wie es dazu kam, erfahren wir hier.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Dinosaurier: Ein Photicular® Buch
 (Wollard, Kathy, )
ERLEBE DIE RIESEN DER URZEIT HAUTNAH – Ein neues magisches Buch für die ganze Familie!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Hallo Donald Trump
 (Siers, Sophie Villeneuve, Anne, )
Sam hat ein Problem, er muss sein Zimmer mit seinem großen Bruder teilen. Da hilft nur eins, eine Mauer muss her, und was liegt da näher als Donald Trump auf dem Laufenden zu halten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Lama Lama im Pyjama
 (Dewdney, Anna, )
Das kleine Lama trägt schon seinen Pyjama. Mama Lama liest ihm noch eine Geschichte vor. Dann ist Schlafenszeit. Mama geht nach unten. Sie hat noch Arbeit im Haushalt zu erledigen. Aber das kleine Lama fühlt sich in seinem Zimmer sehr allein. Wie soll es ohne Mama einschlafen? Und was macht Mama eigentlich? Ist sie überhaupt noch da?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Poet X
 (Acevedo, Elizabeth, )
Xiomara ist eine Poetin. Noch schreibt sie nur für sich selbst über sich, ihre Familie, ihre erste Liebe und ihre Kämpfe mit ihrer Mutter. Als alles eskaliert, rettet sie sich durch ihre Poesie.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   ROKI 2. Kuddelmuddel im Klassenzimmer
 (Hüging, Andreas/Niestrath, Angelika, )
Roki, Pauls Roboterfreund, ertrickst sich erst einen Schulbesuch und gerät dann in große Gefahr. Zum Glück hat der schlaue Bot aber tapfere Freunde.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   So viel Müll! Wie du die Umwelt schützen kannst
 (French, Jess, )
Dieses Sachbuch behandelt neben dem großen Thema „Müll“ viele weitere Aspekte der Umweltverschmutzung. Kinder erhalten Einblicke in Zusammenhänge und Auswirkungen unserer Lebensweise und unseres Konsumverhaltens. Auch werden Tipps gegeben und Vorschläge gemacht, was Kinder konkret selber tun können, um die Umwelt zu schützen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Tiefseedoktor Theodor
 (Timmers, Leo, )
Tiefseedoktor Theodor besucht mit seinem Tauchboot die Tiere im Meer und hat für jedes Wehwehchen ein offenes Ohr. Ein Seepferdchen hat Augenprobleme und braucht eine Brille, der Hai leidet unter höllischen Zahnschmerzen, ein Krake hat zu heftig mit Igelfischen gespielt und sich Stacheln in die Arme gerammt und der Blauwal leidet unter Depressionen. Allen kann der Tiefseedoktor helfen. Plötzlich gerät er selbst in Not. Und wer hilft jetzt ihm?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Was so in mir steckt
 (Jonsberg, Barry, )
Rob ist witzig, einfühlsam, verliebt. Und schrecklich schüchtern. Doch jemand bringt ihn per SMS dazu, trotz Panikattacken über sich hinauszuwachsen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Wenn der Wal Geburtstag hat, wird er von Spinat nicht satt
 (Ludwig, Sabine, )
Mit lustigen Reimen und kunterbunten Bildern werden tierisch unterschiedliche Geburtstagskinder vorgestellt, bevor am Ende eine Überraschung wartet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Wie das klingt! Neue Töne aus aller Welt
 (Libera, Michal / Mendyk, Michal, )
„Wie das klingt!“ ist ein ganz besonderes Buch über Töne, Geräusche, Musiker & Musik. Seine Gestaltung fällt sofort ins Auge und ins Gewicht: quadratisches Format (20,6 x 20,6cm), 2,5cm und 224 Seiten dick, 880 Gramm schwer. Das Cover zeigt eine ausdrucksstarke, in kräftigen Farben gehaltene Illustration verschiedener Musiker.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Der Garten der Formen
 (Luján, Jorge, )
Ansprechende Verse über geometrische Formen vereinen sich mit einer zauberhaften farblichen Bildgestaltung zu einem ästhetischen Bilderbuch-Kunstwerk für alle Altersstufen. Geometrische Formen - wie der Kreis, das Rechteck oder das Dreieck - sind Grundbausteine unserer Umgebung und wir finden sie überall um uns herum. Das Bilderbuch motiviert dazu überall nach den Formen zu suchen und sie zu entdecken.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
