Es wurden 1305 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Christoph ist ein begeisterter Fußballer und ein begabter dazu. Umso mehr überrascht es alle, als er unverhofft bei dem wichtigsten Spiel nicht aufgestellt wird und Ed, der Trainer, andeutet, er habe Gründe zum Misstrauen gegen ihn. Christoph ist fassungslos, und am Nachmittag, nach dem Spiel, beschließt er, Ed zur Rede zu stellen und Rechenschaft zu fordern. Doch als er zu Ed kommt, liegt dieser tot in seinem Wohnzimmer und die Polizei ist hinter Christoph her...

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Chris, ein talentierter Fußballspieler, wird von seinem Trainer trotz guter Leistungen nicht zum entscheidenden Aufstiegsspiel eingesetzt. Enttäuscht will er den wahren Grund dafür wissen, stößt aber dabei auf ein Verbrechen. Der von allen anerkannte Trainer erweist sich als ein skrupelloser Erpresser.

Prévost, Guillaume

Die steinerne Pforte

Sams Vater ist verschwunden, und Sam spürt diesmal ganz deutlich, dass ein großes unbekanntes Geheimnis dahinter steht. Da entdeckt er einen verborgenen Raum, in dem sich sein Vater anscheinend zurückzuziehen pflegte, und in den Zimmer liegt ein Buch. Das Buch der Zeit ...

Prévost, Guillaume

Die steinerne Pforte

Sams Vater Allan ist verschwunden. Auf der Suche nach ihm findet Sam in Allans Buchladen eine antike Münze und einen seltsam geformten Stein. Als er die Münze auf den Stein legt, beginnt eine spannende Zeitreise: in die Zeit der Wikinger, des 1. Weltkrieges, ins alte Ägypten, nach Flandern. Sam und seine schlaue Cousine Lili vermuten, dass Allan in der Vergangenheit festgehalten wird. In einem Buch über das Draculaschloss in der Walachei entdecken sie einen Hinweis - Ende des ersten Bandes.

Prévost, Guillaume

Die steinerne Pforte

Sam ist verzweifelt. Schon seit Tagen ist sein Vater verschwunden und es gibt kein Lebenszeichen von ihm. Als der Teenager auf ein mysteriöses Buch und einen großen grauen Stein stößt, erkennt er, dass das Verschwinden seines Vaters auf übernatürliche Ereignisse zurückgeht. Um seinen Vater zu suchen, begibt sich Sam auf eine gefährliche Reise…

Prévost, Guillaume

Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte

Sam ist enttäuscht. Sein Vater hat sich nicht bei ihm gemeldet, obwohl er Geburtstag hat. Gleichzeitig hat er Probleme mit Monk, dem uneingeschränkt besten Judokämpfer in Sams Verein.

Prévost, Guillaume

Die steinerne Pforte

Auf der Suche nach seinem verschollenen Vater Allen entdeckt der vierzehnjährige Sam ein mysteriöses altes Buch, das neben einer Stele mit eingraviertem Sonnenmotiv liegt. Mit diesem Buch “Dem Buch der Zeit” ist ein uraltes Geheimnis verknüpft, das Sam in ferne Länder und längst vergangene Zeiten führt.

Margraf, Miriam

Ein magischer Pferdesommer

An der Küste Cornwalls reitet Samantha täglich mit den Pferden aus; vor allem liebt sie das Pferd ihres tödlich verunglückten Bruders. Doch eines Tages macht ein Mann der Mutter ein Angebot: Er will gerade dieses Pferd haben und es als Rennpferd auf Sieg trainieren lassen. Eine folgenschwere Begegnung, nicht nur für Samantha ...

Babendererde, Antje

Lakota Moon

Als Olivers Mutter zum zweiten Mal heiratet, muss der 15-Jährige nicht nur nach Amerika auswandern und damit seine Freundin zurücklassen, es ist auch noch ausgerechnet ein Indianer aus einem Reservat, der sein neuer “Vater” werden soll. Und als er seine neue Heimat kennenlernt, ist der erste Eindruck noch schlimmer als in seiner Fantasie. Doch allmählich lernt Oliver seine indianischen “Verwandten” kennen und so manches stellt sich ganz anders dar.

Babendererde, Antje

Lakota Moon

Oliver ist fünfzehn, das erste Mal verliebt, und plötzlich beschließt seine Mutter einen Lakota - Indianer zu heiraten und in die Vereinigten Staaten auszuwandern. Oliver sträubt sich - verständlicher Weise - gegen sein neues Leben im Reservat. Es ist ein langer Weg für ihn, bis er sich in die Kultur einfindet und sich als ein Teil seiner neuen Familie empfinden kann.

Babendererde, Antje

Lakota Moon

Der 15-jährige Oliver lebt mit seiner Mutter in Berlin und ist wahnsinnig verliebt in Nina. Da eröffnet ihm seine Mutter, dass sie einen Indianer heiratet und sie nach Amerika in ein Reservat übersiedeln. Für ihn bricht eine Welt zusammen.

Babendererde, Antje

Lakota Moon

Oliver kann es nicht fassen: Seine Mutter heiratet einen waschechten Indianer und will zu ihm nach Amerika ziehen. Und er muss natürlich mit. Anfangs gefällt ihm das Leben im Indianerreservat gar nicht und an die fremde Kultur kann er sich auch nur schwer gewöhnen. Bis ein tragischer Todesfall ihn seiner neuen Familie näher bringt, als er jemals geahnt hätte...

