Hannigan, Katherine

Ida B und ihre Pläne

Ida B lebt in einem Paradies. Sie spricht mit den Bäumen der Farm und bekommt Ratschläge von ihnen, der Bach redet mit ihr beim Spiel. Ihr Hund Rufus begleitet sie bei ihren verrückten Streifzügen. Als sie zehn Jahre alt ist , wird ihre Mutter sehr krank. Ida B ist nun auf sich allein gestellt. Trauer, Wut, Trotz, Rückzug beherrschen sie. Nach einer freudlosen einsamen Zeit schafft ihr verkrampftes Herz den Sprung zurück ins Leben.

Wagenhoff, Anna

Jule ist krank

Eine Vorlesegeschichte vom Kranksein im Kindergartenalter - so, wie es sicher viele Kinder ähnlich selbst erleben.

Roca, Paco

Kopf in den Wolken

Emilio, ein ehemaliger Leiter einer Bankfiliale, wird von seiner Familie in einem Altenheim einquartiert. Seit die Ärzte bei ihm Alzheimer diagnostizierten, führt er einen Kampf gegen das Vergessen...

Ramelow, Silke

Der Löwe von Tannheim - Bilder und Geschichten aus der Nachsorgeklinik Tannheim

Das Buch “Der Löwe von Tannheim” von Silke Ramelow , erschienen im Kaufmann Verlag, ist eine Sammlung von Geschichten und Bildern zu denen die Kinder, die in der Klinik Tannheim in Behandlung sind, die Ideen lieferten. Die Geschichte erzählt, wie der große Löwe nach Tannheim gekommen ist, vom Besuch seines Neffen und dessen Abenteuer in der Klinik.

Jägerfeld, Jenny

Der Schmerz, die Zukunft, meine Irrtümer und ich

Der schmerzhafte Erkenntnisweg einer Siebzehnjährigen über die Kommunikationsdefizite der Mutter, die Gründe für die Trennung der Eltern und der Anfang eines Liebesverhältnisses, das zunächst nur aus Sex zu bestehen scheint, werden mit Schul- und Schmerzerfahrungen und viel Musik verbunden.

Stehle, Karin

Das Gegenteil von fröhlich

15-Jährige haben genügend mit sich zu tun, um sich in der Welt zurecht zu finden. Nellis Mutter aber fällt unvermittelt in tiefste Depression und die Tochter ist damit und mit der Versorgung des renitenten etwas jüngeren Bruder und der kleinen Schwester völlig überfordert. Erst der neue Freund weiß Rat.

Stef, ; Lycen, Bonny

Irre Schön

‚Irre schön‘ ist eine Sammlung von Texten rund um und von Menschen mit psychischen Erkrankungen. So informiert die Psychologin Bonny Lycen in informativen Texten über verschiedene Aspekte des Themas, während gleichzeitig eine Vielzahl von Texten von Erkrankten ihren Weg aufzeigen.

Bierwirth, Marlene

Meine Medizin seid ihr! Gemeinsam sind wir stärker als der Krebs

Marlene steckt mitten in ihren Abiturprüfungen, als es ihr plötzlich immer schlechter geht. Nach einigen Arztbesuchen steht die Diagnose Krebs fest. Marlene hat einen bösartigen Hirntumor und will es zuerst nicht wahrhaben. Doch dann entschließt sie sich, mit der Unterstützung ihrer Familie und ihrer Freunde, den Kampf gegen den Krebs aufzunehmen. Sie geht offen und ehrlich mit ihrer Krankheit um und lässt in einem Blog viele Menschen an ihrer Geschichte teilhaben.