AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

7898 aktuelle Rezensionen, weitere 74061 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   1 Kopf, 2 Ohren, 10 tanzende Finger
 (Göschl, Bettina und Kinder, )
Auf der CD sind Lieder zu den Zahlen Eins bis Zehn zu finden. Sie sind eingebettet in lustige Zahlenverse und witzige Abzählreime.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   100 Kinder
 (Drösser, Christoph, )
Was wäre, wenn die zwei Milliarden Kinder, die es weltweit gibt, als ein Dorf mit nur 100 Kindern repräsentiert würden? Dann lebten 15 direkt am Meer, 56 kämen aus Asien und zwölf wären Vegetarier. Dies und vieles mehr erfährt man in diesem Sachbuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Abschied, Tod und Trauer
 (Mennen, Patricia, )
Wie und warum sterben Menschen? Was passiert nach dem Tod? Wie läuft eine Beerdigung ab? Diese und noch viele weitere Fragen werden in diesem Buch beantwortet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Affe Bär Zebra
 (Westera, Bette, )
Durch das gesamte Alphabet geht der Reigen der Tiere, angefangen vom Affen, dem Bären, dem Chamäleon bis hin zum Yak und Zebra.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Agentur Pechpilz und Glücksvogel. Wir machen Wünsche wahr
 (Schütze, Andrea, )
Frau Glücksvogel war früher Opernsängerin und Herr Kronzucker Mathelehrer. Beide geben durch Pippas Vermittlung ihrem 17-jährigen Bruder Nachhilfe. So kommt das Mädchen auf die Idee, eine Agentur zu gründen, um noch mehr junge Mitschüler von Pippa und alte Bewohner des Seniorenheims miteinander in Kontakt zu bringen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Albert will lesen
 (Arsenault, Isabelle, )
Albert will einfach in Ruhe lesen. Doch alle Kinder der Nachbarschaft wollen spielen. Das passt erst einmal nicht zusammen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Alice im Wunderland / Alice hinter den Spiegeln
 (Carroll, Lewis, )
Aufwändige, interaktive Schmuckausgabe von Lewis Carrolls Nonsenseklassikern "Alice im Wunderland" und "Alice hinter den Spiegeln"
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Alice Littlebird
 (Poppe, Grit, )
Die beiden Geschwister Alice und Terry aus dem Volk der Cree flüchten aus dem Umerziehungs-Internat. Obwohl die Flucht gelingt, werden sie voneinander getrennt und jeder muss nun für sich allein ums Überleben kämpfen. Mit sensibler Sprache nimmt die Autorin den Lesenden mit auf eine gefahrenvolle Flucht, die in einem Reservat zuversichtlich endet. In personaler Erzählweise bleibt sie als distanzierte Erzählerin. Eine spannende Abenteuergeschichte vor dem Hintergrund der Umerziehungslager der Ureinwohner Kanadas.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Alice, die Notfallprinzessin
 (Lian, Torun, )
Alice ist schüchtern, dünn und blass und denkt viel. Am liebsten möchte sie überhaupt nicht auffallen. Darum ist sie froh, dass sie beim Theaterstück in der Schule nur die Hinterbeine eines Pferdes spielt. Falls die Hauptdarstellerin jedoch ausfallen sollte, ist Alice die Notfallprinzessin. Was, wenn sie wirklich die Prinzessin spielen muss? Kann ihr einziger Freund und Nachbar Iver dabei helfen, die Angst zu besiegen?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Alle haben einen Po
 (Fiske, Anna, )
Ein Sachbuch, das die Facetten unseres Körpers zeigt und zum Lachen, Betrachten und Sich- Wohl- Fühlen einlädt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne. Von A wie Albatros bis Z wie Zipfelfrosch.
