Es wurden 2026 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein fantastisches Bilderbuch zum Thema Krebs in der Familie – ein gelungenes Bild, das Hoffnung vermittelt.

Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Schockdiagnose Krebs. Wie erklärt man den Kleinsten, dass Mama todkrank ist und um ihr Leben kämpft, ohne sie dabei zu verängstigen? Mit viel Feingefühl zeichnet Karine Surugue die Geschichte einer mutigen Piratenbraut, die wöchentlich auf See wilde Ungeheuer bekämpft.

Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein fantastisches Bilderbuch zum Thema Krebs in der Familie – ein gelungenes Bild, das Hoffnung vermittelt.

Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein Mutmacherbuch! Ohne Tränen wird man dieses Bilderbuch, das das Thema Krebs metaphorisch erzählt, nicht lesen können. Doch jede Träne lohnt sicht.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Bildwörterbuch der Farben klingt exotisch und ist es auch. Bestimmt handelt es sich bei diesem Buch, wie der Titel verheißt, wirklich um das schönste und größte seiner Art.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Dieses von Figuren und Dingen nur so wimmelnde Bildwörterbuch fordert zum Entdecken und Lachen heraus. Es regt Kinder und vorlesende Erwachsene gleichermaßen an, die Welt der Farben bewusster wahrzunehmen. Den Menschen, Tieren, Pflanzen und Dingen sind entsprechende Farben zugeordnet, ohne dass diese Ordnung statisch festgeschrieben wirkt. So tummeln sich auf den Bildern z.B. auch blaue Pferde, grün gekleidete Hasen und Pinguine mit orangefarbenen Hosen, die die Phantasie anregen.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Bildwörterbuch der Farben klingt exotisch und ist es auch. Bestimmt handelt es sich bei diesem Buch, wie der Titel verheißt, wirklich um das schönste und größte seiner Art.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bilderwörterbuch der Farben

"Eines Morgens wird Otto wach... Warum ist denn heute alles so grau?" Mit diesen beiden Sätzen eröffnet sich für kleine und große Leser*innen und Betrachter*innen eine riesengroße, kunterbunte Welt der Farben, in der man sich stundenlang verlieren kann und dann noch immer nicht alles entdeckt hat.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Mit seinen Großeltern kann man Spaß haben, von ihnen lernen und viele verrückte Sachen erleben. Und noch viel mehr…

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Nico erzählt von den Abenteuern mit seinem Opa. Ein Bilderbuch über den Mehrwert der Begegnung von Generationen.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Nico erzählt von den Abenteuern mit seinem Opa. Ein Bilderbuch über den Mehrwert der Begegnung von Generationen.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Nico erlebt tolle Dinge mit seinem Opa Rufus. Sie gehen ins Museum und Opa erzählt oft von früher, als er Kind war. Dafür zeigt Nico seinem Opa, wie man mit dem Handy umgeht.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Die besondere Beziehung zwischen Großeltern und ihren Enkeln wird in dem Bilderbuch von Rocio Bonilla beschrieben. Die Autorin zeigt die Geschichte von Nico und seinem Opa Rufus, ihren abenteuerlichen Erlebnissen, die Vergangenheit von Rufus, als er selbst noch ein Kind war und wie sich beide gegenseitig helfen und unterstützen. Und auch Nicos Freunde scheinen zu ihren Großeltern eine ganz besondere Beziehung zu haben.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Ein Liebevolles Buch über die Beziehung von Enkeln und Großeltern.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Mama muss weg. Sie hat es eilig und drängelt Peter. Doch Peter trödelt und lässt sich Zeit. Er muss erst den Marienkäfer bestaunen, dem Sumseln nachgehen, die Regentropfen schmecken, an den Blüten schnuppern, den Hund von nebenan streicheln, Löwenzahnsamen fangen, ein Kunstwerk betrachten... Als Mama überhaupt keine Zeit mehr hat, schenkt ihr Peter Zeit ""als Vorrat, für später"". - Eine schöne und entspannte Zeit beginnt für beide.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Peter soll sich beeilen, muss aber noch so viele interessante Dinge erforschen.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

„Später, sagt Peter“ ist eine lustige Bilderbuchgeschichte, die auch die Eltern zum Nachdenken und Innehalten anregt, denn Peter bestaunt all die Dinge, die ein Erwachsener nicht mehr sehen kann oder will.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Mama muss weg. Sie hat es eilig und drängelt Peter. Doch Peter trödelt und lässt sich Zeit. Er muss erst den Marienkäfer bestaunen, dem Sumseln nachgehen, die Regentropfen schmecken, an den Blüten schnuppern, den Hund von nebenan streicheln, Löwenzahnsamen fangen, ein Kunstwerk betrachten... Als Mama überhaupt keine Zeit mehr hat, schenkt ihr Peter Zeit "als Vorrat, für später". - Eine schöne und entspannte Zeit beginnt für beide.

