Boyce, Frank Cottrell

Der unvergessene Mantel

Dschingis, ein unbegleitetes Flüchtlingskind aus der Mongolei, kommt mit seinem kleinen Bruder Nergui in die Primary School von Bootle, das in einer” spärlich bewohnten und kulturell heruntergekommenen Gegend” in der Nähe von Liverpool liegt. Er kümmert sich verantwotlich um ihn und weiß genau, was er will. Juli soll sich ein bisschen um den Neuen kümmern und wird zum “guten Ratgeber” ernannt. Der spannende Kennlernprozess dreht sich um einen Fellmantel, Adler und eine Polaroidkamera.

Boie, Kirsten

Bestimmt wird alles gut

Ja, bestimmt wird alles gut. Das hoffen die zehnjährige Rahaf und ihre Familie. Sie sind über eine lange und gefährliche Fluchtreise vor zwei Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen. Unterwegs hatten sie oft Angst und auch ihr Papa wusste nicht, wie es weitergeht. Aber in der neuen Schule findet sie eine beste Freundin - Emma. Nun wünschen sich die Kinder nichts sehnlicher, als dass der Vater als Arzt arbeiten darf und sie endlich aus dem Container in eine richtige Wohnung ziehen dürfen.

Boie, Kirsten

Bestimmt wird alles gut

Das Bilderbuch erzählt die authentische Geschichte von Rahaf und Hassan, die mir ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien nach Deutschland kommen. Ein Flüchtlingsschicksal.

Schott, Hanna

Tuso. Eine wahre Geschichte aus Afrika

Tuso ist vier Jahre alt und lebt mit seinem Bruder bei einer Tante in einem Dorf in Tansania. Beleidigungen und Schläge sind Alltag für die Jungen, bis der Bruder es nicht mehr aushält. Heimlich verschwinden die beiden und machen sich auf den Weg in die Stadt. Doch schon bald verliert Tuso den vier Jahre älteren Daudi im Gedränge von Moshi und ist plötzlich auf sich allein gestellt. Hanna Schott erzählt die wahre Geschichte eines Straßenkindes, das die Suche nach seiner Familie niemals aufgibt.

Tuckermann, Anja

Alle da

Der Titel und der fröhliche Einband lassen nicht unbedingt Rückschlüsse auf den Inhalt des Buches zu: Hier geht es lustig und beschwingt um ein ganz ernstes und leider sehr problematisches Thema: das multikulturelle Zusammenleben und die Integration in Deutschland.

Brown, Dinah

Wer ist Malala Yousafzai?

Sie wollte nur lernen und in die Schule gehen und hat dafür gekämpft. Doch am 09.10.2012, während sie nichtsahnend im Schulbus saß, sollte sich ihr Leben auf einmal ändern. Es ist eine Geschichte voller Mut, Ungerechtigkeit und Gewalt, aber auch voller Liebe und Lichtblicke. Dies ist die Geschichte von Malala Yousafzai.

Horst, Alea

Manchmal male ich ein Haus für uns: Europas vergessene Kinder

"Wie wollen Freiheit!" Kinder demonstrieren auf der Straße. Doch die griechische Polizei hält die Geflüchteten fest-erst durch Straßensperren, dann durch Stacheldrahtzäune um das neue Flüchtlingslanger auf Lesbos. Alea Horst ist Fotografin und Nothelferin. Sie hat das Lager besucht und mit vielen Interviews und Fotos das Leben der geflüchteten Kinder im vorliegenden Buch dokumentiert.