Trutnau, Gloria

Left to fate Die Ausgesetzten

Im Fantasie-Staat „Concordia“ werden die Menschen getestet, ob sie in der Zukunft straffällig werden. Wobei Opposition gegen die Regierung schon reicht, um in das hermetisch abgeschlossene Staatsgefängnis New York abgeschoben zu werden. Auch der jungen Samantha Evans, der Ich-Erzählerin, widerfährt dieses Schicksal.

Colfer, Chris

Land of Stories. Die Suche nach dem Wunschzauber

In dieser abenteuerlichen Geschichte verschlägt es zwei Geschwisterkinder, Alex und Connor, ungewollt aus dem Hier und Jetzt in die Welt der Märchen. Um mit Hilfe eines Wunschzaubers zurück nach Hause zu gelangen, müssen sie verschiedene Gegenstände, z.B. Aschenputtels gläsernen Schuh, finden – und sind dabei nicht die einzigen Jäger. In einem Parforceritt durchqueren sie das Reich, treffen die bekanntesten Märchenfiguren und finden am Ende ein Geheimnis über ihre eigene Familie heraus.

Maxwell, Lisa

Der letzte Magier von Manhatten

Esta trägt große Verantwortung - von der sie allerdings noch nichts weiß. Ihr Mentor Lachlan hat in ihr bereits als kleines Kind die Auserwählte erkannt und sie all die Jahre auf ihre große Aufgabe vorbereitet: Die eisige Macht der Schwelle, die Manhattan umgibt und alle Magier innerhalb dieser Barriere gefangen hält, zu zerschlagen.

Maas, Sarah J.

Herrscherin über Asche und Zorn

Das Ziel, die Freiheit des geknechteten Landes Terassen zu erreichen, treibt Aelin, die zukünftige Königin, gemeinsam mit ihren Freunden und Kampfgefährten dazu an, bis zur fast völligen Selbstaufgabe, gegen das Böse zu kämpfen. Sie riskiert alles und verliert in diesem schier unmöglichen Kampf nicht nur ihre innewohnende Menschlichkeit, sondern auch die überwiegende Menge ihrer magischen Kräfte sowie ihr Selbstvertrauen. Doch trotz Folter und riesiger Schmerzen bewahrt sie sich ihren Kampfgeist und ihre Entschlossenheit, sich weder durch die grausame Valg-Königin noch durch den dunklen Dämonen-Herrscher brechen und versklaven zu lassen. Gemeinsam mit einer von ihr zusammengerufenen Völkerallianz, bestehend aus Hexen, Faen, dem „kleinen Volk“, Menschen, Wyvern, Gestaltwandlern und einigen mehr, nehmen sie den Kampf in einer entscheidenden letzten Schlacht gegen das 100 000 Kopf starke geschaffene Heer aus Besessenen Valgs, Untoten, Hexen, Irontheeth, Riesenspinnen - sowie den beiden mit großer Magie ausgestatteten Valg-Königin und Dämonen-Herrscher - auf. Aelins Mitstreiter treibt das gemeinsame Ziel an, sich für eine freie, friedliche und bessere Welt einzusetzen und hierfür sind sie bereit selbst ihr Leben zu geben. Erst als fast alles verloren scheint und furchtbare Opfer zu beklagen sind, gelingt in einer gemeinsamen Anstrengung der Sieg über das „Böse“. In demokratischer Weise werden allen verbleibenden Völkern Landgebiete zugesprochen, Aelin zur Königin gekrönt und ein gemeinsamer Aufbau beschlossen.

Aretz, Veronika

Das Ankuftszentrum

Malte langweilt sich und flüchtet nach Mirathasia, einem Land der Fantasie, aus Ideen der Kinder entstanden. Normalerweise verbringt er hier jedes Mal eine unbeschwerte Stunde voller schöner Momente, doch diesmal erwartet ihn eine bösartige Jugendgang, die alle Besucher von Mirathasia terrorisiert. Als selbst die Aufpasser der Fantasiewelt machtlos scheinen, ist Malte froh, seinen neuen Freund Adrian an seiner Seite im Kampf gegen die Bande zu haben.

Larsson, Asa; Korsell, Ingela

Dämonenjäger Im Bann der Finsternis

Die zwei Brüder Alrik und Viggo, etwa elf und zehn Jahre alt, sind als Kämpfer gegen „das Böse“ erwählt. Dieses bedroht die schwedische Kleinstadt Mariefred. Mit Hilfe einiger Erwachsener gelingt es den beiden, die Bedrohung abzuwenden und „das Böse“ zu besiegen.

Kipling, Rudyard

Geschichten aus dem Dschungelbuch - in einfacher Sprache

Rudyard Kiplings "Geschichten aus dem Dschungelbuch - in einfacher Sprache" enthält neben einer 11/2-seitigen Bucherläuterung einige Episoden aus Moglis Leben im Dschungel. Dabei handelt es sich um sprachlich vereinfachte Auszüge aus seinem weltbekannten Buch "Das Dschungelbuch". Damit ist sichergestellt, dass auch selbstlesende Kinder den Text gut verstehen können. Darüber hinaus endet des Buch mit einer erklärenden Wörterliste.

Sutcliffe, William

Wir sehen alles

In London findet ein undefinierbarer Krieg zwischen der Bevölkerung in einem streng kontrollierten Landstrich und einer Militärbasis statt. Drohnenpilote bringen Tod und Zerstörung über die Bewohner der abgeschotteten Stadtteile. Die Protagonisten Alan und Lex kämpfen an unterschiedlichen Fronten gegeneinander.

Olsberg, Karl

Boy in a dead end

Manuel leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit und ihm bleiben nur noch wenige Monate zu leben. Er findet die digitale Möglichkeit, sein Gehirn scannen zu lassen, damit sein Bewusstsein in einem Computer weiterleben kann, eine gute Idee. Doch beim Scan wird das Gehirn völlig zerstört. So ist das Experiment sehr umstritten und löst in der Familie und in der Öffentlichkeit zwiespältige Diskussionen aus.

Perry, June

Lifehack Dein Leben gehört mir

In diesem Fantasy-Thriller geht es um Androiden, die mit künstlicher Intelligenz das Leben der Menschen vereinfachen oder bedrohen. Das Mädchen Ellie lernt in der Schule ein Mädchen kennen, das ihr sehr ähnlich sieht und alles über Ellie weiß. Ellie wurde gehackt und das andere Mädchen will Ellies Identität. Eine spannende Handlung beginnt, die unvorhergesehene Wendungen enthält.