Raidt, Gerda

Limonade im Kirschbaum

Otto liebt Geschichten – am besten als Hörbuch. Doch seine Eltern möchten lieber, dass er mehr nach draußen geht. Wie es dann zu Ottos eigenem Abenteuer kommt, davon erzählt Gerda Raidts Erzählung.

Raidt, Gerda

Limonade im Kirschbaum

Diese Sommergeschichte berichtet von einem Stadtkind, das die Natur entdecken soll, doch darauf gar keine Lust hat. Was soll diese ihm schon bieten?

Raidt, Gerda

Limonade im Kirschbaum

Otto, ein etwa 8-jähriger Junge, fährt mit seinen Eltern über das Wochenende ins Sommerhaus auf dem Lande und wandelt sich dabei vom Stubenhocker zum unternehmungslustigen Freizeitler mit neuem Freund, erzählt und illustriert von Gerda Raidt.

Raidt, Gerda

Limonade im Kirschbaum

Otto ist ein richtiger kleiner Stubenhocker, am liebsten verkriecht er sich in sein Zimmer und hört Hörbücher. Daran kann auch das Wochenendhaus auf dem Land mit Slackline und Trampolin nichts ändern! Ein letzter Versuch seiner Eltern, Otto nach draußen zu bringen, ist ein Baumhaus zum Selberbauen. Doch was dann passiert, hätte sich selbst Otto nie und nimmer ausdenken können ...

Timmers, Leo

Die Elefanteninsel

Fantis Boot geht unter. Doch zum Glück kann er sich auf einen winzigen Felsen retten. Nach und nach kommen andere Tiere vorbei, und gemeinsam wird eine interessante Insel aus Bootsteilen zusammengeschustert.

Dahle, Stefanie

Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee

Glitzerschnee und Silberdruck! Das hochwertig ausgestattete Pappbilderbuch von Stefanie Dahle mit den kleinen Vorlesegeschichten über die Schneefee und den Eisdrachen Emmo stimmt Kinder ab 2 Jahren ganz wunderbar auf das Weihnachtsfest ein.

Dahle, Stefanie

Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee

Der Eisdrache Emmo möchte so gerne einmal Weihnachten feiern. Seine beste Freundin Wendeline, die Schneefee, hilft ihm dabei. Sie überlegen, was sie dafür brauchen. Freut euch auf erste Vorlesegeschichten über den Zauber der Weihnachtszeit.

Williams, Rachel

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen: 50 kleine Geschichten über alltägliche Naturereignisse

Wie oft rasen wir von einem Ort zum nächsten und verlieren dabei den Blick für den Weg. Durch die Natur ist dieser Weg wunderschön und lädt, wie dieses Sachbilderbuch zeigt, oft zum Innehalten und Bestaunen der Wunder sein.

Williams, Rachel

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen

In realistischen, liebevollen, kindorientierten Zeichnungen werden fünfzig Wunder der Natur bildlich dargestellt und erklärt. Es ist gut geeignet für kleinere Kinder, um ihnen Naturphänomene spielerisch näher zu bringen.

Williams, Rachel

Wunder der Natur zum Staunen und Innehalten

Innehalten, Entdecken, Staunen - dieses Buch lädt ein, die Wunder der Natur zu erforschen!

Läuger, Louie

Gender-Kram. Illustrationen und Stimmen zu Geschlecht

Was ist der Unterschied zwischen „Sex“ und „Gender“, was ist „cis-geschlechtlich“, was „Trans-Feindlichkeit“? Der Sachcomic gibt auf klare Weise in Bild und Text auf diese Fragen eine Antwort und sensibilisiert für Themen der Queer-Studies.

Smallman, Steve

Kleines Schaf und große Wölfe

Wie können drei Wölfe und ein Schaf Freundschaft schließen? Eine farbenfrohe Geschichte, die über eine Freundschaft entgegen aller Naturgesetze spricht. Vielfältige Seitengestaltungen mit Sprechblasen lassen die Waldbewohner ihre Gefühle zeigen, verbal ausdrücken und geben den Leser*innen Anregungen, um die Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf zu hinterfragen sowie in die menschliche Welt zu übertragen.

Smallman, Steve

Kleines Schaf und große Wölfe

Wie können drei Wölfe und ein Schaf Freundschaft schließen? Eine farbenfrohe Geschichte, die über eine Freundschaft entgegen aller Naturgesetze spricht. Vielfältige Seitengestaltungen mit Sprechblasen lassen die Waldbewohner ihre Gefühle zeigen, verbal ausdrücken und geben den Leser*innen Anregungen, um die Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf zu hinterfragen sowie in die menschliche Welt zu übertragen.