 (Bednarski, Laura, )
In diesem ansprechend gestalteten Bilderbuch stellen sich bekannte und auch unbekannte Tiere von A wie Albatros bis Z wie Zwergrüsseldikdik vor. Durch humorvolle und kurze Beschreibungen lernen Kinder interessante und ungewöhnliche Tiere kennen und üben gleichzeitig das Alphabet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Alles nur aus Zuckersand
 (Kummer, Dirk, )
Fred Ernst wächst Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre in der DDR als Sohn eines staatstreuen Zollbeamten in Ostberlin auf. Das sozialistische System und die Existenz der Mauer passen nicht in sein Weltbild. Sein bester Freund, Jonas Gramowski, lebt bei seiner alleinerziehenden Mutter, die jüngst einen Ausreiseantrag gestellt hat. Die Freundschaft scheint in Gefahr. Die Möglichkeiten der Kontaktpflege sind begrenzt und doch schaffen es die beiden Jugendlichen, ihre Beziehung fortzusetzen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Alles über Anne
 (Metselaar, Menno / van Ledden, Piet, )
Annes 10. Geburtstag am 12. Juni 1939. Sie darf ihn mit acht Freundinnen feiern. Die Mädchen schauen fröhlich in die Kamera auf dem Merwedeplein in Amsterdam, wo die Familie Frank wohnt. Anne und zwei ihrer Freundinnen werden den faschistischen Terror nicht überleben.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Alles, was wir träumten
 (Foxlee, Karen, )
Im Juli 1969 kam Lennys kleiner Bruder Davey auf die Welt, ein hübsches und absolut normales Baby. Doch sein Vater Peter Lenard Spink war nicht dabei. Er war als Wanderarbeiter ständig unterwegs, kreuz und quer durch Alabama, vom Landesinneren bis zur Küste und eines Tages kehrte er nicht mehr zurück. Für die Familie machte es kaum einen Unterschied, denn die Mutter hatte immer schon allein für die beiden Kinder gesorgt und hatte dabei eine große Hilfe an ihrer älteren Nachbarin Mrs Gaspar. Lenore ist schon im dritten Schuljahr, als David, der sehr schnell wächst, fünf Jahre alt wird - und er ist größer als seine Schwester. Die Geschwister hängen sehr aneinander. Ein Gratis-Sammellexikon, dessen Hefte wöchentlich geliefert werden, fasziniert sie sehr und sie träumen davon, gemeinsam bis zum Großen Bärensee zu reisen. Davey wächst weiter. Die Ärzte sprechen von Gigantismus und wollen einen Tumor in der Hypophyse operieren. Unterdessen versucht Lenny, wenn schon nicht ihren Vater, so doch andere Familienangehörige zu finden, und gleichzeitig ein Leben wie alle anderen mit Mitschülern und Freunden zu führen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Als die wilden Tiere bei uns einzogen
 (Lévy, Didier, )
Heitere Freundschaftsgeschichte zwischen Öko-Familie und Schlaraffenland.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Angstbiene Tobi. Heldenhaft mutig
 (Kauer, Jacqueline und Daniel, )
Vierzehn tolle Düfte begleiten Tobi, die ängstlichste Biene der Welt, auf seiner abenteuerlichen Suche nach seinem allerbesten Ameisenfreund Eloy. Viel lieber hätte er sich zu Hause in seinem gemütlichen Bienenkorb im süß duftenden Honigbad verkrochen. Mit Hilfe einiger Insektenfreunde entdeckt er seine spannende Umwelt und schließlich auch seinen Mut.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Ariadnes Faden. Götter, Sagen, Labyrinthe
 (Bajtlik, Jan, )
So wie Ariadne mit einem Wollfaden ihrem Geliebten Theseus hilft, aus dem Labyrith herauszufinden, nachdem er das Ungeheuer getötet hat, so nimmt der Autor dieses großformatigen Sachbilderbuches den Leser, die Leserin an die Hand und führt informativ und gewinnbringend in die labyrinthhafte Götter- und Sagenwelt der griechischen Antike hinein und wieder hinaus.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Atlas Obscura Kids Edition - Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!
