Baltscheit, Martin

Majordux oder der Tag, an dem die Musik verboten wurde

Eigentlich hat der geheimnisvolle Major Dux “nur” die Musik verboten, doch was das für das Alltagsleben bedeuten würde, wenn tatsächlich jedes tonale Ereignis unter Strafe gestellt würde, wird hier berichtet. Die bereits als Hörbuch bekannte Jazz-Geschichte des Schriftstellers Bartolomäus Bob im Untergrund einer Akustik-Diktatur als Bilderbuch mit ausführlichem Text.

Wahl, Mats

Die Rache

Seit die Mörderin ihres Vaters wieder auf freiem Fuß ist, will die 13-jährige Tove nur noch Rache. Doch jemand kommt ihr zuvor und verübt einen Anschlag auf Anneli Tullgren. Kommissar Fors gerät in seinem neuen Kriminalfall in die Verstrickungen eines rechtsradikalen Geheimbundes und wird auch mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Wahl, Mats

Rache

Auf die rechtsorientierte Politikerin Anneli Tullgren wird ein Anschlag verübt. Kurz zuvor hatte sie Kommissar Harald Fors noch wichtige Hinweise zu einem geplanten politischen Anschlag übermittelt. Wer sind die Schuldigen?

Wahl, Mats

Die Rache

Die rechtskonservative Politikerin Anneli Tullgren wird überfallen und schwer verletzt. Kommissar Fors sucht den Täter des Mordanschlags. Die 13-jährige Tove gibt vor, aus Rache Tullgren ermordet zu haben, weil diese vor 13 Jahren Toves Vater umgebracht hat. Doch Fors verfolgt die Spur eines rechtsradikalen Geheimbundes, der laut Tullgren einen terroristischen Anschlag plant. Und welchen Zusammenhang gibt es mit dem brutalen Überfall auf den griechischischen Restaurantbesitzer?

Wahl, Mats

Die Rache

Kriminalkommissar Fors muss sich mit der rechtsradikalen Politikerin Anneli Tullgren, die als Jugendliche einen Mitschüler ermordete, befassen: Einerseits will Tove(eine Tochter des damaligen Opfers) sie unbedingt umbringen, andererseits wird ein Attentat aus rechtsradikalen Kreisen auf sie verübt. Alle Beteiligten sind in Rachegedanken und -pläne verstrickt, die auch psychologisch und unter dem Aspekt “Gerechtigkeit” hinterfragt werden.

Wahl, Mats

Die Rache

Der Vater der 13-jährigen Zwillingsschwestern ist ermordet worden, bevor diese zur Welt kamen. Im Gegensatz zur schüchternen Lydia ist Tove aggressiv und voller Hass und sie schwört die verurteilte Mörderin umzubringen. Können Lydia, die Mutter und die Großmutter Tove helfen zu verzeihen? Kann Kommisaar Fors eine Mordtat verhindern?

Wahl, Mats

Die Rache

Als Jugendliche hat Anneli Tullgren vor 15 Jahren den Vater der Zwillinge Lydia und Tove getötet. Nachdem sie ihre Haftstrafe verbüßt hat, kandidiert die rechtsextrem eingestellte Frau für einen Posten im Reichstag. Doch irgendjemand will das unbedingt verhindern und trachtet der Frau nach dem Leben.

Philipps, Carolin

Ein Fremder wird mein Freund

Mai-Linh muss so einiges ertragen. Stress in der Schule zu Hause und dann auch noch den Nachbarsjungen Dennis, der sie nicht ausstehen kann. Sie findet fremdenfeindliche Sprüche über ihrer Haustür und nicht nur sie ist davon betroffen. Kein Zweifel Dennis steckt dahinter. Zusammen mit der farbigen Freundin Cindy will sie dem ein Ende machen. Doch es soll einiges anders kommen als gedacht….

Philipps, Carolin

Ein Fremder wird mein Freund

Mai-Linh muss so einiges ertragen. Stress in der Schule zu Hause und dann auch noch den Nachbarsjungen Dennis, der sie nicht ausstehen kann. Sie findet fremdenfeindliche Sprüche über ihrer Haustür und nicht nur sie ist davon betroffen. Kein Zweifel Dennis steckt dahinter. Zusammen mit der farbigen Freundin Cindy will sie dem ein Ende machen. Doch es soll einiges anders kommen als gedacht….

Krauß, Irma

Das Wolkenzimmer

Veronika will sich nach einem Streit mit ihrem Freund von einem Turm stürzen. Dort lernt sie den Türmer kennen. Veronika bleibt bei ihm und nach und nach lernen sich die beiden kennen. Veronika hadert mit ihrem Schicksal, doch auch der Türmer hat ein Geheimnis, das ihm schwer zu entlocken ist. Nach und nach wird sie in seine Vergangenheit geführt und damit in die Zeit der Judenverfolgung im Nationalsozialismus, denn als jüdisches Kind hat sich der Türmer jahrelang im Turm versteckt.

Reger, Erik

Union der festen Hand

Unruhe in den Stahlwerken von Risch-Zander: Nach dem Ersten Weltkrieg beginnen die Arbeiter, sich gegen die Macht der Großunternehmer zu organisieren. Doch die Industriellen an der Ruhr behalten durch geschickte Bündnisse - auch mit den Nationalsozialisten - die Oberhand.

Kofmehl, Damaris

Der Hooligan

Jan ist Fußballfan. Er lebt bis kurz vor der Grenzöffnung in der ehemaligen DDR und ist als Punker und später als Neonazi in der Hooligangszene aktiv. Weder eigene Verletzungen noch die harten Strafmaßnahmen in den Gefängnissen der DDR mindern Jans Gewaltbereitschaft. Auch nach der Übersiedlung in ´den Westen` bleibt er Hooligan. Später spitzt sich die Situation immer weiter zu, bis Jans Leben plötzlich eine überraschende Wende nimmt.