Es wurden 1739 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Konecny, Jaromir

tote Tulpen

Nachdem der Sechszehnjährige Leon aus der Haft entlassen wird, muss er als Resozialisierungsmaßnahme in einem Blumenladen arbeiten. Noch bevor er mit der Arbeit beginnen kann, entdeckt er eine Leiche in dem Geschäft und wird scheinbar auf frischer Tat von der hübschen Laura ertappt. Beide wissen, dass er nicht der Täter ist und eine spannende Suche nach dem wahren Mörder beginnt.

Konecny, Jaromir

Tote Tulpen

Leon ist im Jugendknast gelandet, weil er seinem schwächeren Freund Salami helfen wollte. Als er nach einem Jahr auf Bewährung entlassen wird, soll er eine Ausbildung in einem Münchner Blumengeschäft beginnen. Doch dazu kommt es erst mal nicht. Leon stolpert über eine tote Tulpenzüchterin, lernt Laura, die Tochter des Blumenhändlers kennen, und versucht gemeinsam mit ihr, die Tat aufzuklären und weitere Morde zu verhindern.

Konecy, Jaromir

Tote Tulpen

Nach seiner Entlassung auf Bewährung soll Leon in einem Blumengeschäft arbeiten, wohnen und sich bewähren. ALs erstes stolpert er in dem Laden über eine ermordete Frau. Laura, die Tochter des Besitzers, hält zu ihm und gemeinsam versuchen sie, den Fall um die drei Frauen mit den schwarzen Tulpen aufzukären.

Konecny, Jaromir

Tote Tulpen

Leon wird aus dem Knast entlassen, bekommt eine Chance in einem Blumenladen und stolpert postwendend über einen Mord. Aber auch über die Tochter seines neuen Chefs. Es prickelt sofort zwischen ihnen, ebenso aber zwischen dem Ex-Knasti und der ermittelnden Polizei. Leon hat einige Schwierigkeiten, sich zu behaupten, seine Reaktionsfähigkeit und seine sympathische Erscheinung ermöglichen aber ihm und vor allem der Tochter, den letzten der drei Morde zu verhindern.

Büchel, Simak

Im Auftrag von Bogumil: Geflügelte Schatten

Im dritten und letzten Band der Bogumil-Trilogie versuchen die beiden Kinder Dodo und Tammo gemeinsam mit den anderen Boten in Südamerika das Geheimnis um die geflügelten Schatten und einen Keim zu lösen. Damit nähert sich die Geschichte dem Ziel von Bogumils Suche. Ironischerweise führt sie die Suche nach dem Keim wieder zurück nach Deutschland und in ihren Heimatort. Dort soll er versteckt sein und nur mit Hilfe der drei Rummelkopf-Erben kann sein Versteck geöffnet werden.

Pascale, Maret

Mich kriegt ihr nicht

Harry ist nicht wie andere Jugendliche. Er ist gern allein, schlägt sich in den Wäldern herum und lebt in den verlassenen Häusern der Touristen. Dabei stiehlt er alles, was er zum Leben braucht. Seine große Leidenschaft gilt jedoch dem Fliegen und auch da macht er vor dem Diebstahl von kleineren Flugzeugen nicht halt. Klar, dass dies nicht unbeachtet bleibt und die Polizei ihm bald dicht auf der Fersen ist.

Maret, Pascale

Mich kriegt ihr nicht

Harrison Travis ist neunzehn Jahre alt, als er im Gefängnis sitzt und seine Geschichte erzählt. Sie beruht auf einer wahren Geschichte. Mit neun Jahren klaut er zum ersten Mal eine Pizza, weil er Hunger hat. Dies ist der Einstieg zu einer Verbrecherkarriere. Harrisson nimmt sich jedoch immer nur das, was er zum Leben braucht. Die Polizei, die ihn verfolgt, führt er immer wieder an der Nase herum, bis er eines Tages den Bogen überspannt: Er klaut Flugzeuge!

Maret, Pascale

Mich kriegt ihr nicht

Harry, 19 Jahre, sitzt im Gefängnis, wartet auf seinen Prozess und schreibt seine Geschichte auf. Mit dem Erlös will er von ihm angerichteten Schaden wieder gutmachen. Das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit.

Maret, Pascale

Mich kriegt ihr nicht

Mit neun klaut Harrison zum ersten Mal - eine Pizza, weil er Hunger hat. In den kommenden Jahren treibt er sich rum und stiehlt, was er braucht. Immer wieder gelingt ihm die Flucht vor der Polizei, bis ihm schließlich seine Leidenschaft für Flugzeuge zum Verhängnis wird. Nach seinem dritten Crash mit einem gestohlenen Flugzeug kommt er ins Gefängnis und schreibt dort seine Lebensgeschichte auf.

Koolen, Maayken

Mona Lisa ist weg

Ein Kunstraub - eine Jagd quer durch Europa - und jede Menge mehr Gewimmel zum Entdecken.

Maayken Koolen und Nickie Theunissen,

Mona Lisa ist weg

Seitdem Wimmelbücher groß in Mode gekommen sind, gibt es immer mehr thematisch interessante . Hier ist das weltberühmte Gemälde Mona Lisa aus dem Louvre gestohlen worden und die beiden Kommissare Ratte und Wolf haben die Verfolgung aufgenommen. Die BildbetrachterInnen werden aufgefordert, bei der Suche zu helfen.

Biermann, Franziska

Herr Fuchs und der rote Faden

Herr Fuchs hat Bücher zum Fressen gern. Und da er am liebsten seine eigenen verspeist, wird aus ihm ein berühmter Schriftsteller. Doch eines Tages gerät sein Leben in eine Schieflage...