 (Thuras, Dylan; Mosco Rosemary, )
Ein atemberaubender Atlas für Träumer und künftige Weltenbummler.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Beast Mode - Es beginnt
 (Werkwerth, Rainer, )
Ein immer größer werdendes Energiefeld, das alles verschlingt ist die Bedrohung. Auch eine Einheit von Soldaten, die zur Erkundung in das Energiefeld gesendet wurde, kam nie zurück, mit dem Betreten des Feldes riss jeglicher Kontakt ab. Nun sollen fünf Jugendliche mit außergewöhnlichen Fähigkeiten die Welt retten. Ihnen bleibt keine andere Chance als ebenfalls durch das Energiefeld zu gehen. Ein Abenteuer durch Raum und Zeit beginnt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Beethoven für Kinder
 (Simsa, Marko, )
Die CD stellt bekannte und weniger bekannte Musikstücke von Beethoven vor und erzählt Interessantes aus dem Leben des Komponisten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   Beethovens 9.Sinfonie
 (Herfurtner, Rudolf, )
Das Leben von Beethoven und die Hintergründe zur ersten Aufführung seiner 9. Sinfonie spannend und aufschlussreich erzählt. Viele seiner Musikstücke und die Geschichte sind auf der beiliegenden CD enthalten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   Beinahe Herbst
 (Kaurin, Marianne, )
Der Sommer des Jahres 1942 neigt sich in dem von den Deutschen besetzten Norwegen dem Ende zu. Die 15jährige Ilse Stern ist in den Nachbarsjungen Hermann verliebt. Doch noch bevor sich diese zarte Liebe entwickeln kann, zerbricht die jüdische Familie durch den Terror der Nazis: Vater Isak wird verhaftet, die Mutter Hanna driftet in den Wahnsinn und die ältere Schwester Sonja versucht verzweifelt das Überleben ihrer Familie zu sichern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Berti und seine Brüder - Der voll verpatzte Schulstart
 (Dickreiter, Lisa-Marie/ Götz, Andreas, )
Ausgerechnet an Bertis erstem Schultag verschläft die ganze Familie. Um zum Foto von den Schulanfängern mit ihren bunten Schultüten noch rechtzeitig anzukommen, ist keine Zeit mehr für einen Besuch im Badezimmer oder das Anziehen. Also geht es für Berti und seine drei großen Brüder im Schlafanzug los. Mit Vollgas rast Papa durch die Stadt, bis ihn die Polizei nach dem Überfahren eine roten Ampel stoppt. Also geht es für die Kids zu Fuß weiter. Auf dem Weg lauert zu allem Überfluss Sternchen, hinter dessen liebevollem Namen sich der böseste Hund der Welt verbirgt. Der will nicht nur die Kinder beißen, sondern vergreift sich an der Schultüte, so dass Berti auf der Flucht auch noch seine Süßigkeiten verliert. Nur die Lehrerin kann am Schluss mit strengen Worten den Hund bremsen. Die Brüder sehen ob deren Autorität eine anstrengende Zukunft auf den kleinen Bruder zukommen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Bianca
 (Moeyaert, Bart, )
Die zwölfjährige Bianca gilt als schwer zu händeln. So richtig nachvollziehen kann Bianca das nicht. Denn eigentlich hat sie nur nicht immer Lust zu sprechen. Wenn sie sich zu Hause überflüssig fühlt, zieht sie sich unbemerkt in ein verwildertes Versteck im Garten zurück. Das passiert ziemlich oft, weil ihr kleiner Bruder mit nur einem halben Herzen manchmal besonders viel Fürsorge benötigt. Als eines Nachmittags eine befreundete Schauspielerin zu Besuch ist, durchlebt Bianca ein Gefühlschaos.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Bild für Bild -Einfach basteln. Ohne Text
 (Pautner, Norbert, )
Ohne Text bastelt es sich viel besser. Schon die auch die ganz Kleinen können sich mit diesen Anleitungen an Bastelprojekte wagen. Einfach den Bildern folgen und Schritt für Schritt aus Papier, Naturmaterialen, Kork, Eisstäbchen und vielen anderen Dingen zu jeder Jahreszeit etwas kreatives basteln.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Bis zum Horizont
 (Celas, Caroline, )
