Es wurden 22 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Balci, Güner Yasemin

Arabboy - Eine Jugend in Deutschland oder das kurze Leben des Rashid A

Die Journalistin und ehemalige Sozialarbeiterin verarbeitet hier eigene Erfahrungen. Am Beispiel Rashids, Sohn einer libanesisch-palästinensischen Familie, führt sie dem Leser vor Augen, dass es in den Brennpunkten der Großstädte Bereiche gibt, in denen Vorurteile, Gewalt und Hoffnungslosigkeit herrschen und die multikulturelle Gesellschaft nicht angestrebt wird.

Cormier, Robert

Das Verhör

Die kleine Alicia ist ermordet worden. Schnell ist der Täter gefunden: Es ist der 12jährige Jason. Um sein Geständnis zu erhalten, wird ein Verhörspezialist hinzugezogen, der den Jungen einer stundenlangen Befragung unterwirft. Schnell wird klar: Dem Verhörspezialisten geht es bald nicht mehr um die Wahrheit...

Pulley, Natasha

Der Uhrmacher in der Filigree Street

In dem Hörbuch lauschen wir der Geschichte um eine rätselhafte Uhr und einen ungewöhnlichen, kompliziert aufzuklärenden Bombenanschlag auf das Scotland-Yard-Gebäude im viktorianischen England. Bezuggenommen wird dabei auf das Japan des 19. Jahrhunderts, und auch fantastische Elemente kommen nicht zu kurz.

Egli, Werner J.

Der erste Schuss

Lalo und Rafa sind Freunde, seit sie denken können. Die beiden 15-Jährigen sind mexikanischer Abstammung, leben aber als US-amerikanische Staatsbürger in einem Waisenhaus in El Paso, direkt an der amerikanisch-mexikanischen Grenze. Während Rafa seinen sozialen Aufstieg über Bildung erreichen möchte, lässt sich Lalo von der Drogenmafia als Sicario, als Killer anheuern.

Markaris, Petros

Die Kinderfrau

Auch im Urlaub bleibt der griechische Kommissar nicht verschont: Eine 90-Jährige hat ihren Bruder ermordet und mordet in Istanbul weiter. Gemeinsam, wenn auch anfangs gegeneinander, ermitteln Charitos und sein türkischer Kollege und stoßen auf die unheilvolle Vergangenheit Griechenlands und der Türkei. Die keimende Freundschaft der Beiden zeigt aber, dass das Vergangenheit ist, eine, mit der die Täterin für sich einen Schlussstrich ziehen will.

Mielke, Germund

Die verflixten Fälle aus Gallien und Germanien

Diesmal muss der gewesene Ädil Antonius aus Pompeji aus geschäftlichen Gründen nach Gallien und Germanien. Begleitet wird er von seiner Nichte Julia und seinem Neffen Marcus. Da der Ruf des Antonius als fähiger Ermittler bereits dorthin gelangt ist, wird er auch diesmal um Hilfe zur Lösung von Kriminalfällen gebeten. Tatkräftig wird er von Marcus und Julia unterstützt - und dem Leser.

Boulley, Angeline

Fire Keeper's Daughter

Daunis ist eine halbe Ojibwe und gute Eishockeyspielerin. Als es in ihrem Umfeld durch Crystal Meth zu Todesfällen kommt, wird sie durch das FBI in Vorgänge hineingezogen, die ihr Leben völlig durcheinander bringen.

Kabelka, Franz

Gesundes Gift

Wenn skrupellose Produzenten mit hoher krimineller Energie auf heilsgläubige, unkritische Käufer treffen und kritische Journalisten hartnäckig recherchieren, dann wird es für die Journalisten lebensgefährlich.

Lehtolainen, Leena

Im schwarzen See

Als im dunklen Waldsee eine Frau tot aufgefunden wird, scheint es sich zunächst um einen tragischen Jagdunfall zu handeln. Aber bald mehrer sich die Zeichen, dass die Tote, eine Journalistin, einer heißen Sache auf die Spur gekommen ist. Maria Kallio nimmt die Fährte auf ...

Wortberg, Christoph

Keine Wahl

Franzi fliegt für ein halbes Jahr auf Einladung ihres Onkels nach Rio de Janeiro. Dort soll sie sich als Au-pair-Mädchen um dessen kleine Tochter Clara kümmern. Doch Clara wird entführt. Franzi macht sich auf die Suche nach den Entführern. Die Suche führt sie in die tiefsten Abgründe der Armenviertel der Stadt. Nun lernt sie ihre Traumstadt und ihre Einwohner von einer ganz anderen Seite kennen...

Wortberg, Christoph

Keine Wahl

Franziska kann endlich für ein halbes Jahr als Au-pair zu ihrem Onkel nach Rio de Janeiro um dort auf dessen kleine Tochter aufpassen. Doch es dauert nicht lange, da wird die Kleine entführt und Franziska lernt die Schattenseiten Rios kennen.