Es wurden 96 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Fülscher, Susanne

#fingerweg

Lisa hat ihr Abitur mit Bravour bestanden und ergattert ein Praktikum bei Maxime Leon, einem von ihr bewunderten Filmproduzenten. Dieser möchte jedoch mehr von ihr.

Langenscheidt, Redaktion

100 Prozent Jugendsprache 2017 : Das Buch zum Jugendwort des Jahres

Haben Sie schon einmal das Gefühl gehabt, Ihre eigene Sprache nicht mehr zu verstehen? Wenn nicht, wird es sich bei der Lektüre dieses Wörterbuches rasch einstellen. Die Jugendsprache ruft den Eindruck einer alchemistischen Apparatur hervor, in der die Wörter transformiert oder völlig neu erschaffen werden.

Sandkühler, Thomas

Adolf H. - Lebensweg eines Diktators

Thomas Sandkühler schafft es mit dieser Biografie, das Phänomen Adolf Hitler und den komplexen Kontext, auf dem sein Aufstieg beruht, zugleich fachlich versiert und gut verständlich mit einem klaren Blick für das Wesentliche zu erklären.

Crossan, Sarah

Apple und Rain

Eine Geschichte vom Wünschen und von der Erkenntnis, dass das, was man sich wünscht, nicht unbedingt immer das ist, was man auch braucht.

Lenecke, Till

Auf Kaperfahrt mit Störtebeker

„Auf Kaperfahrt mit Störtebeker“ erzählt die Geschichte des jungen Jakob, der bereits in jungen Jahren in die Fänge des berühmten deutschen Piraten Störtebeker gerät. Störtebeker selbst stellt, obwohl er die Rolle des Titelhelden einnimmt, die Vaterfigur für den jungen Jakob dar, der sich schnell vom unfamosen „Jungmann Ratte“ zu Störtebekers rechter Hand hocharbeitet. Till Leneke erzählt eine eingeschränkt empfehlenswerte Geschichte, die voller Wendungen und Überraschungen steckt.

Lenecke, Till

Auf Kaperfahrt mit Störtebeker

Geschichte als Graphic Novel - vielleicht ein Weg, um historisches Wissen zu vermitteln? Till Lenecke erzählt gut recherchiert von der Freibeuterei im Mittelalter.

Wich, Henriette

Aufs Ganze gehen

Zwei jugendliche Banden haben eine Wette abgeschlossen, wer die riskantesten Tate beziehungsweise Untaten vollbringt. Diese sollten jeweils als Beweis gefilmt werden und an die Konkurrenten geschickt werden. Die Unterlegenen müssen für die Sieger eine Party mit viel Bier spendieren. Eine Wette, die üble Folgen hat.

Kromhout, Rindert

Brüder für immer

Eine seltsam besondere Künstlerfamilie zieht aus London in die Provinz, genießt das Leben und verliert einen Sohn im spanischen Bürgerkrieg. Eine Familiengeschichte vor geschichtlichem und fast biografischen Hintergrund.

Kromhout, Rindert

Brüder für immer

Unter dem harmlosen Titel "Brüder für immer" gelingt Rindert Kromhout ein überzeugender zeittypischer und all-age-Roman, der im Zeitraum von 1925 bis 1937 in England spielt und die Themen Kunst, Künstlerleben, politische und soziale Verhältnisse sowie Adoleszenzprobleme aus der Kinderperspektive eines zunächst 6- und am Ende 18-jährigen Jungen interessant, tiefsinnig und auch witzig darstellt.

Kromhout, Rindert

Brüder für immer

Julian und Quentin – zwei sehr ungleiche Brüder – verbringen eine harmonische Kindheit im Kreis ihrer Familie und deren Freunde. Julian schließt sich als junger Mann aus tiefer Überzeugung den spanischen Brigaden an, die im Bürgerkrieg gegen Franco kämpfen, und Quentin setzt ihm ein literarisches Denkmal.

Kromhout, Rindert

Brüder für immer

Julian und Quentin sind Brüder und gleichzeitig beste Freunde. Sie verleben eine unbeschwerte und aufregende Kindheit in einer Künstlerfamilie, bis ein Ereignis die heile Welt ins Wanken bringt.

Gebhart, Ryan

Bärenschwur

Der 77jährige Opa Gramps lebt im Pflegeheim und hat schwere Nierenprobleme. Sein 13jähriger Enkel Tyson ist voll in der Pubertät und will nicht mehr wie ein Kind behandelt werden. Beide leisten sich gegenseitig den „Bärenschwur“ und begeben sich heimlich für ein Wochenende auf Pirsch in die Wildnis Wyomings, um einen Wapiti-Hirsch zu erlegen. Hier ist allerdings auch das Revier der Grizzly-Bärin Sandy. Opa und Enkel überleben das Abenteuer nur knapp.

Cornwell, Autumn

Carpe diem

Für die 16-jährige Vassar steht ihr weiteres Leben exakt fest: bester Schulabschluss, Promotion, Hochzeit mit einem Chirurgen (wahlweise Richter), Pulitzerpreis. Schließlich wurde sie nach einer Eliteuniversität benannt und ihr Leben und das ihrer Eltern ist voll durchorganisiert, nichts wird dem Zufall überlassen. Doch plötzlich bestehen ihre Eltern darauf, dass sie ihre Großmutter in Südostasien besucht, so kurz vor den Prüfungen? Mit zehn Koffern reist Vassar in den Dschungel.

Cornwell, Autumn

Carpe diem

Vassar muss ihre verrückte Großmutter in Südostasien besuchen. Wiederwillig macht sie sich auf den Weg, um dort ihrer großen Liebe zu begegnen.

Theisen, Manfred

Checkpoint Jerusalem - Eine Liebe in Zeiten des Terrors

Der jüdische Autofahrer George hilft spontan den christlichen Palästinensern, die bei der Fahrt zum Krankenhaus am Checkpoint Jerusalem eine Panne haben. Dabei lernen sich die Jüdin Maya und Amer kennen. Es entwickelt sich eine junge Liebe zwischen den beiden Jugendlichen inmitten der kriegerischen Spannungen zwischen den Israeliten und den Palästinensern. Maya und Amer bekommen sowohl von den eigenen Eltern als auch von Freunden große Schwierigkeiten in ihrer heimlichen Beziehung.