Maske, Ulrich

Hoch am Himmel steht der Mond

Insgesamt 35 weitgehend unbekannte Abend-,Schlaf- und Wiegenlieder aus aller Welt sind auf zwei CDs zu hören.

NAPOLI, DONNA JO

Melkorkas Schweigen

9. Jahrhundert: Eine irische Prinzessin wird von einem Sklavenhändler geraubt und gerät auf vielen Umwegen als Sklavin bis nach Island.

Carter, Anne Laurel

Amani, das Hirtenmädchen

Amani liebt es, ihren Großvater zum Schafehüten zu begleiten. Entgegen den Traditionen in der palästinensischen Großfamilie bestimmt der Großvater das Mädchen zu seiner Nachfolgerin als Hirte. Während Amani heranwächst und Pläne für die Modernisierung der Schafzucht macht, rückt der israelische Siedlungs- und Autobahnbau immer näher, bis der Konflikt eskaliert.

Amani, das Hirtenmädchen

Schon als Sechs-Jährige wünscht sich Amani nichts mehr, als mit ihrem Großvater und den Schafen der Familie auf die Weide zu gehen - für ein Mädchen ungewöhnlich! Doch das beschauliche Leben der palästinensischen Familie wird durch die Siedlungspolitik der Israelis gewaltsam beendet. Die nun (fast) erwachsene Amani muss sich auf neue Lebensperspektiven einstellen.

Carter, Anne Laurel

Amani, das Hirtenmädchen

Amanis größter Wunsch ist es Hirtin zu werden und die Nachfolge ihres Großvaters anzutreten, von dem sie alles über das Hüten einer Schafherde gelernt hat. Sie verzichtet auf Schulunterricht und genießt mit ihren Schafen und ihrer Familie ein freies Leben in Palästina. Doch plötzlich, als die israelischen Siedler kommen, wird aus dem Traum ein Alptraum…

Carter, Anne Laurel

Amani, das Hirtenmädchen

Die Geschichte von Amani, dem Hirtenmädchen aus Palästina führt uns in einen palästinensische Großfamilie, die unter der Siedlungspolitik der Israelis zu leiden hat.

Wilkinson, Philip

Wikinger Seefahrer - Entdecker - Krieger

Vor über 1000 Jahren lebten die Wikinger in Skandinavien. Mit ihren seetüchtigen Schiffen segelten sie weite Strecken über die Meere und entdeckten unbekannte Länder. Wegen ihrer Raubzüge waren die Wikinger in ganz Europa gefürchtet. Sie waren aber nicht nur Krieger, sondern auch geschickte Handwerker und geschäftstüchtige Händler, die ihre Waren bis in den Vorderen Orient lieferten. Themen: Seefahrer und Entdecker;Kriegsschiffe und Beutezüge; Händler, Handwerker, Bauern; Dichtungen und Sagas...

Wilkinson, Philip

Wikinger Seefahrer-Entdecker-Krieger

Wer waren die Wikinger? Wo lebten sie und an welche Götter glaubten sie? Was konnten die Wikinger und warum waren sie so gefürchtet? Alles dies und mehr ist lehrreich und auch zum Anschauen und Anfassen in diesem herrlichen Pop-up-Sachbuch treffend beantwortet.

Lenk, Fabian

Der Schwur des Samurai

Julian, Leon und Kim reisen, gemeinsam mit der ägyptischen Katze Kia, nach Japan, in das Jahr 1700. Hier herrscht zu dieser Zeit der mächtige Shogun Tokugawa Tsunayoshi. Der vergöttert alle Hunde, da er im Jahr des Hundes geboren wurde. Aus diesem Grund verlangt er von seinen Untertanen, alle Hunde zu grüßen. Viele Japaner fühlen sich dadurch gedemütigt und so dauert es nicht lange, bis ein Attentat auf den Shogun ausgeübt wird.

Lenk, Fabian

Der Schwur des Samurai

Im Japan des 17. Jahrhunderts brodelt es, der Shogun Tokugawa Tsunayoshi ist im Zeichen des Hundes geboren. Er erlässt ein Gesetz, dass alle Japaner Hunde fortan grüßen müssen. Das stößt im Volk auf Widerstand und eine Samurai-Verschwörung entsteht. Dies ist ein Fall für die Zeitdetektive, die auf einer Zeitreise herausfinden wollen was wirklich geschah. Mit authentischen historischen Informationen.

LUTZ, Julia

Logo! Kinderreporter fragen nach Wie funktioniert die Welt?

Das Buch bietet Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen zu den Themen Politik, Europa, Recht und Gesetz, Krieg und Frieden, Wirtschaft, Ausland, Schule und Bildung, Natur und Umwelt, Technik, Kultur, Religion und Sport.

Mayer, Gina

Die Wildnis in mir

Afrika ist das Sehnsuchtsziel der 15jährigen Henriette, die 1900 gemeinsam mit ihrer verwitweten Mutter aus Wuppertal-Elberfeld nach Deutsch-Südwestafrika auswandert. Die Mutter soll dort einen Missionar heiraten und Henriette (heimlich verlobt) träumt von einer gemeinsamen Zukunft mit Bertram, der ihr nachfolgen soll...

Mayer, Gina

DIE WILDNIS IN MIR

16-jährige Deutsche wandert Anfang des 20. Jahrhunderts nach Afrika aus

Schubert, Ingrid und Dieter

Der rote Regenschirm

An einem Herbsttag entdeckt ein kleiner Hund einen roten Regenschirm. Als er mit ihm spielt, wird er unversehens vom Wind in die Höhe getragen. Eine abenteuerliche Reise beginnt: Er gelangt in die tierreiche Savanne Afrikas, in den südamerikanischen Dschungel bis hin zum eisigen Nordpol. Stets erweist sich der Schirm als nützlicher Reisebegleiter: Mal dient er zur Abwehr von Krokodilen oder Pfeilen, als U-Boot beim Tauchen im Meer oder Schlitten am Pol und natürlich zum Fliegen.

Bloom, Valerie

Sie hießen die Feinde willkommen

Erzählt wird aus dem Leben des Taino-Mädchens Maruka, die zusammen mit einem Jungen aus dem kriegerischen Stamm der Kalinago versucht, ihren Stamm auf der karibischen Insel Hispaniola zu retten und ein neues Zuhause aufzubauen.

Bloom, Valerie

Sie hießen die Feinde willkommen

Anani ist Zeitzeugin der Eroberung der Karibik durch die Spanier. Ihr Stamm hält die sonderbaren Weißen zunächst für Götter und wehrt sich deshalb erst spät - zu spät - gegen die grausame Vernichtung der einheimischen Bevölkerung.

Westphal, Catharina

Rund um die Welt ist Weihnachten

Weihnachten wird ja bekanntlich nicht nur in Deutschland, sondern in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt gefeiert. Einen Einblick in unterschiedliche Weihnachtsfest bzw. Weihnachtsvorbereitungen gewährt dieses Wimmelbuch. Auf jeder Seite wird ein Land vorgestellt und kann mit den Augen und mit den Ohren (mithilfe eines TING-Stiftes) erschlossen werden.

Westphal, Catharina

Rund um die Welt ist Weihnachten

Wie wird das Weihnachtsfest in Russland, Schweden, Indien, Kanada oder in der Schweiz gefeiert? Wo gibt es Weihnachtsbäume aus Treibholz, Mangoblättergirlanden, eine Weihnachtsparade und wer ist eigentlich Lucia? In diesem Wimmelbuch können die Kinder mit oder ohne Hörstift auf eine spannende Entdeckungsreise von Land zu Land gehen.