Dörrzapf, Anke

Die wunderbaren Reisen des Marco Polo

Als der 17jährige Marco Polo zu seiner Reise in den fernen Osten aufbricht, ahnt er noch nicht, auf welches Abenteuer er sich eingelassen hat. Erst 24 Jahre später wird er wieder in Venedig sein, und was er auf seiner Reise erlebt, wird ihn weltberühmt machen. Anke Dörrzapf und Claudia Lieb haben die wunderbare Reise des Marco Polo in Worten und Bildern neu erzählt.

Dörrzapf, Anke

Die wunderbaren Reisen des Marco Polo

Anke Dürrzapf erzählt in “Die wunderbaren Reisen des Marco Polo” von der Weltreise des Protagonisten, die dieser als 17-Jähriger zusammen mit seinem Vater und seinem Onkel angetreten hat und von der er erst 24 Jahre später nach Venedig zurückkehren wird. Diese Zeit verbringt er als Geschäftsreisender im Nahen und vor allem im fernen Osten. In Kombination mit den zahlreichen Illustrationen von Claudia Lieb liegt hier eine ansprechende historische Reiseerzählung vor.

Cowley, Joy

Schlange und Eidechs

Zwei Tiere mit fast gegensätzlichen Eigenschaften werden Freunde und durchleben einiges miteinander. Sie streiten sich, sie versuchen sich gegenseitig Freuden zu machen, die aber in der Katastrophe enden, sie erzählen sich ihre Geheimnisse und unternehmen viel miteinander. Dadurch entwickelt sich aus der Freundschaft von Schlange und Eidechs eine tiefere Bindung.

Roehrig, Catherine

Spaß mit Hieroglyphen

Sie wirken geheimnisvoll und zugleich faszinierend, die Schriftzeichen der alten Ägypter. Dass die Hieroglyphen aber auch heute noch tiefere Einsichten in alte und neue Schriftkulturen bieten können, beweist das vom Metropolitan Museum of Art herausgegebene Buch "Spaß mit Hieroglyphen".

Badstuber, Martina

Ich kenn ein Land, dass du nicht kennst

Die Reise ist ein beliebtes Motiv in der Kinder- und Jugendliteratur. Martina Badstuber nimmt in ihrem neuen Sachbilderbuch "Ich kenn ein Land, das du nicht kennst…" das Ziel der Reisen, die Fremde in den Blick. Dazu nutzt sie einen ungewöhnlichen Zugang, der das Interesse des Betrachters weckt.

Badstuber, Martina

Ich kenn’ ein Land, das du nicht kennst...

Ungewöhnliche Dinge können Kinder hier, illustriert mit ungewöhnlichen Bildern in zehn verschiedenen Ländern überall auf der Welt entdecken. Daneben gibt es auch eine sachliche Information über das jeweilige Land.

Morosinotto, Davide

Shi Yu - die Unbezwingbare

Shi Yu kämpft sich vom Dasein als Küchenhilfe bis zur Admiralin einer großen Piratenflotte im Chinesischen Meer empor.

Grüling, Birk

Am Arsch der Welt und andere spannende Orte

25 reich bebilderte Landkarten geben auf einer Weltreise durch alle Kontinente Kindern Auskunft über für sie besonders relevante Themen.

Grüling, Birk

Am Arsch der Welt und andere spannende Orte

Amüsante, aber auch politische Informationen werden in diesem großformatigen Buch in Form von Landkarten vermittelt. Die Auswahl der Themen berücksichtig dabei das Interesse von Kindern: Welche Eissorten sind weltweit beliebt? Was naschen Kinder anderswo? Wo leben heute echte Prinzessinnen? Wo sind Kinder auf der Flucht? Was sind die gefährlichsten Schulwege?

Mayers,

Licht an In der Polarnacht

Das kleine Büchlein zeigt Menschen und Tiere, die in den eisigen Gebieten an den Polen leben. Mit der “Taschenlampe” kann man sie auch in der Polarnacht sehen.

Meyers,

Licht an! In der Polarnacht

In der neuen Folge: Licht an! wird das Leben am Nordpol beleutet. Nach einem kurzen Einblick wann und von wem die Antarktis entdeckt wurde, beschreibt das Sachbilderbuch welche Tiere zu Land und im Wasser im ständigen Wind und Eis überleben können. Inuit heißt das Volk, das dort seit jeher zu Hause ist und gelernt hat ein Leben in zum Teil lang anhaltender Dunkelheit auszuhalten. Einzigartig das Naturspektal des Polarlichtes. Einzelheiten findet man nur durch Benutzung der Taschenlampe.

Langen, Annette

Der große Felix - Weltatlas

Im Felix-Weltatlas erfahren die Kinder viel Wissenswertes über unsere Erde, z.B. über ihre Entstehung, Jahreszeiten, Klima und Zeitzonen, Flüsse, Tiere, Pflanzen und vieles mehr. Auf 11 Doppelseiten befindet sich das Kartenmaterial. Alle Informationen werden anschaulich dargestellt und mit vielen Details ergänzt. So gibt es Kinderbriefe aus aller Welt, ein Riesenposter mit Weltkarte und einen Kompass.

Boie, Kirsten

Krippenspiel mit Hund

In der Schule von Lisa wird ein Krippenspiel vorbereitet. Lisa freut sich darauf, denn sie möchte gern ein Engel sein. Mit dem Chor, in dem sie singen soll, ist sie nicht zufrieden. Gemeinsam mit ihren Freunden organisiert sie ein eigenes Krippenspiel. Das Lernen der Texte ist das größte Problem, aber sie haben ja die besonderen Kräfte von Törtel, dem sprechenden Hund.

Friese, Inka

Entdecke Musik aus aller Welt

Wie musizieren andere Menschen auf der Welt? Welche Tänze und Lieder gibt es? Warum machen wir überhaupt Musik? Diese und viele andere Fragen werden hier beantwortet. Dabei gibt es wie immer viel zu entdecken, zu erkennen und zu lernen.

Schargan, Constanze

Entdecke Musik aus aller Welt

Eine spannende Reise durch die Welt der Musik können Kinder verschiedenen Alters mit diesem Buch erleben. Mit über 900 Geräuchen, Texten und Spielen wird dieses Buch zum Erlebnis für Groß und Klein und bringt das Thema Musik aus aller Welt sehr interessant und erlebbar nahe.

Friese, Inka

Entdecke Musik aus aller Welt

Musik hat weltweit eine große Bedeutung. In diesem Buch können die Kinder mithilfe des audiodigitalen Tiptoi-Stiftes über 900 Geräusche, Lieder und Texte der unterschiedlichsten Länder kennen und lieben lernen.

Friese, Inka

Entdecke Musik aus aller Welt

Musik spielt in allen Gegenden der Welt eine große Rolle. Bei Freude und Trauer, bei Festen - überall gibt es typische Musik und typische Tänze. An der Musik kann man oft erkennen, aus welchem Land oder mindestens welchem Kontinent sie stammt. Musik ist international und wird in allen Sprachen der Welt verstanden. Mit diesem Buch reist man musikalisch von Amerika bis nach Australien.