Sadakos Kraniche

Autor*in
Loske, Judith
ISBN
978-3-86566-138-8
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Loske, Judith
Seitenanzahl
48
Verlag
Minedition
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
Bargteheide
Jahr
2011
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Die zweijährige Sadako spielt gerade mit ihrer Katze, als die schwarze Wolke infolge des Atombombenabwurfes Tod und Verderben bringt. Das Mädchen überlebt, erkrankt aber Jahre später an Leukämie, hervorgerufen durch die radioaktive Strahlung. Als sie von der Legende hört, nach welcher ein Wunsch erfüllt wird, beginnt sie voller Hoffnung wieder gesund zu werden, Origami Kraniche zu falten.

Beurteilungstext

Die authentische Geschichte der kleinen Japanerin Sadako Sasaki, des international bekanntesten Opfers der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 6. August 1945, wird von Judith Loske sehr einfühlsam und dennoch unaufgeregt aus der Perspektive der Katze des Mädchens erzählt.
Begleitet wird ihre Darstellung der so unvorstellbar schrecklichen Begebenheit von faszinierenden Illustrationen in zurückhaltender Farbigkeit, welche zum Nachdenken anregen und förmlich dazu auffordern, etwas zu tun.
Die für Kinder gut nachvollziehbare Möglichkeit, Papierkraniche als Zeichen des Friedens zu falten, wird durch Abbildungen der einzelnen Faltschritte direkt im Buch unterstützt. Ein Verweis auf die website www.minedition.com/Sadako bietet weiterführende Hintergrundinformationen und Videos mit Anleitungen zum Falten der Kraniche.
Die hohe Qualität der Illustrationen in Anlehnung an japanisches Origami Papier, die Verwendung japanischer Schriftzeichen und Ornamente und die insgesamt außergewöhnliche Schriftwahl tragen zur Vermittlung von japanischer Kultur bei. Dieses hevorragende Bilderbuch erinnert mahnend an ein dunkles Kapitel der Weltgeschichte und ist leider heute wieder sehr aktuell. Es zeigt dennoch Wege für den Umgang mit Krankheit, Tod und Trauer und eignet sich deshalb nicht nur für Kinder, sondern kann Menschen jedes Alters Kraft und Hoffnung vermitteln.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von utam.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Loske, Judith

Loske, Judith

Sadakos Kraniche

Weiterlesen
Loske, Judith

Kreativ Kratzel Adventskalender

Weiterlesen
Loske, Judith

Sadakos Kraniche

Weiterlesen
Loske, Judith

Das rote Blatt

Weiterlesen
Loske, Judith

Sadakos Kraniche

Weiterlesen
Loske, Judith

Der Koffer, die Katze und die Tuba

Weiterlesen