Ein herausforderndes Bilderbuch über eine Linie, die unser Leben strukturiert; auch dann, wenn wir sie gar nicht wahrnehmen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Björn: Abenteuer eines glücklichen Bären
 (Perret, Delphine, )
Björn hat in den Geschichten eigentlich ein Problem nach dem anderen – allerdings nur kleine. So steht ihm z.B. ein Sofa im Weg, dann braucht er Kleider für Karneval oder die Brille auf der Nase stört. Und Björn hat dann seine eigenen Ansichten, wie er mit dem, was ihm begegnet umgeht, ohne seine Freunde zu verletzen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   Blauwal, Seestern, Oktopus. Die Welt der Meere
 (Aladjidi, Virginie, )
Unter dem Motto:" Blauwal, Seestern, Oktopus " werden Flora und Fauna des Meeres und der Küste vorgestellt. Die Autorin wählte hierbei rund hundert aus 250.000 Arten aus, die im Rahmen der Studie "Census of the marine life" (2000-2010; www.coml.org) beschrieben worden sind.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   Bobo Siebenschläfer feiert Weihnachten
 (Osterwalder, Markus, )
Bobo begleitet die Allerkleinsten durch die spannende Vorweihnachtszeit. Er bastelt einen Adventskalender mit Papa, erlebt eine aufregende Reise in die verschneiten Berge, genießt die dunklen, kuscheligen Tage mit seinen Eltern und feiert schließlich Weihnachten mit seiner Familie. Wer Bobo Siebenschläfer kennt, weiß, dass der kleine Kerl im Sturm die Herzen der Allerkleinsten erobert. Mit ihm erleben sie die großen und kleinen Abenteuer des Alltags. In dieser Ausgabe begleiten sie Bobo durch eine abwechslungsreiche Adventszeit. Mit vielen Geräuschen und Musik fällt das Warten auf Weihnachten auch gar nicht mehr so schwer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Brüder. Mutig wie wir
 (Reynolds, Jason, )
Genie und Ernie sollen den Sommer bei ihren Großeltern auf dem Land verbringen, damit ihre Eltern Zeit haben, ihre Eheprobleme zu besprechen. Das ist gar nicht so einfach, wenn man aus Brooklyn, aus der großen Stadt, kommt und es noch nicht mal einen Computer gibt. Außerdem scheint es in der Familie einige Probleme zu geben, die noch nicht aufgearbeitet wurden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Bsss. Die ganze Welt der Insekten
 (Bingham, Caroline u.a., )
Dieses große und informative Buch hält jede Menge Informationen zu Insekten bereit. Langweilig wird die Lektüre sicher nicht.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Böse Brummer - Die verbotene Zone
 (Holzapfel, Falk, )
Steven und Piet geraten mehr oder weniger unfreiwillig in die verbotene Zone und müssen sich in dem rasanten Gaming-Abenteuer nicht nur vor angriffslustigen Hornwespen retten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Cassardim. Jenseits der goldenen Brücke
 (Dippel, Julia, )
Amaia lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in einem alten Herrenhaus inmitten eines Weingutes. Schon lange fragt sie sich, was mit ihr und ihren Eltern nicht stimmt, da sie nicht wie andere altern und immer wieder ihre Wohnorte wechseln. Erst als ein Gefangener in ihrem Keller festgehalten wird, ahnt sie, in welcher Gefahr sich alle befinden. Die Ereignisse überschlagen sich und sie treten eine gefährliche Reise in eine unbekannte Welt an.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Castella und die verlorenen Kinder
 (Richter, Yvonne, )
Sprachspielfreudiges Lesevergnügen rund um das Mädchen Castella, die von Burg Kaltenfels flieht und dem Geheimnis der verschwundenen Kinder auf die Spur kommt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Clifford - Der große, rote Hund
 (Bridwell, Norman, )
Clifford ist ein Hund mit treuherzigem Blick und Schlappohren, ein wirklich großer, ein riesiger Hund, größer als ein Haus. Wer ihn füttern, ihm einen Knochen hinhalten will, muss das aus dem Fenster des ersten Stockwerks tun. Seine Besitzerin, die kleine Emily, ist sehr stolz auf ihn. In seiner Gesellschaft fürchtet sie sich vor nichts und niemanden, denn sie weiß, dass er immer gut auf sie aufpasst. Die Beiden sind wirklich allerbeste Freunde.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Cool in 10 Tagen
