Es wurden 4121 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Hout, van

Überraschung!

Verben werden mit Hilfe bildnerischer Mittel dargestellt.

Leone, Annika

Überall Popos

Dieses Buch bespricht die 'nackte Wahrheit'. Mila beschreibt ohne Scham all die interessanten Körper in der Damenumkleide des Schwimmbads und nutzt dabei die herrlichsten Wörter. Ein Buch zum Schmunzeln und Anerkennen der eigenen Nacktheit sowie die der Anderen.

Lee, Jimi

Überall Linien

Überall in unserem Alltag finden sich Linien. Sie strukturieren, sie teilen, sie verbinden und zerstören. Der Linie widmet Jimi Lee hier nun ein ganzes Bilderbuch.

Überall Blumen

Die wichtigen Dinge sind klein und stehen oft gar nicht im Mittelpunkt. Diese schöne Botschaft vermittelt uns das Mädchen mit dem roten Kapuzenanorak. Sie findet in der Steinwüste der Großstadt überall in kleinsten Ritzen und Spalten Blumen, die sie pflückt und mitnimmt. Ihr Vater bekommt das kaum mit - und selbstverständlich auch nicht, was sie damit macht. Wir schon.

Überall Blumen

Beim Öffnen des Buches fällt der Blick auf grau-weiße Großstadtmauern, hetzende Menschen und überall dazwischen als roter Farbklecks - das kleine Mädchen im roten Kapuzenmantel.

Lawson, JonArno

Überall Blumen

Ein kleines Mädchen geht an der Hand des Vaters durch die Stadt, vorbei an Häusern und Geschäften, über Brücken und Straßen mit viel Verkehr. Doch selbst in dieser grauen Umgebung entdeckt das Mädchen "überall Blumen", klein und unscheinbar auf Gehwegen, an Mauern und Straßenrändern. Mit den kleinen Sträußen, die sie pflückt und verschenkt, macht sie die Welt bunter und fröhlicher.

Lawson, JonArno

Überall Blumen

Ein Vater und seine Tochter gehen durch die Straßen einer Stadt. Sie waren einkaufen und gehen nun nach Hause zurück. Immer wieder bleibt das Mädchen stehen und pflückt Blumen, die sie auf ihrem Weg entdeckt. Und plötzlich wird die sonst grau wirkende Stadt mit ihren Bewohnern mit jeder weiteren Blume ein bisschen lebendiger, farbenfroher. In all dem Großstadttrubel hat das Mädchen den Blick für das Einfache aber Besondere.

Lawson, Jon Arno

Überall Blumen

Auf dem Heimweg sind eilt ein kleines Mädchen an der Hand des Vaters durch die Stadt. Die Stadt ist allerdings überhaupt nicht so grau, wie es den Anschein hat. An den dunkelsten Stellen und aus den schmalsten Mauerritzen wachsen zarte, bunte Blumen.

Meyer-Göllner, Matthias

Über das Meer

Ein Erlebnis-Buch über Klabauterkinder, kleine Schiffe, Seetiere und das Leben rund ums Meer. Matthias Meyer-Göllner widmet sich in der Titelgeschichte ebenso wie in lustigen Liedern, Bastelideen und interessanten Fakten der Faszination Meer.

Über das Halten von Zügen

Sehr geschickt, dich direkt anzusprechen und dir zu unterstellen, dass du das besitzen möchtest, was alle Kinder wollen: ""Du möchtest dir also einen Zug halten, so als Haustier??"" Das ist schon eine ziemlich wahnwitzige Idee, dass sich Züge benehmen wie Hunde oder Wildpferde, aber die Bilder zeigen, dass das wirklich möglich ist!

Krapp, Thilo

Émile in Berlin

Émile kommt diesmal nach Berlin. Auch hier gibt es große Kaufhäuser in die es seine Mutter Alice zieht.

Woollard, Elli

Äsops Tierfabeln

Und die Moral von der Geschichte? Äsops Tierfabeln sind nach wie vor zeitlos und stellen unter anderem menschliche Schwächen wie Dummheit, Geiz oder Hochmut durch dar. Insgesamt acht Fabeln werden dabei humorvoll von Cornelia Boese ins Deutsche übersetzt. Wer sich außerdem nicht die gelungenen Illustrationen von Marta Altés entgehen lassen möchte, sollte unbedingt einen Blick in dieses Buch werfen.

Gerstenberger, Stefanie

Ärgere niemals einen Elefanten

Stefanie Gerstenberger beginnt die Geschichte als Ich-Erzählerin. Sie lässt die Leser*innen teilhaben an der Paul-Geschichte, die ihr Großvater ihr und ihren Schwestern sonntags als Guten-Morgen-Geschichte noch im Bett erzählte. Mit viel Humor und wunderbaren Illustrationen erfahren die Zuhörer*innen, was Paul im Zoo gemacht und erlebt hat.

Fox, Karen C.

Älter als die Sterne

Eine Geschichte allen Seins – in einem einfachen Bilderbuch, das aber keinesfalls simpel oder trivial daherkommt und faszinierende Einblicke in die Weltgeschichte bietet.