Biermann, Franziska

Herr Fuchs und der rote Faden

Die Hauptperson ist der Fuchs, Herr Fuchs, ein weltweit bekannter Schriftsteller. Sein Schreibstil ist von einigen Eigenarten geprägt. Mit seinem neuesten Werk gibt es Schwierigkeiten, da sein Vorrat an Ideen geklaut wurde. Der Text lebt durch die sehr eigenständigen Illustrationen und die ungewöhnliche abwechslungsreiche Gestaltung des Textbildes.

Biermann, Franziska

Herr Fuchs und der rote Faden

Herr Fuchs ist sehr organisiert. Jeden Sommer sammelt er Ideen für seine berühmten Kriminalgeschichten über Jacky Marrone. Eines Morgens bemerkt er, dass sein Keller, in dem er seine Erinnerungen und Ideen aufbewahrt, ausgeraubt ist. Gemeinsam machen sein Verleger und er sich auf die Suche nach dem Dieb.

Hula, Saskia

Elvis im Einsatz

In den Ferien hat Elvis Zeit - also eröffnet er ein Fundbüro. Doch was tun, wenn niemand etwas verliert? Zum Glück weiß Annarita Rat.

Hula, Saskia

Elvis im Einsatz

Sommerferien. Elvis hat nun viel Zeit, aber nichts zu tun. Doch Elvis ist ein erfinderischer Kopf. Er könnte ein Fundbüro im Gartenschuppen aufmachen. Oder eine eigene Polizeistation? Gemeinsam mit seiner Freundin Annarita sammelt Elvis Dinge, die niemand verloren hat und gerät augenblicklich in ein großes Abenteuer.

Cook, De

Rosie und Moussa. Der Brief von Papa

Rosie lebt mit ihrer Mutter in einem Haus, in dem auch ihr Freund Moussa wohnt. Eines Tages bekommt sie einen Anruf von ihrem plötzlich verschwundenen Vater. Sie erfährt, dass ihr Vater nicht - wie es die Mutter sagte - in ein fernes Land abgehauen ist, sondern ins Gefängnis musste. Gemeinsam mit Moussa macht sie sich auf den Weg ihren Vater zu besuchen.

De Cook , Michael

Der Brief von Papa

Rosie wohnt allein mit ihrer Mama in einem Hochhaus. Ihre Mutter muss viel arbeiten und von ihrem Vater hat Rosie schon monatelang nichts gehört. Da klingelt plötzlich das Telefon und Rosie kann endlich mit ihrem Papa sprechen. Sie erfährt, dass Mama ihr nicht die Wahrheit gesagt hat, als sie behauptete, Papa sei in ein fernes Land abgehauen. Die Wahrheit ist für Rosie ein Schock. Sie will Papa besuchen, obwohl ihre Mutter dies sicher nicht erlauben würde...

Cock, De

Rosie und Moussa - Der Brief von Papa

Rosis Mutter ist alleinerziehend und muss tagsüber arbeiten. Rosi hat ihren Freund Moussa und Frau Himmelreich als Gesprächspartner. Rosis Vater soll in einem anderen Land sein. Rosi vermisst ihren Vater. In einem Telefongespräch erfährt sie, dass der Papa im Gefängnis sitzt. Sie besucht ihn, ohne dass die Mama etwas weiß. Frau Himmelreich hat die Mama informiert. Rosi wünscht sich, dass sie und Mama den Papa besuchen. Das aber verneint Mama entschieden.

Cock/Vanistendael, De

Rosie und Moussa. Der Brief von Papa

In diesem zweiten Band der Erzählungen zu Rosie und Moussa wird einfühlsam und aufklärerisch, gesellschaftlich inklusiv und unaufgeregt davon erzählt, wie Rosie ihren Vater im Gefängnis besucht. Es geling De Cock und Vanistendael, dieses schwierige Thema für Leseanfängerinnen und Leseanfänger literarisch so aufzubereiten, dass ein differenziertes Bild der Protagonisten entsteht, das jenseits von oberflächlichen Gut-Böse-Klischees steht.

Höra, Daniel

Gedisst

In seinem neuen Roman entführt uns Daniel Höra an den Stadtrand der brandenburgischen Kleinstadt Schwedt. Er erzählt die Geschichte des vierzehnjährigen Alex, der in einer Plattenbausiedlung aufwächst. Die Häuser und ihre Bewohner haben eines gemeinsam - ihnen fehlt jede Perspektive für die Zukunft. Aber inmitten dieser trostlosen Welt entspinnt sich plötzlich eine dramatische Geschichte, die Alex und seine Freunde aufrüttelt.

Höra, Daniel

Gedisst

Der 14-jährige Alex soll eine alte Frau überfallen haben, die an den Folgen des Überfalls starb. Vergeblich beteuert er seine Unschuld, doch seine Freunde wenden sich von ihm ab. Alle, vor allem die Polizei und die Medien, halten ihn für einen Mörder.

Drvenkar, Zoran

Wir - Die süßen Schlampen

Die fünf Freundinnen erleben ein weiteres Abenteuer zusammen – diesmal geht es mitten hinein in die Berliner Unterwelt. Inklusive Herzschlagfinale.

Boulley, Angeline

Fire Keeper's Daughter

Daunis ist eine halbe Ojibwe und gute Eishockeyspielerin. Als es in ihrem Umfeld durch Crystal Meth zu Todesfällen kommt, wird sie durch das FBI in Vorgänge hineingezogen, die ihr Leben völlig durcheinander bringen.