 (Reider, Katja, )
Blamieren will sich niemand. Das gilt für Erwachsene, aber auch schon für Kinder. Und wenn, dann möchte man besonders cool dabei wirken. Coolness ist das, was sich die elfjährige Juli wünscht. Aber wie genau erwirbt man sie? Für einen Start in ein selbstbewusstes Leben entwickelt sie zusammen mit August, der gerade neu in das Haus eingezogen ist, einen Zehn-Punkte-Plan für Coolness in zehn Tagen. Ob das gelingt?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Darwins Entstehung der Arten
 (Radeva, Sabina, )
Die Welt ist voll mit den verschiedensten Tier- und Pflanzenarten. Aber sah die Welt schon immer so aus, wie wir sie heute kennen? Ein britischer Forscher sammelte bei seinen Expeditionen Fossilien zu Lebewesen, die heute nicht mehr existieren. Dadurch keimte in ihm eine Idee, die das Verständnis über den Ursprung des Lebens grundlegend verändern sollte.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Das Abrakadabra der Fische
 (van der Geest, Simon, )
Vonkie muss eine Ferienwoche bei ihrem Großvater verbringen. Auf seinem Bauernhof gibt es wenig Abwechslung. Da entdeckt Vonkie eine Art Familiengeheimnis. Der Großvater, aus einer großen Familie stammend, ist seit vielen Jahren mit seinem Lieblingsbruder verstritten. Gemeinsam mit Sven setzt sie sich zum Ziel eine Versöhnung zu erreichen. Nach und nach kommt sie dem Großvater näher und wird durch ihre Aktivitäten von ihrer Sorge um das schwierige Verhältnis ihrer Eltern etwas abgelenkt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Das erste Einhörnchen
 (Blue, Beatrice, )
Juni begegnet im Wald einem winzigen Pferdchen, das nicht so herumtollt, wie seine Freunde. Juni hat Mitleid und läuft nach Hause. Mit ihren Eltern hat sie die rettende Idee, wie sie das Pferdchen wieder aufmuntern kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Das Geheimnis der Schattenwölfe
 (Art, Charly, )
Der junge Wolf Tamani macht sich mit seinem Rudel auf den beschwerlichen Weg zum sagenumwobenen Wächtergebirge um dort alles zu lernen, was ein vollwertiges Rudelmitglied können muss. Doch kaum angekommen, müssen sie ihr liebgewonnenes Territorium gegen die brutalen Schattenwölfe verteidigen. Diese scheinen zudem das Ziel zu verfolgen, die Macht der Wächter, denen die wichtige Aufgabe der Ausbildung der Jungwölfe zukommt, an sich zu reißen. Der Clan der Schattenwölfe ist ein rücksichtsloser, fast übermächtiger Gegner.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   Das Geheimnis des gläsernen Planeten
 (Keller, Regina, )
Bastian flüchtet mit einem Sonnenstrahl aus dem langweiligen Französischunterricht auf einen Baum auf dem Schulhof. Als plötzlich ein seltsames Wesen namens Turlututu neben ihm auftaucht, das vorgibt, aus dem All vom gläsernen Planeten Aurora zu kommen, ist er auch schon mitten in einem atemberaubenden Abenteuer. Denn Bastian soll helfen, den Bruder des Wesens zu befreien und wer hätte das gedacht: Dazu braucht er ein bisschen Mut, aber vor allem viel Französisch! Dieses modernen Abenteuermärchen kann mehr als nur Langeweile vertreiben und unterhalten. In sechs kurzweiligen Kapiteln bietet es Spannung und gleichzeitig des Vokabular des ersten Lernjahres Französisch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten
 (Schmachtl, Andreas H., )
Missi liebt Rätsel aus jedem denkbaren Bereich. Sie denkt gründlich über viele Dinge nach und erkennt schnell, wenn irgendetwas nicht stimmt. Inzwischen wird sie schon gerufen, wenn es ungelöste Probleme gibt. In der Schule gibt es Ärger mit einem Phantom, im Museum werden ständig Bücher im Regal verstellt und im Haus der Familie Moppel wurde bisher der Eingang zum Türmchen nicht gefunden. Aber für Detektiv Missi sind das kleine Fische. Sie löst auch den geheimsten Fall.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Das grosse starke Buch
