Es wurden 3167 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Abedi, Isabel

whisper

Ferien mit der Mutter in einem alten staubigen Haus ist nicht das, was Noa erwartet hatte. Nur zögernd kann sie die Situation akzeptieren, was letztlich an David liegt, dem Jungen mit den grünen Augen. Als die beiden aus Jux eine Geister-Séance machen, kommt es zu einer erschreckenden Botschaft: die Stimme eines Mädchens, Eliza, teilt mit, sie sei vor 30 Jahren auf dem Boden ermordet worden ... Noa und David nehmen die Suche auf.

Abedi, Isabel

Whisper

Noa verbringt die Ferien in einem Dorf im Westerwald. Dort lernt sie David kennen, der beim Renovieren des Hauses mithilft, und verliebt sich in ihn. Beim spaßhaften Gläserrücken treten sie in Kontakt mit dem Geist eines Mädchens, das vor dreißig Jahren auf dem Dachboden ermordet wurde. Noa und David versuchen, den Mord aufzuklären.

Abedi, Isabel

Whisper

Die 16-jährige Noa kommt mit ihrer Mutter, einer bekannten Schauspielerin und deren bestem Freund von Berlin in ein kleines Westerwald-Dorf. Dort haben sie ein altes Haus als Feriendomizil gemietet. Mysteriöse Zeichen deuten schon bald darauf hin, dass das Haus ein Geheimnis umgibt. Zusammen mit David, einem Jungen aus dem Dorf, versucht Noa dem Rätsel der Vergangenheit auf die Spur zu kommen. Die aufregende Suche nach der Wahrheit führt auch die beiden Jugendlichen einander näher.

false

Piratengeschichten für 3 Minuten

Die Nachwuchspiraten Oliver, Moritz und Püppi wollen echte Piraten sein. Auf dem kleinen Schiff von Piratenonkel Tobi stechen sie in die See und erleben die wildesten Abenteuer. Die Liste der Bewährungsproben ist jedoch lang und reicht von der Schatzsuche über Schiffe-Kapern bis zur Begegnung mit Meeresdrachen.

Abedi, Isabel

Whisper

‚Whisper' nennt Noa das hunderte Jahre alte Haus, in dem sie mit ihrer Mutter und deren Freund die Ferien verbringen wird. Als sie mit David, den sie im nahen Dorf kennen lernt, eine Geister-Seance anberaumt, hat sie mehr Erfolg, als es ihr lieb ist. Die Stimme von Eliza erschallt, die behauptet, vor genau 30 Jahren auf dem Dachboden des Hauses ermordet worden zu sein. Anfänglich entsetzt, versuchen Noa und David nun Licht in Dunkel zu bringen.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Vor dem Geschäft des Fotografen findet Simon eine sauber abgetrennte Hand. Mit den Erklärungen des Fotografen und auch der Mutter, die bei der Kriminalpolizei arbeitet, ist Simon nicht zufrieden. Er ermittelt auf eigene Faust und stößt bald auf eine geheime Bruderschaft, in die auch noch zu allem Unglück die Mutter verwickelt scheint...

Bandscherus, Jürgen

Die Warnung

Simon findet vor dem Geschäft eines Fotografen eine Hand und später den toten Fotografen ohne Hand. Zudem verändert sich seine Mutter. Seine auf eigene Faust durchgeführten Nachforschungen werden gefährlich, als er in die Kreise der Thomas-Bruderschaft kommt. Hat seine Mutter auch damit zu tun?

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Der Fotograf Kapitza ist dem 14-jährigen Simon eh nicht ganz geheuer. Dann erhält er von diesem noch ständig Ermahnungen, er solle auf seine Mutter aufpassen. Als er dann durch Zufall im Eingang zu Kapitzas Geschäft eine menschliche Hand findet, ist plözlich nichts mehr, wie es war.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Als der 14-jährige Simon vor dem Geschäft des zwielichtigen Fotographen Kapitza eine abgetrennte Menschenhand findet, ahnt er noch nicht, dass er bald in große Gefahr gerät. Auch die religiöse Gemeinschaft, zu der sich seine Mutter in letzter Zeit zugehörig fühlt, scheint etwas zu verbergen.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Nein, witzig ist ist das nicht, wenn man urplötzlich auf eine fachmännisch amputierte Frauenhand stößt. Simon, 14, ist das gerade passiert. Als er kurz darauf auch noch auf eine ganze Leiche trifft, scheint der Ärger unausweichlich. Mirjam, Simons Mutter, die bei der Polizei arbeitet, scheint in letzter Zeit etwas vor ihrem Sohn zu verheimlichen. Simon findet heraus, dass sie einer Sekte in die Fänge geraten ist. Sehr bald erkennt Simon, dass es einen Zusammenhang gibt. Jetzt wird es gefährlich.

Jonas, Hendrik

Wo steckt die kleine Maus?