 (Ende, Michael, )
Das neu inszenierte WDR-Hörspiel "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" besteht aus 3 CDs. Jeder kennt den Klassiker und dennoch ist dieses Hörvergnügen ein Genuss für Kinder und Erwachsene. Das akkustische Vergnügen des Zuhörens ist ein Erlebnis für Groß und Klein, bei dem erkennbar ist, mit wieviel Freude das gesamte Ensemble bei der Arbeit war.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Ein halber Sommer
 (Stein, Maike, )
Eine Liebesgeschichte in Berlin im Sommer 1961. Marie und Lennie, ein Mädchen aus dem Ost- und eines aus dem Westteil, laufen sich zufällig über den Weg und verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Anfangs wollen sie nur den engen Grenzen ihrer Familien entkommen, doch die politischen Ereignisse überstürzen sich. Bald schon stellt sich die rasend schnell wachsende Mauer den beiden Frauen als scheinbar schier unüberwindbares Hindernis in den Weg.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Ein Kuss für Willi Wunderpus
 (Lippa-Wagenmann, Henrike, )
Der schrecklich scheußliche Schrecken der Meere, das ist Willi Wunderpus! Keiner will mit ihm befreundet sein und Willi liebt nichts mehr, als die anderen Bewohner des Meeres zu erschrecken und sich ihnen scheußlich gegenüber aufzuführen. Alle fürchten ihn - bis zu dem Tag, an dem Willi einen Bewohner des Meeres kennenlernt, der noch viel fürchterlicher ist als er selber. Und dann wird Willi auch noch um Hilfe angefleht. Wie wird Willi reagieren?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Fünf Nüsse für Eichhörnchen
 (Wilson, Henrike, )
Ein herrliches Herbst-Bilderbuch mit im Wind wirbelnden Blättern und reifen Nüssen - dargestellt und erzählt in klaren Bildern mit nur wenig Text. Ein Sachbilderbuch für die jüngeren Kinder, eingebettet in eine Tiergeschichte. Die eher in gedeckten Farben gehaltenen Bilder geben auf atmosphärische Weise eine warme, herbstliche Stimmung wieder.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   Immer was los bei Emma und Oskar
 (Nagelhus, Helene, )
Emma und Oskar sind Zwillinge, 9 Jahre alt, und leben mit ihren Eltern, dem kleinen Bruder und ihrer Oma auf einem großen Bauernhof. Jeden Tag sind die Beiden in der Umgebung unterwegs und erleben gemeinsam viele große und kleine Abenteuer. Was zu ihrem Glück noch fehlt, wäre ein eigenes Haustier. Könnte es ihnen vielleicht sogar gelingen einen Fuchs zu zähmen?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   Klima Eiszeiten und Klimawandel
 (Baur, Manfred, )
Das Klima unseres Planeten unterliegt einem stetigen Wandel. Im Buch werden die Faktoren erläutert, die den Klimawandel verursachen. Großer Raum wird auch den Auswirkungen des Klimawandels auf die Natur und letztendlich auf den Menschen gewährt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Alma und Oma im Museum
 (Heidelbach, Nikolaus, )
"Müssen wir schon wieder ins Museum?" Und dann auch noch Mittelalter! Alma wird von ihrer Oma ins Wallraff-Richartz-Museum in Köln mitgenommen. Und das ist gar nicht so uncool, wie die "Schlaumeierin" feststellen muss.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Anders als wir
 (Kromhout, Rindert, )
„Anders als wir“ portraitiert aus der Perspektive eines Mädchens das Leben der Mitglieder der legendären Bloomsbury Group, die das englische Geistesleben des frühen 20. Jahrhunderts geprägt hat wie wenige andere. Dem niederländischen Erfolgsautor Rindert Kromhout gelingt ein elegant geschriebenes Kaleidoskop des Künstlerlebens solch illustrer Figuren wie Virginia Woolf, zugleich aber auch ein vermenschlichender Blick auf den Preis, der mit einem Leben jenseits bürgerlicher Regeln einhergeht.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Bin doch kein Angsthase
 (Barroux, )
Ein kleiner Junge hat vor nichts Angst - er ist doch kein Angsthase. Und warum? Weil er immer sein Kuscheltier dabei hat.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Bist du der Frühling?
