Poznanski, Ursula

Die Verratenen

Ria ist eine der Erdenbewohner, die nach der verheerenden Umweltkatastrophe das Glück hatte, innerhalb der Sphäre aufzuwachsen und nun auf der Rangliste der Sphäre sogar weit vorne zu stehen. Ihr Leben ist weit entfernt von den unwirtlichen Außengebieten, in denen die „Prims“ mehr hausen als leben. Doch als sie durch Zufall entdeckt, dass sie und 5 weitere Studenten auf der „Abschussliste“ stehen, erkennt sie, dass die Grenzen zwischen Außen und Innen nicht so klar sind, wie sie scheinen.

Roth, Veronica

Die Bestimmung. Letzte Entscheidung

In Band drei der Reihe erfahren Tris und Tobias, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb der Stadt, in der sich die Fraktionen zerschlagen haben. Für beide steht fest, dass sie diese neue Welt gemeinsam erkunden wollen. Doch auch hier stellen sich viele gegen sie. An der Wahrheit über ihr Leben drohen beide zu zerbrechen. Als Tris dann auch noch eine letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht...

Torseter, Oyvind

Das Loch

Ein Mann zieht um. Mitten im Ausräumen der Kisten entdeckt er ein Loch in der Wand. Doch dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Loch, denn das Loch kann seine Position ändern. Das Loch muss schnellstens ins Labor, von Experten untersucht werden. Doch kann man es so einfach überlisten und los werden?

Øyvind, Torseter

Das Loch

Die Geschichte kommt fast ohne Worte aus, zeigt dafür aber viel Kreativität. Ein kreisrundes Loch durch beide Buchdeckel und alle Seiten ist die ""Hauptsache"", bewegt sich innerhalb der Handlung, obwohl es doch immer an gleicher Stelle ist: zu drei Seitenrändern gleichweit weg, nach unten ist der Weg etwas weiter. Das Loch ruht im doppelten Sinn. Die Geschichte dagegen ist ziemlich lebendig.

Torseter, Oyvind

Das Loch

Ein junger Mann zieht in eine neue Wohnung ein und entdeckt ein Loch in der Wand. Seltsam nur, dass das Loch ständig seine Position verändert, wenn man sich ihm nähert. Es gelingt dem jungen Mann schließlich, das Loch einzufangen und zu einer wissenschaftlichen Untersuchung zu bringen. Ob damit das Loch-Problem gelöst ist?

Präkelt, Volker

LeYo!: Mein Atlas

Ein interaktiver Atlas für Kinder, der mithilfe einer kostenlosen App fürs Smartphone oder Tablet-PC viele weitere Erklärungen zu jedem Kontinent bereit hält.

Präkelt, Volker

Mein Atlas

Die Leyo!-Reihe ist eine neuartige „Multimedia-Bibliothek für Kinder“. Mit Hilfe einer App, welche man sich kostenlos herunterladen kann, erweckt man das Buch auf bisher ungewöhnliche Art und Weise zum Leben.

Präkelt, Volker

Mein Atlas

"Mein Atlas" ist ein Buch der besonderen Art. Es garantiert einen unvergessenen, bildhaften Einstieg in unsere Welt.

Jonsberg, Barry

Das Blubbern von Glück

Die zwölfjährige Candice muss in der Schule einen Erlebnisbericht schreiben, der von ihrem Leben handelt. Doch wenn sie von sich berichtet, muss sie auch von den Menschen erzählen, die ihr Leben berühren. So erzählt sie von ihrer Familie, ihren Freunden und von der großen Aufgabe, die sie sich gestellt hat.

Jonsberg, Barry

Das Blubbern von Glück

In dieser Geschichte geht es um ein Mädchen von 12 Jahren, das für die Schule einen Aufsatz schreiben muss. Dieser muss in Kapitel aufgeteilt werden, die jeweils in der Reihenfolge des Alphabetes anfangen sollen. Hierbei erfährt der Zuhörer viel über Leben des Mädchens Candice.

Heckanns, Martin

Konstantin im Wörterwald

Konstantin stolpert über die Wörter, wenn er spricht. Aber wenn er Geschichten vorliest, passiert ihm das nicht, auch wenn er sie aufschreibt. Doch plötzlich befindet er sich inmitten einer Geschichte durch den Wörterwald, wo ein Untier, eine Blindschleiche, eine Eintagsfliege und das Mädchen O auf ihn warten. Dieses Mädchen stärkt Konstantin den Rücken, so dass ihr in ihrer Anwesenheit sogar das Stottern vergisst.

Heckmanns, Martin

Konstantin im Wörterwald

Der kleine, schmächtige Konstantin stottert und fühlt sich deshalb als Außenseiter. Er liest gern und kann sogar selber Geschichten erfinden. Träumend folgt er mutig einem “Weiß” durch den “Wörterwald” bis in die Höhle eines Ungeheuers. Dort findet er (s)ein singendes Mädchen in einem weißen Kleid. Er nimmt es mit nach Hause und nennt es “O”, weil “O” einen Kreis bildet und kein Anfang und kein Ende hat. Seitdem er“O” an seiner Seite hat, stottert er nicht mehr.

Heckmanns, Martin

Konstantin im Wörterwald

Der Junge nennt sich ""Konstantin"", denn dieser Name ""klang in seinen Ohren groß und mutig und selbstbestimmt"", zeigt also Charaktereigenschaften, die der Junge selbst in Wirklichkeit nicht hat. Mit dieser Umbenennung beginnt aber sein Weg der Wandlung, obwohl wir nicht genau wissen, was reine Fantasie ist und was ihn wirklich dazu führt, Konstantin zu sein oder wenigstens zu werden. Ein Buch über Wörter und deren Wirkung.

Steinhöfel, Andreas

Glitzerkatze und Stinkmaus

Es ist die seltsamste und doch liebevollste Freundschaft, die man sich vorstellen kann, die der nicht glitzernden Glitzerkatze Pellegrine und der Stinkmaus Odoretta. Beide können sich so aktzeptieren, wie sie sind und dadurch über sich hinauswachsen.

Tatarsky, Daniel

Bis die Brause brodelt

Tanzende Streichhölzer, fliegende Eier und verschwindende Münzen - was sich zunächst nach Zauberei anhört, sind tatsächlich chemische und physikalische Experimente, die ohne viel Aufwand Zuhause durchgeführt werden können. Mit Zeichnungen, Anleitungen und wissenschaftlichem Hintergrundinformationen soll es Kindern und Jugendlichen in diesem Buch möglich sein, Naturwissenschaft durch Praxis erfahrbar und verständlich zu machen.

Tatarsky, Daniel

Bis die Brause brodelt

50 unterhaltsame und verblüffende Experimente aus der Naturwissenschaft.

Wilkon, Józef

Der gute Wolf und andere Tiergeschichten

In diesem hervorragenden Bilderbuch erwarten den Leser Tiergeschichten und Tiergedichte fünf verschiedener Autoren, denen mit den wunderbaren Illustrationen von Józef Wilkon auf eine ganz besondere Art und Weise Leben eingehaucht werden.

Wunderdinge. Weltliteratur für Kinder

In einer abwechslungsreichen Zusammenstellung von Texten aus der Weltliteratur, die von Lisbeth Zwerger außergewöhnlich in Szene gesetzt werden, erwarten den Leser wundersame Geschichten großer Autoren.