Eines Tages finden die drei Freunde eine alte Schatzkarte. Die muss von einem alten Piraten stammen! Und da sucht man doch am besten gleich den Schatz! Ein aufregendes Abenteuer beginnt, an dem der Zuhörer und Betrachter beteiligt ist ...

Jonas, Hendrik

Wo steckt die kleine Maus? Das große Such- und Findebuch

Der und die kleine Katze und die kleineMaus spielen Verstecken. Während des Spiels findet die kleine Maus eine Schatzkarte und die drei Freunde bauen sich ein Flugzeug, um sich den Piratenschatz zu holen.

Jonas, Hendrik

Wo steckt die kleine Maus

Der Hund, die Katze und die Maus finden beim Versteckspiel eine Schatzkarte und gehen auf eine abenteuerhaltige Schatzsuche.

Jonas, Hendrik

Wo steckt die kleine Maus?

Hund, Katze und Maus sind gute Freunde. Eines Tages entdeckt die Maus in einer alten Seemannskiste eine Schatzkarte. Natürlich versuchen die Freunde, diesen Schatz zu finden - mit vielen Suchaktionen!

Jonas, Hendrik

Wo steckt die kleine Maus

Die drei Freunde der Hund, die Katze und die Maus sind Nachbarn und spielen zusammen. Dabei entdecken sie eine Schatzkarte. Die Drei beschließen den Schatz zu finden und bauen ein Flugzeug, um zur Schatzinsel zu gelangen. Dort müssen sie die Höhle finden und einen langen Weg zur Schatzkammer zurück legen. Schließlich machen sie ein altes Piratenschiff wieder flott und segeln nach Hause zurück.

Watts, Murray

Die große Kinderbibel

Die wichtigsten Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament der Bibel werden nacherzählt und mit Bildern veranschaulicht.

Zappa, Ahmet

Die fabelhaften Monsterakten der furchtlosen Minerva McFearless

Minervas und Max Vater, ein echter Monsterjäger, wird entführt. Gemeinsam mit dem sprechenden Monsterbuch “Miss Monstroklopädia machen sich die beiden auf die gefahrvolle Suche, die sie ins Reich der unvorstellbarsten Monster führt.

Zappa, Ahmet

Die fabelhaften Monsterakten der furchtlosen Minerva McFearless

Minerva McFearless ist die 11-jährige Tochter des weltberühmten Monsterjägers Manfred McFearless. Eben dieser wurde vom abscheulichsten und grausamsten Monster, dem Zarmaglorg, entführt. Nun macht sich Minerva gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Max und dem klügsten, bissigsten und gefährlichstem Buch der Welt, der sprechenden Miss Monstroklopädia, auf den Weg, um ihren Vater zu retten.

Glitz, Angelika

Die wilden Wikinger erobern das Meer

Wikingertochter Ingun will zusammen mit ihrem Vater übers Meer segeln. Um ihm zu beweisen, was in ihr steckt, baut sie sich ein eigenes Boot und fordert ihren Vater zu einer Wettfahrt heraus. Ihre große Stunde schlägt aber, als ein feindlicher Wikingerclan angreift...

Holler, Renée

Die Rückkehr des Feuerteufels. Ein Ratekrimi aus der Zeit der Wikinger

Skringssal, ca. 900 n.Chr. In dem kleinen Wikingerdorf an der Küste herrscht Aufregung, denn ein Haus ist auf mysteriöse Weise niedergebrannt. Für Jorunn, Egil und Finn ist klar: es ist ein Brandstifter unterwegs. Und als sie sich auf die Suche begeben, machen sie eine erstaunliche Entdeckung - und finden nebenher einen Schatz.

Holler, Renée

Die Rückkehr des Feuerteufels

Im Wikingerdorf ist ein Haus niedergebrannt. Jorunn und ihre Freunde meinen, dass es Brandstiftung war. Wird es ihnen gelingen, den Feuerteufel zu finden? - Ein historischer Ratekrimi.

Das große Drachenrennen

Endlich ist Yu auf dem Drachen-Ferienhof angekommen, da stellt sich heraus: Man hat ihre Anmeldung verschlampt und kein Drache ist mehr aufzutreiben. Bis auf den alten behäbigen Knorre, der lieber schnarcht und pupst, als zielstrebig für das Rennen zu trainieren. Das kann ja heiter werden! Aber dann passieren auf einmal aufregende Dinge ...

Thilo,

Verrat bei den Wikingern

Einar wird Forschungsassistent von Odin und begibt sich auf eine Zeitreise in die Welt der Wikinger

THiLO,

Die magische Insel - Verrat bei den Wikingern

Einar ist mit seinen Eltern umgezogen. Er lebt nun nicht mehr in der Stadt, sondern direkt am Meer in einem alten Leuchtturm. Seine Eltern erforschen dort die Geologie, also macht sich auch Einar daran, seine Umgebung zu erkunden. Bei einem Sturm verschlägt es ihn und seinen Hund auf eine seltsame Insel.

(Hrsg.), Ziegler

Osternest und Hasennest

Eine Anthologie mit 25 Ostergeschichten