Leeson, Christine

Lisas erster Weihnachtsbaum

Lisa sucht im Wald Schmuck für den Weihnachtsbaum. Doch alles, was sie findet gehört schon einem anderen Tier. Die Tiere geben dann einen Teil ihrer Sachen ab, aber der wenige Schmück lässt den Baum nicht sehr festlich aussehen. Doch als Lisa am nächsten Morgen aufwacht, haben die Tiere den Baum geschmückt und er glitzert und funkelt. Bei dem letzten Bild sind die Sterne mit Glitzerfolie gestaltet.

Miler, Zdenek

Der Maulwurf hilft der Maus

Drei Geschichten vom Maulwurf und seinen Freunden. Das Buch enthält "Der Maulwurf hilft der Maus", Der Maulwurf und die Bären" und "Der Maulwurf rettet das Häschen".

CRATZIUS, BARBARA

Unsere weite, schöne Welt - Die schönsten Kindergebete

Ein Bilderbuch mit den schönsten christlichen Kindergebeten für jede Tages- und Jahreszeit.

Pfister, Marcus

Der Regenbogenfisch stiftet Frieden- Englisch-Deutsch

Eine weitere Geschichte des Regenbogenfisches liegt hier in einer Form der englischen und deutschen Sprache vor.

Jeffs, Stephanie

Mein Teddy gehört mir!

Tim und dann fünf andere Kinder seiner Kindergartengruppe bringen (je auf einer Doppelseite) gegenüber einem Gruppenmitglied (oft ist das ebenfalls Tim) zum Ausdruck, dass sie ein Spielzeug nicht teilen oder alle Klötze (o. Ä. ) für sich allein haben wollen. Die Erzieherin benennt auf S.16/17 verärgert das Problem. Als Lösung schlägt sie vor, dass die Kinder ihre Einzelideen in ein gemeinsames Spiel-Projekt einbringen und so zusammenarbeiten sollen. Die Kinder tun dies bereitwillig und haben statt Streit nun viel Spaß miteinander. Es steht die Lehre am Schluss: Teilen macht alle glücklich, und: Teilen macht Spaß. Die Mutter setzt dieser Lehre noch das religiöse Sahnehäubchen auf: Auch GOTT mag es, wenn wir teilen.

Paul, Baptiste; Paul, Miranda

Frieden

Frieden - das vermittelt dieses Buch - fängt im Kleinen an, bei uns. Diese Erkenntnis ist sicher ein wichtiger Beitrag zur Friedenserziehung.

Paul, Baptiste; Paul, Miranda

Frieden

Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. Das zeigt das Autorenpaar Baptiste und Miranda Paul an vielen kleinen Beispielen aus dem Alltag.

Imai, Ayano

Chester

Chester ist ein kleiner Hund, dessen Familie - Mama, Papa,Tochter - so viel zu tun haben, dass sie ihn fast vergessen. Deswegen nimmt er sein Haus und wandert aus. Dabei erlebt er viele Abenteuer, aber am Schluss möchte er eigentlich nur zurück nach Hause! Wie gut, dass seine Familie ihn gesucht hat!

Traxler, Hans

Komm, Emil, wir gehen heim!

Die alte Martha hat es nicht leicht, allein auf ihrer Alm, deswegen zieht sie auch ein Schwein auf, damit sie es im Winter essen kann. Zum Schlachten muss sie es zum Schlachter bringen, das Schwein will nicht so recht dorthin. Doch man kann von einem Hügel aus sehen, wie es beim Schlachter zugeht. Also gehen sie zusammen wieder heim. Und dann kommt unverhoffte Hilfe.

Scholz, Gaby

Engel Elias wünscht sich was

Nach einhundertzwölf Jahren hat Bäckerengel Elias keine Lust mehr Weihnachtskekse zu backen und bittet Petrus um eine Versetzung zur Wunschzettelabteilung. Bevor Petrus dem Wunsch nachkommt, möchte er, dass sich Elias bewährt. Er soll zur Erde fliegen und eine gute Tat vollbringen. Dies stellt sich als sehr schwierig heraus, bis er Annalena helfen kann, die ihre Mutter im Kaufhaus verloren hat.

Knödler, Christine

Der Weihnachts-Geschichten-Koffer

Der Untertitel des Buches “Erzähltes, Gemaltes, Gereimtes, ungereimtes, Irdisches und Himmlisches” gibt den kunterbunten Inhalt der Sammlung gut wieder: Auf 170 Seiten haben verschiedene Autoren und Illustratoren in Form von Geschichten, Gedichten, Bildern, Sprüchen oder Bastelanleitungen zusammengetragen, was sie mit dieser ganz besonderen Zeit im Jahr verbinden.