 (Okada, Ko, )
Das kleinste Hasenkind wird immer wieder von der Mutter vertröstet: "Bald ist Frühling, dann schaffst du das auch, mein Kleiner". Und der Kleine, der nicht genau weiß, wer oder was der Frühling ist, trifft einen Eisbären, den er für den Frühling hält.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Bookless - Wörter durchfluten die Zeit
 (Woolf, Marah, )
Never without a book: Das magische Flüstern! Die 17-jährige Lucy trägt ein mysteriöses Mal auf der Hand und hört die Stimmen der Bücher, als sie ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   Das Buch der 1269 Wünsche
 (de Beer, Fedor, )
1269 anonyme Schicksale, 1269 Wünsche und Ängste. Ein Kinderroman der unter die Haut geht. Johanna hat es sich zu Lebzeiten zur Lebensaufgabe gemacht, die letzten Wünsche der 1269 Kinder, die in Sobibor im Jahr 1943 gestorben sind stellvertretend für Und nun ist es sie zu leben. Nun ist es an ihrer Enkelin Marit diesen Weg weiter zu führen…
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   Das Glück an meinen Fingerspitzen
 (Leuze, Julie, )
Jana hat nach einer Messerattacke, bei der sie als hilfloses Opfer auch noch gefilmt wurde, Panikattacken, die sie in Canada bei ihrem Onkel, einem Biologen, heilen soll. Doch der Onkel verschwindet, als sie in der Wildnis sind, und sie muss sich mit Luke, einem verletzten Jungen, der plötzlich auftaucht, durchschlagen, um Hilfe zu holen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Das rote Ding
 (Naumann, Ebi, )
Etwas Rotes taucht im Wasser auf - man kann nicht erkennen, was es ist. Jeder und jede im Buch hat eine andere Idee.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Das rote Ding
 (Naumann, Ebi, )
Im Wasser schwimmt etwas – was mag das wohl sein? Jede*r hat da seine ganz eigene Idee, was da unter der Wasseroberfläche los sein könnte.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Das Yoga-Bilderbuch
 (Eichhorn, Alexander, )
Was hat Adhomukhasvanasana mit einem Hund und Makarasana mit einem Krokodil zu tun? Dies alles und noch viel mehr erfährt man in diesem liebevoll gestalteten Yoga-Bilderbuch. Es lädt jung und alt ein sich auf eine Reise der Entspannung zu begeben. Begleitet wird man von einem kleinen Jungen der durch das Buch führt und die Übungen zeigt. Abgerundet wird das Buch durch eine Hör-CD, auf der die einzelnen Übungen genau beschrieben und mit entspannender Musik begleitet werden .
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Der Flaschenpostfinder
 (Cuevas, Michelle, )
"Der Flschenpostfinder" ist die Geschichte einer Nachricht, deren Zustellung den Flaschenpostfinder vor eine große Herausforderung stellt. Ein handgeschriebener Brief ist ein Schatz, der wertgeschätzt und unbedingt dem Adressaten ausgehändigt werden muss, ist sich der Flaschenpostfinder sicher. Daher scheut er keine Mühen, den Adressaten zu fnden; vielleicht hat diese besondere Nachricht ihren Adressaten bereits in ihm gefunden?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Der Grolltroll... grollt heut nicht!?
 (aprilkind; van den Speulhof, Barbara, )
Wie fühlt sich Wut an? Und wie entsteht sie? Und wie wird man sie wieder los? Der Grolltroll kann davon ein Lied singen. Er ist sozusagen der Experte des Gefühls Wut, denn er kann so richtig wütend werden. Mit Donner und Blitzen und auf dem Boden werfen, dass die Erde bebt. „Der Grolltroll ... grollt heut nicht!?“ ist ein wunderschön illustriertes Kinderbuch, das sich mit dem Gefühl Wut auseinandersetzt und es für Kinder zugänglich macht.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Der Maulwurf und die Sterne
 (Teckentrup, Britta, )
Der kleine Maulwurf liebt die Sterne – und holt sie sich deshalb in seine Höhle. Ein Bilderbuch über das Teilen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Der Sonne nach
 (Clima, Gabriele, )
Ein Schulstörenfried und ein hilfloser Junge im Rollstuhl. Ein Kiffer und ein Sabberer. Dario muss Andy gegen seinen Willen betreuen - und sieht auf seine Art Dinge, die die anderen nicht sehen. Weil er Dinge tut, die andere nicht tun.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Desperado. Ein Western von Ole Könnecke
 (Könnecke, Ole, )
Ein witziger Western für Kinder und Erwachsene, über das Leben, die Banditen und warum es am Ende doch besser ist, Köpfchen zu haben...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Die Braut - radikal verliebt
 (Rinke, Claudia, )
Verliebt in einen IS-Krieger Anna hat die Nase voll: Ihre Mutter nörgelt an ihr herum und über den Tod ihres Vaters kommt sie nur schwer hinweg. In dieser Situation lernt sie zufällig Abu Salman kennen. Er schreibt ihr liebevolle Nachrichten und schwärmt ihr von seinem Leben in Syrien vor. Anna beginnt, sich mit Allah und dem Koran zu beschäftigen – und verliebt sich in den IS-Krieger. Doch als sie nach Syrien reist, um ihren Traummann zu heiraten, werden ihr schonungslos die Augen geöffnet...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Die Seidenstraßen. Eine Weltgeschichte für Kinder
 (Frankopan, Peter, )
Ein wunderbares Buch: Die spezifisch für Kinder und Jugendliche adaptierte illustrierte Version von Peter Frankopans Sachbuch-Bestseller „The Silk Roads“ ist eine höchst intelligent für die jüngere Zielgruppe komprimierte Fassung des bereits jetzt als Standardwerk geltenden Versuchs einer Globalgeschichte des Kapitalismus. Auch Erwachsene (Mit-)Lesende werden ihre Freude an diesem Band haben, denn kindgerecht bedeutet in diesem Fall eindeutig nicht „kindisch“.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Die Stadt, das Mädchen und ich
 (Turkowski, Einar, )
Der Zeichner ist in der Stadt unterwegs, um Motive zu finden. Ein Mädchen erzählt von seinen Entdeckungen und regt damit den Künstler zunehmend zu eigenen Erfindungen an.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   Drachenpost
 (Yarlett, Emma, )
Was tut man, wenn man einen Drachen zuhause hat. Alex weiß sich zu helfen und er sucht sich gute Ratschläge...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Du schon wieder!
