Es wurden 3167 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Dölling, Beate

(K)ein Schwein liebt mich

Schweine sind auch nur Menschen! Dies trifft ganz besonders auf verliebte Schweine zu- auch wenn sie wie in diesem Fall lediglich in sich selbst verliebt sind!

Dölling, Beate

(K)ein Schwein liebt mich

Verliebt sein ist sooo schön! Da rast das Herz. Da tanzt das Blut. Mit Liebe im Bauch ist alles so leicht. Und Schwein möchte am liebsten die ganze Welt umarmen. Nicht nur für verliebte Schweine!

(K)ein Schwein liebt mich

Ein ungewöhnliches Unterfangen: Karin Lindermann baut Szenen mit einem Plastikmaterial und fotografiert sie dann. Ihr Held ist ein Schwein, weiblich, also "saumäßig" - und ebenso gut. Inhaltlich dreht es sich um das Verliebtsein, und wir erfahren zum Schluss, in wen die Sau wirklich verliebt ist.

Ferra-Mikura, Vera

1, 2, 3 dann reite ich durch den Himmel

Diese besondere, grafisch auffällige Gedichtsammlung besticht wegen ihrer federleichten Darstellung und der konsequenten Umsetzung in einem überzeugenden Gesamtpaket.

Ullrich, Hortense

1000 Gründe, (nicht) Amor zu spielen

Alle haben einen festen Freund oder eine feste Partnerin. Nur Kai nicht, und dabei steht der Schulball kurz bevor! Kein Problem, verspricht Konny, eine Freundin muss doch schnell gefunden sein. Wenn Kai nur wenigstens etwas größer wäre!

Ullrich, Hortense

1000 Gründe (nicht) Amor zu spielen

Sanny, Konny und Liz haben einen Freund bzw. eine Freundin. Nur Kai nicht. Das Problem ist der drohende Schulball. Da fühlt sich Konny berufen, seinem Freund ein Mädchen zu suchen. Auch Sanny schaltet sich mit der selben Absicht ein. Zu allem Überfluss hat sich auch noch ein alter Studienkollege des Vaters angemeldet; der Studienkollege ist ein Angeber, und da will Konnys Vater nicht zurückstehen und flunkert mit der Familie um die Wette...

Ullrich, Hortense

1000 gründe (nicht) Amor zu spielen

In der Familie von Sanny und Konny bricht das Chaos aus, als sich Vaters alter Schulfreund und notorischer Angeber Frank mit seinen Kindern zu Besuch ansagt. Frei nach dem Prinzip, was der kann, können wir auch, wird die Wahrheit verbogen. Zudem bringen der Schulball, Franks Tochter Kelly und unbegründete Eifersucht das Beziehungskarussell in Fahrt.

Ullrich, Hortense

1000 Gründe, nicht Amor zu spielen

Die Partnerwahl für den Verkleidungsball in der Schule steht im Mittelpunkt dieses Romans. Die ernsthafteren Überlegungen der Mädchen stehen im Widerstreit zu den Interessen der Jungen, die sich schon mal von einer aufgetakelten Blondine den Kopf verdrehen lassen. Die Turbulenzen im Elternhaus der Zwillinge Sanny und Konny unterstützen dabei das allgemeine Gefühls-Chaos.

Ullrich, Hortense

1000 Gründe (nicht) Amor zu spielen

Die Ich- Erzählerin Sanny und ihr Bruder, ebenfalls Ich- Erzähler, schildern abwechselnd ihre Bemühungen, alle Probleme, die Liebe und Freundschaft so mit sich bringen, auf die Reihe zu bekommen. Nebenbei bereiten sie sich auf einen Kostümball vor und haben zu Hause merkwürdigen Besuch mit ungeahnten Folgen für ihre Problemchen.

Kruse, Max

1000 Stiefel - Ein Märchen mit Musik

Ninatschka, die Tochter eines Schusters, hat sich in Boris verliebt, den Sohn des reichen Väterchen Rubelew. Als ihr Vater 1000 wertvolle Stiefel erbt, gelingt es Ninatschka, durch Klugheit und Geduld nicht nur die Besteuerung zu vermeiden, sondern auch Rubelew’s Einverständnis zur Hochzeit mit Boris zu erlangen.