Babendererde, Antje

Lakota Moon

Oliver, 15 Jahre alt, muss mit seiner Mutter - wegen ihrer Heirat mit einem Lakota-Indianer - nach Amerika in das Pine Ridge Reservat umziehen - und seine eigene große Liebe, Nina, in Deutschland zurücklassen. Was bringt die Zukunft? Ein Leben, in dem man nur zurück will, oder ein Leben, in dem man neue Wege betritt? Große Frage für Olli.

Bebendererde, Antje

Lakota Moon

Der fünfzehnjährige Oliver ist bis über beide Ohren in Nina verliebt, doch die beiden haben keine Chance. Olivers Mutter hat sich in einen echten Indianer verliebt. Sie will ihn heiraten und mit ihm nach Amerika auswandern … und Oliver muss mit.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Vor dem Geschäft des Fotografen findet Simon eine sauber abgetrennte Hand. Mit den Erklärungen des Fotografen und auch der Mutter, die bei der Kriminalpolizei arbeitet, ist Simon nicht zufrieden. Er ermittelt auf eigene Faust und stößt bald auf eine geheime Bruderschaft, in die auch noch zu allem Unglück die Mutter verwickelt scheint...

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Der Fotograf Kapitza ist dem 14-jährigen Simon eh nicht ganz geheuer. Dann erhält er von diesem noch ständig Ermahnungen, er solle auf seine Mutter aufpassen. Als er dann durch Zufall im Eingang zu Kapitzas Geschäft eine menschliche Hand findet, ist plözlich nichts mehr, wie es war.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Als der 14-jährige Simon vor dem Geschäft des zwielichtigen Fotographen Kapitza eine abgetrennte Menschenhand findet, ahnt er noch nicht, dass er bald in große Gefahr gerät. Auch die religiöse Gemeinschaft, zu der sich seine Mutter in letzter Zeit zugehörig fühlt, scheint etwas zu verbergen.

Banscherus, Jürgen

Die Warnung

Nein, witzig ist ist das nicht, wenn man urplötzlich auf eine fachmännisch amputierte Frauenhand stößt. Simon, 14, ist das gerade passiert. Als er kurz darauf auch noch auf eine ganze Leiche trifft, scheint der Ärger unausweichlich. Mirjam, Simons Mutter, die bei der Polizei arbeitet, scheint in letzter Zeit etwas vor ihrem Sohn zu verheimlichen. Simon findet heraus, dass sie einer Sekte in die Fänge geraten ist. Sehr bald erkennt Simon, dass es einen Zusammenhang gibt. Jetzt wird es gefährlich.

Watts, Murray

Die große Kinderbibel

Die wichtigsten Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament der Bibel werden nacherzählt und mit Bildern veranschaulicht.

Holler, Renée

Die Rückkehr des Feuerteufels. Ein Ratekrimi aus der Zeit der Wikinger

Skringssal, ca. 900 n.Chr. In dem kleinen Wikingerdorf an der Küste herrscht Aufregung, denn ein Haus ist auf mysteriöse Weise niedergebrannt. Für Jorunn, Egil und Finn ist klar: es ist ein Brandstifter unterwegs. Und als sie sich auf die Suche begeben, machen sie eine erstaunliche Entdeckung - und finden nebenher einen Schatz.

Steenfatt, Margret

Mit aller Gewalt

Endlich eine Freundin! Seit Fredrika die coole Tessa kennen gelernt hat, fühlt sie sich nicht mehr ganz so einsam. mehr und mehr gerät sie unter den Einfluss des Mädchens und merkt erst spät, dass sie in Gefahr ist, sich selbst zu verlieren ...

Steenfatt, Margret

Mit aller Gewalt

Lange Zeit verbindet die Teenager Tessa und Frederike eine gefährliche Freundschaft. Unter dem Einfluss von Tessa wird Frederike zur Diebin und Erpresserin. Bei ihren gemeinsamen Straftaten erleben sie den besonderen Kick. Erst durch die Beziehung zu Daniel erkennt Frederike die Hinterhältigkeit und Falschheit ihrer Freundin, überwindet die Abhängigkeit und löst sich von ihr.

Steenfatt, Margret

Mit aller Gewalt

Friederike ist ganz stolz auf ihre Freundschaft mit Tessa. Diese ist unglaublich cool und mit ihr wird es nie langweilig. Leider braucht Tessa auch immer viel Geld für ihre Shopping-Touren, das sie sich durch Diebstähle besorgt. Und da Freundinnen alles gemeinsam machen, muss Friederike mitmachen, wenn sie die eifersüchtige Tessa nicht verlieren möchte...

Nielsen, Maja

Das Geheimnis der Pirateninsel

Kaum hat Oma mit den Ohren gewackelt, das ist der Koffer losgeflogen. Kurzentschlossen beschließt sie, mit ihrer Enkelin mal eben den Opa zu besuchen, der in der Karibik nach den berühmten Sonnenscheibe des Piraten Henry Morgan sucht. Doch das bleibt nicht das einzige Abenteuer ...

Kuijer, Guus

Ein himmlischer Platz

Florian ist ein ganz gewöhnlicher Junge, bis sich eines Tages ein Spatz auf seinen Kopf setzt. Da erklärt ihm Katja aus seiner Schule plötzlich, dass sie in ihn verliebt ist, und Florian bekommt so ein Kribbeln im Bauch. Dann lernt Florian die alte Frau Raaphorst kennen, die ihren Hausschlüssel vergessen hat. Nur dass sie zum Schlüssel “Gabel” sagt, verwirrt ihn. Florian beschließt mit Katja, der alten Dame zu helfen. Doch damit fangen die Probleme erst an... (unter Verwendung des Verlagstextes)