 (John, Jory, )
Ein herrlich komisches Bilderbuch über das Schlafenwollen und Wachsein – und die Nachbarschaft.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Ein Passwort für die Pippilothek
 (Pauli, Lorenz, )
Der Fuchs und der Hund jagen sich gegenseitig und so lernt der Hund die Bibliothek kennen. Doch dann gibt es ja auch noch die digitalen Medien. Davon erzählt Lorenz Paulis und Kathrin Schärers neues Bilderbuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Einmal wirst du...
 (Leitl, Leonora, )
Wie wird die Zukunft einmal sein? Das neue Bilderbuch von Leonore Leitl beantwortet diese Fragen vielleicht nicht, es gibt aber wirklich spannende Denkanstöße.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Elefantenwinter
 (Morpurgo, Michael, )
Lizzie lebt mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder in Dresden, als der 2. Weltkrieg ausbricht. Während ihr Vater an die Front muss, nimmt ihre Mutter eine Stelle im Zoo an. Das Elefantenmädchen Marlene schließt sie dabei sofort ins Herz. Als die Stadt 1944 bombadiert wird, flieht die Familie - zusammen mit Marlene. Die Flucht ist beschwerlich und sie sind am Ende ihrer Kräfte. Doch können Sie dem kanadischen Piloten Peter trauen, der ihnen seine Hilfe anbietet?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Emilia und der Junge aus dem Meer
 (Schaap, Annet, )
Emilia, die Tochter des Leuchtturmwärters, muss, nachdem im Sturm ein Schiff an den Felsen zerschellte, zum Arbeiten ins Schwarze Haus, wo angeblich ein Monster wohnt. Tatsächlich scheint das zu stimmen, doch Emilia entdeckt das Geheimnis und findet auch eine Lösung für die Probleme des „Monsters“.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   Fahrzeuge
 (Jaekel, Franziska, )
Ein Fühlbilderbuch mit 12 verschiedenen Nutzfahrzeugen
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   Freibad, Ein ganzer Sommer unter dem Himmel
 (Gmehling, Will, )
Die drei Geschwister Alf, zehn, Katinka, acht und Robbie, sieben, haben im Schwimmbad ein Kleinkind vor dem Ertrinken gerettet. Als Dank dafür erhalten sie neben etwas Publicity für den ganzen Sommer eine Freikarte für das Freibad. Diese nehmen sie täglich in Anspruch. Neben großen Fortschritten bei ihren Schwimmkünsten erleben sie viele kleine Abenteuer und interessante Begegnungen. Aber ihr größtes Ziel ist, nachts einmal heimlich ins Freibad zum Schwimmen zu kommen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Ganz einfach Löwe
 (Vere, Ed, )
Der Löwe Leonard ist nicht wie die anderen Löwen. Dafür ist er schlau, vor allem wenn er auf seinen Denkhügel steigt und mit seiner Entenfreundin Marianne Wörter zu einem Gedicht hin- und herbewegt. Mit diesem Ergebnis überzeugt er sogar seine drei furchterregenden, besonders grimmig dreinschauenden Artgenossen, die nur ans Fressen denken. Ein Buch für alle, die einfach so sein wollen, wie sie sind.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Gegen meinen Willen
 (Hassenmüller, Heidi, )
Für die in Deutschland aufgewachsene, 16-jährige Malika gelten seit ihrer Pubertät andere Regeln als für ihre Mitschüler. So muss sie unter anderem ein Kopftuch tragen. Eines Tages entdeckt sie allerdings für sich, wie unterschiedlich der Koran ausgelegt werden kann. Während Malika zuhause die Fassade der sittsamen Tochter aufrechterhält, bricht sie in ihrer Freizeit immer mehr aus. Geht sogar eine Beziehung mit Tobias ein. Doch dann wird sie zu Verwandten nach Marokko geschickt. Dort soll sie eine Ehe mit ihrem Cousin Rashid eingehen.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.