Kruse, Max

1000 Stiefel Ein Märchen mit Musik

Der Schuster Pjotro Sohlewitsch erbt eintausend Paar feine Stiefel. Um die Stiefel zu erhalten, muss er Zoll bezahlen. Er hat das Geld für den Zoll nicht und kann die Stiefel nicht einführen. Sein Töchterchen hilft ihm, die Stiefel ohne zu bezahlen zu bekommen. Ihre Klugheit verhilft ihr dazu, den Sohn des reichen Grundbesitzers zu heiraten. Sie ist zwar arm, aber sie ist schlau.

Kruse, Max

1000 Stiefel - Ein Märchen mit Musik

"Die 1000 Stiefel" ist ein Märchen, das auf einer realen Begebenheit beruht. Ninatschka, des Schusters Tochter, hat sich in Boris, des reichen Rubelews Sohn, verliebt. Mit Geduld und Klugheit gelingt es ihr, alle von sich zu überzeugen.

Kruse, Max

1000 Stiefel Ein Märchen

Ninatschka, die Tochter des Schusters Sohlewitsch, und Boris, der Sohn des reichen Grundbesitzers Rubelew sind ineinander verliebt. Doch für ein Einverständnis zur Heirat reichen Liebe und Schönheit nicht aus. Mit Geduld und Klugheit überzeugt Nanitschka Väterchen Rubelew, dass sie schlauer ist als er und würdig, auch ohne Reichtümer seine Schwiegertochter zu werden.

12 Tonnen wiegt die Hochseekuh

Gedichte für Landratten, Seemänner, Kinder und andere Erwachsene (Untertitel)

Patterson, Darcy

19 Mädchen und ich

Henning ist der einzige Junge in der Klasse. Sein großer Bruder und seine Freunde machen sich über ihn lustig und sagen, dass die Mädchen ihn sicher zum Weichei machen. Das kann er nicht auf sich sitzen lassen und übernimmt in der Klasse das Kommando. Er erlebt viele spannende Dinge mit den Mädchen wie z.B. die Begegnung mit den Alligatoren im Amazonas oder die Fahrt ins Weltall. Bei einem gemeinsamen Essen mit den Freunden müssen sie erkennen, dass es Spaß machen kann mit Mädchen zu spielen.

Pattison, Darcy

19 Mädchen und ICH

Henning freut sich riesig auf seinen ersten Schultag. Die Enttäuschung folgt jedoch, als er entdeckt, dass er der einzige Junge unter 19 Mädchen in der Klasse ist. Hennings großer Bruder bietet diese Konstellation Anlass zur Belustigung. Darüber hinaus warnt er ihn davor, dass die Mädchen aus ihm ein Weichei machen werden. Henning entmutigt diese Äußerung seines Bruders nicht und so tritt er an ihm das Gegenteil zu beweisen...

Pattison, Darcy

19 Mädchen und ich

Henning geht zusammen mit 19 Mädchen in die erste Klasse. Da kann sein großer Bruder nur den Kopf schütteln, denn er weiß, dass sie Henning in kurzer Zeit zu einem Weichei machen werden. Aber es kommt anders als gedacht. Henning erlebt die erstaunlichsten Geschichten mit den Mädchen, die ihm brav folgen und schließlich zu seinen Freunden werden.

Pattison, Darcy

19 Mädchen und ich

Henning kommt in die erste Klasse und muss feststellen, dass er der einzige Junge unter 19 Mädchen ist. Henning findet das gar nicht so schlimm, doch sein großer Bruder sagt vorher, dass er verweichlicht wird, wenn er sich nur mit Mädchen abgibt.

2. Klasse Rechtschreibtrainer

Die CD-ROM bietet mehr als 50 Übungen zu den Rechtschreibregeln, die in der 2. Klasse erlernt werden: Nomen, Laute und Buchstaben, Silben, Wortveränderungen, Wortbausteine, Sätze und Satzzeichen sowie Rechtschreib-Strategien.

(Hrsg.), Kersken/Trimbuch

2057. Unser Leben in der Zukunft

Basierend auf der gleichnamigen Fernsehsendung werden in den Kapiteln “Der Mensch”, “Die Stadt”, “Die Welt” einzelne Aspekte einer möglichen Zukunft auf der Basis heutiger wissenschaftlicher Erkenntnisse und Fortschritte geboten, indem nach einer Erzählung der heutige Wissensstand dargestellt wird.

Peters, Anna

24 Stunden hat der Tag

Jeder Tag hat 24 Stunden. Doch was passiert in diesen einzelnen Stunden?