 (Susanna Isern, )
Das Buch hilft zum einen, Talente und Begabungen zu erkennen. Zum anderen ermutigt es dazu, die Dinge, die uns Spaß machen oder die wir besonders gut können, zu vertiefen und als unsere Stärken zu betrachten. Die Geschichten mit verschiedenen Kindern als Identifikationsfiguren liefern einen Anstoß, um über die eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Motivationsquellen nachzudenken und sie auszubauen - egal, ob es Mut, Mathematik oder Musik ist.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Das große goldene Pixibuch
 (Steinhöfel, Andreas, )
Ein echter Schatz für Kindergarten- und Grundschulkinder. 30 der der Schönsten Pixi-Geschichten in einem glanzvollen Vorlesebuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Das Hotel der verzauberten Träume - Magie um Mitternacht
 (Mayer, Gina, )
Endlich wird für Joëlle ein Traum war, ihre Eltern mieten ein kleines Haus an der Ostsee und sie kann Zeit mit ihren Freunden verbringen. Keiner ahnt, dass Joëlle eine Traumdeuterin ist. In ihrem neuen Heim versteckt sich hinter den Holzdielen eine goldene Kapsel mit rätselhaftem Inhalt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Das ist Deutschland - eine Reise in Bildern
 (Körting, Verena, )
Eine Reise durch Deutschland vom Norden bis in den Süden, vom Meer zu den Bergen und vom Frühling in den Winter. Es fängt an außergewöhnlichen Orten Vergangenheit, Gegenwart und den alltäglichen Atem Deutschlands ein.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   Das Mädchen mit dem Herz aus Gold
 (Barnhill, Kelly, )
Violet ist die Prinzessin des Königreiches Andulanien und klug und gerecht. Doch sie ist nicht schön. Aber eine Prinzessin muss schön sein. Violet ist sich dessen bewusst und als sie eines Tages den in einem Bild gebannten Nybbas entdeckt, passiert das Ungeheuerliche: sie befreit das böse Wesen aus seinem Gefängnis und im Gegenzug schenkt er ihr Schönheit. Doch damit ist nicht alles gut, denn mit dem Nybbas kehrt das Böse in die Welt zurück und das Unheil nimmt unweigerlich seinen Lauf.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen
 (Andersen, Hans Christian, )
Das sozialkritische Märchen von H.C. Andersen, das von einem armen Kind erzählt, das in einer kalten Silvesternacht erfriert, weil niemand ihm hilft, illustriert Kveta Pacovska mit einer ganz besonderen, an moderne Farbflächenmalerei angelehnte Bilderwelt. Entstanden ist ein eindringliches, berührendes Bilderbuch, für dessen Lektüre sich Kinder und Erwachsene etwas mehr Zeit nehmen sollten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Das NEINhorn
 (Kling, Marc- Uwe, )
Das kleine Einhorn, das immer „nein“ sagt - also das Neinhorn, macht sich auf die Suche nach jemandem, der es versteht. Auf seiner Reise trifft es den Waschbären, den Hund und schließlich eine Prinzessin. Mit ihnen zusammen macht das Leben wieder Spaß!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Das Riesenbuch der Urzeittiere
 (Jackson, Tom, )
Jedes Urzeittier wird auf einer großformatigen Doppelseite vorgestellt. Dabei sind die Tiere in ihrer damaligen natürlichen Umgebung gezeichnet worden. Anhand von Fossilien lassen sich Rückschlüsse auf einst lebende Tierarten ziehen, die sowohl unvorstellbar groß als auch winzig klein sein konnten und zum Teil so ganz anders aussehen als unsere heutige weltweit lebende Fauna. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um das Aussehen, die Größe, die Nahrung und den Lebensraum dieser Tiere. So werden Fleisch- und Pflanzenfresser, Wasser- und Landtiere, bereits vor langer Zeit ausgestorbene Tiere wie auch durch den Menschen ausgerottete Urzeittiere vorgestellt.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.