AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

9732 aktuelle Rezensionen, weitere 74095 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 20 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 20 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Clara und der Mann im großen Haus
 (Andruetto, María Teresa, )
Eine eindringliche und bewegende Schilderung der Bedeutung von entscheidenden Scheidewegen im Leben, von Einsamkeit, Außenseitertum und dem Zugang zu Bildung sowie einer ungewöhnlichen Freundschaft.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Mortina. Eine Freundin voller Überraschungen
 (Cantini, Barbara, )
Ein spannender kleiner Zombieroman als Erstlesebuch!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Zombert und die Zahnfee Pupsinella
 (Pannen, Kai, )
Eine wunderbare, etwas alberne Erstlesegeschichte, bei der Text und Bild sinnvoll zusammenarbeiten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Die furchtlosen Fünf
 (McPartlin, Anna, )
Johnnys Mutter ist krank und wird ohne eine gute Behandlung nicht überleben. Um Geld für einen Flug nach und eine Therapie in den USA zu beschaffen, planen er und seine Freunde einen Überfall.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Zoe, Grace und der Weg zurück nach Hause
 (Stratton, Allan, )
Zoes Familie hat wenig Geld. Noch dazu wird Zoe von ihrer fiesen Cousine Maddi gemobbt und ihre geliebte Oma soll ins Altersheim abgeschoben werden.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   1x Pech und 11x Glück
 (Hollingsworth, Alyssa, )
Sami und sein Großvater sind aus Afghanistan geflohen. Ihnen wird die Rubab, ihr traditionelles Instrument gestohlen. Überteuert findet Sami es in einem Musikladen wieder. Mit immer größer werdenden Tauschgeschäften gibt Sami alles, um das Instrument wiederzubekommen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Der Elefant im Wohnzimmer
 (Bishop, Sylvia, )
An Ericas zehntem Geburtstag sitzt eine Elefant auf der Türschwelle. So spannend und aufregend ein Leben mit einem Elefanten ist, so viele Komplikationen muss Erica nun auch meistern.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat
 (Kling, Marc-Uwe, )
Oma und Opa passen auf die Kinder auf - oder umgekehrt? Was alles aus einem kleinen Fehler folgen kann, das zeigt dieses Buch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Die Bestimmer
 (Adbåge, Lisen, )
Für mich ein klares „Sehr empfehlenswert“. Adbåge versteht es auf subtile Weise, mit Bild und Text Spannungen aufzubauen, Irritationen herauszufordern und Problemlösungen anzubieten, die zum Nachdenken anregen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Ella in der Schule. Abenteuer am Schulanfang
 (Parvela, Timo, )
Die erste Ella-Geschichte wird nun erstmals als Einzelband vorgelegt - voller Witz und verschraubter Denkdrehungen, die das Buch nicht nur für Kinder in den ersten Schuljahren interessant machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Hinten und vorn. Alles, was hüpft und rennt
 (Canty, John, )
Rätselbuch mit tollen Aquarellen, welches zum gemeinsamen Anschauen einlädt. Perfekt für große Kindergartenkinder und kleine Grundschüler!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Nach vorn, nach Süden
 (Jäger, Sarah, )
Wir alle starren auf den Liegestuhl, der so fröhlich gestreift in unserer Mitte steht. Und ich muss plötzlich an all die Kindergeburtstage denken, an immer wieder nach Jerusalem. Doch diesmal ist es anders. Wer sich zuerst auf den Liegestuhl setzt, der ist raus. Wer sich zuerst setzt, der hat verloren, der hat diesen Sommer für immer verloren.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Opa und die Nacht der Wölfe
 (Alexander, Nora, )
Das Thema Demenz eignet sich nicht für ein Kinderbuch? „Opa und die Nacht der Wölfe“ von der Autorin Nora Alexander lehrt alle, die so denken, eines Besseren. Der Plot des Romans hat einen ernsten Hintergrund, nämlich die Demenzerkrankung des Großvaters. Doch die Autorin erzählt locker und lustig vom Alltag und der Freundschaft des 9-jährigen Ollis und seinem Opa, der etwas anders ist als andere Erwachsene.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Tankstellenchips
 (Michaelis, Antonia, )
Der Flüchtling Sean trifft zufällig auf das Heimkind Davy. Nachdem beide Zeuge eines Einbruchs werden, begeben sie sich auf eine Flucht, welche sie quer durch die Republik treibt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Krokodil, Giraffe und die große Überraschung
 (Kulot, Daniela, )
Die Kinder von Mama Giraffe und Papa Krokodil haben sich was Tolles ausgedacht. Ein langes, langes Seil lockt die ganze Familie aus dem Haus und führt sie dann durch die Stadt, durch den Wald und über Berg und Tal bis sie schließlich auf die große Überraschung stoßen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Unfollow
 (Jüliger, Lukas, )
Earthbois Erinnerungen liegen weit zurück: Er erlebt, wie sich die Erde entwickelt und wie der Mensch entsteht. Damit verbunden beginnt eine unbegreifliche Umweltzerstörung und Earthboi kommt in der Gestalt eines Siebenjährigen auf die Welt. Er beginnt, den Menschen mittels digitaler Medien seine Ansichten zu übermitteln und eine große Followergemeinde entsteht, die versucht, nach seinen Vorbildern zu leben.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Kleiner Streuner
 (Frazee, Marla, )
Wie geht es einem Kind, wenn es sich ausgeschlossen fühlt? Wie bewältigt man einen Konflikt mit einem bockenden Spiel- Gefährten? Wer macht den ersten Schritt und wie kann der aussehen? Eine kleine Hundefigur führt uns das Problem vor Augen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Neues aus der Schlafenszeit
 (Buchner, Judith, )
Was passiert, wenn Malu abends einschläft? In ihrem Kopf, im Gehirn werden zwei kleine Geister aktiv: Hippo und Campus. Sie sortieren, was Malu tagsüber erlebt hat.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Bitte nicht öffnen - Macig!
 (Habersack, Charlotte, )
Erneut erreicht Nemo sonderbare Post, adressiert an Niemand an den Arsch der Welt. Doch dieses Mal wirkt die Lieferung geradezu harmlos, denn das Päckchen enthält ein Einhorn. Und was soll mit einem Einhorn schon übles passieren? Doch wie immer hält auch dieses Plüschtier einige Überraschungen parat und Nemo und seine Freunde haben alle Hände voll zu tun, den angerichteten Ärger wieder gut zu machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Busengewunder
 (Frübeis, Lisa, )
Mit Busengewunder liegt ein neuer feministischer Comic vor, der mit viel Witz und einer Portion Sarkasmus provokant auf das aufmerksam macht, was in unserer Gesellschaft noch immer nicht stimmt: die Ungleichheit und die stereotype Behandlung von Mann und Frau.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 20 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 20 aktuell angezeigt.