Es wurden 9 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Stetter, Moritz

Mythos Beethoven

Eine anspruchsvolle und originelle Comic-Biografie: Das Graphic Novel von Moritz Stetter interpretiert die Biografie und das musikalische Schaffen Ludwig van Beethovens auf eindrucksvolle Weise - zum 250. Geburtstag des Komponisten und Pianisten.

Stetter, Moritz

Mythos Beethoven

Eine anspruchsvolle und originelle Comic-Biografie: Die Graphic Novel von Moritz Stetter interpretiert die Biografie und das musikalische Schaffen Ludwig van Beethovens auf eindrucksvolle Weise - zum 250. Geburtstag des Komponisten und Pianisten.

Brauckmann, Bela; Stern, Loretta

Der kleine Ton. Inszenierte Lesung

Der kleine Ton kommt nie zum Einsatz, wenn Antonia Klavier übt, denn sie gibt schon nach ersten System auf, und er ist leider der letzte Ton der rechten Hand im zweiten System. Da ihm langweilig ist, lässt er sich aus dem Haus wehen und entdeckt die Welt, auch die Welt der Musik. Am Ende aber wird Antonia doch motiviert zu üben, und er darf endlich erklingen. Die inszenierte Lesung macht das gleichnamige Buch lebendig.

Brauckmann, Bela; Stern, Loretta

Der kleine Ton

Der kleine Ton kommt nie zum Einsatz, wenn Antonia Klavier übt, denn sie gibt schon nach dem ersten System auf, und er ist leider der letzte Ton der rechten Hand im zweiten System. Da ihm langweilig ist, lässt er sich aus dem Haus wehen und entdeckt die Welt, auch die Welt der Musik. Am Ende aber wird Antonia doch motiviert zu üben, und er darf endlich erklingen.

Mayer-Skumanz, Lene

Beethoven. Leben und Werk des großen Komponisten

Für etwas ältere Kinder, die den Namen Beethoven kennen und mehr über sein Leben und seine Musik erfahren wollen, gibt es nun ein großflächig illustriertes, sehr informatives Sachbuch. Mit Hilfe der umfangreichen Begleit-CD kann der Musik während der Lektüre allein oder gemeinsam gelauscht werden.

Haus, Richard

Richards Kindermusikladen: Auf Zack!

CD mit Guter-Laune-Musik für alle Altersgruppen - zum Singen, Tanzen, Lachen, aber auch Nachdenken.

Simsa, Marko

Bach für Kinder Mit Gesang und HImmelsklang

„Bach für Kinder“ ist, wie der Titel vermuten lässt, ein Buch, welches auch den jüngeren Lesern das Leben und Wirken des berühmten Musikers und Komponisten Johann Sebastian Bachs näherbringen möchte.Der Autor Marko Simsa stellt Bach dabei nicht nur vor, sondern erweckt die Zeit und die damalige Musik bzw. die damaligen Instrumente wieder zum Leben. Ein rundum gelungenes Buch.

Ross, Mikael

Goldjunge. Beethovens Jugendjahre

Anlässlich des 250-jährigen Jahrestages werden die Kindheits- und Jugendjahre (1778 – 1795) von Ludwig van Beethoven in einer Graphic Novel auf eindrückliche Weise erzählt. Das Buch bietet ein eindrucksvolles und drastisches Bild von Beethoven als Mensch, seiner Herkunft und den Lebensbedingungen einer eher in bescheidenen Verhältnissen lebenden Familie Ende des 18. Jahrhunderts.

Maske, Ulrich; Meyer-Göllner, Matthias

Das Waldfest - Kinderlieder nach Motiven aus Skandinavien

10 Skandinavische Kinderlieder zum Zuhören, Mitsingen und Tanzen

Nuovo, Avalon

Hier spielt die Musik. Das Orchester und seine Instrumente

Das großformatige Sachbilderbuch ist eine erste Hinführung zur Musik zu ganz unterschiedlichen Unterthemen: Klassisch ist die Erklärung der Instrumente, sehr viel weniger klassisch ist die Hinführung zu auch unbekannteren Komponist*innen und zu verschiedenen Genres von der Bedeutung der Musik in der Religion bis hin zur Filmmusik.Das Ganze ist aufwändig illustriert.