Platt, Richard

Schatzsuche auf dem Meeresgrund

Nach dem Tod seines Onkels Joe erhält Duncan Cameron einen Brief von ihm, in dem Onkel Joe von einem Schatz berichtet, der sich in einem versunkenen Wrack befinden soll. Und so begibt sich Cameron auf Tauchstation, um den Schatz zu finden.

Doyle, Arthur Conan

Heute dreimal ins Polarmeer gefallen. Tagebuch einer arktischen Reise

Im März des Jahres 1880, er war noch keine 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde (Sir) Arthur Conan Doyle von einem Kommilitonen gefragt, ob er für das nächste halbe Jahr als Schiffsarzt auf einem Walfänger anheuern wollte. Als abenteuerlustiger Bohemien konnte er nicht ablehnen. Schon bald offenbarte ihm die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente: Doyle war weniger als Arzt gefragt, denn vielmehr als begnadeter Schütze, unermüdlicher Sekretär und beredter Unterhalter...

Murrow, Ethan; Murrow, Vita

Der Wal

Vor einer Insel wollen zwei Jugendliche einen getupften Riesenwal gesichtet haben, wofür es jedoch keine Beweise gibt. Weil sich dieses Ereignis zum 50. Mal jährt, ruft die Lokalzeitung dazu auf, endlich den Beweis zu liefern. Zwei junge Forscher stechen in See und geraten bei einem Unwetter sogar in Lebensgefahr, aber sie sichten den getupften Riesenwal, der inzwischen sogar Nachwuchs hat. Weil sie Fotos als Beweise haben, werden sie gefeiert.

Keen, Teddy

Die Suche nach dem rätselhaften Fluss

Ein unbekannter Abenteurer und seine Gefährtin, die Biologin Bibi, unternehmen eine Expedition tief in den Amazonas-Regenwald. Geheime Karten geben ihnen Rätsel auf. In der Form eines Tagebuches wird von Abenteuern, dem Kontakt mit gefährlichen Tieren und der vielfältigen Tierwelt am Amazonas erzählt.

Zimmermann, Christa-Maria

Gefangen im Packeis

1914 möchte der junge Peter Blackborrow unbedingt an der Antarktis-Expedition des britischen Forschers Shackleton teilnehmen, aber er wird aufgrund seines jungen Alters nicht für die Besatzung ausgewählt. Also beschließt er als blinder Passagier mitzufahren und ahnt nicht was für ein aufregendes, aber auch lebensgefährliches Abenteuer ihn erwartet.

Oftring, Bärbel

Wale & Haie. Räuber der Meere

Auf 63 Seiten, gegliedert in 6 Kapitel einschließlich Glossar, Tipps und Register, informiert der Band “Wale & Haie” mit Texten, Bildern und Illustrationen anschaulich und ansprechend über das titelgebende Thema.

Nielsen, Maja

Charles Darwin - Ein Forscher verändert dieWelt

Charles Darwins Leben, seine Weltreise und seine Theorie werden in diesem reich bebilderten Buch dargestellt.

Eberhard-Metzger, Claudia

Das Wichtigste über LÄNDER & KONTINENTE

Das Leser des Sachbuches taucht ein in die 1500jährige Entdeckungsgeschichte der Erde von den Ägyptern über Kolumbus bis Amundsen. Es fasziniert mit der wissenschaftlich fundierten Theorie der Plattentektonik, es lässt den Leser das Wettergesehen besser verstehen, und gibt einen Einblick in Astronomie sowie Ur- und Frühgeschichte. Die Zukunft der Erde beleuchtet das Buch genauso wie die verstaatlichte Welt der heutigen Zeit.

Martin, Jesse

lionheart - mit vollen segeln um die welt

Mit 17 jahren startet der australische junge zu einer segeltour rund um die erde, non-stop und alleine. Dass er unglaublich viel glück hatte, wird ebenso deutlich wie der fortschritt der technik: kentern ist zwar immer noch unangenehm, nicht aber gefährlich, das boot bietet so viel sicherheit, dass er stürme meist im inneren übersteht und täglich kann er mehrere stunden lang telefonieren und e-mail verschicken. Dass er dabei nicht nur mit seinen schufreunden kommuniziert, sondern berichte an fast alle australischen schulen verschickt, die auch noch von anderen in vielen ländern empfangen werden und sich so fast schon zu einem idol für australische kids aufbaut, erwähnt er bescheiden und eher erstaunt als prahlerisch.

Thinard, Florence

Das Herbarium der Entdecker

Humboldt, Darwin und Co - botanische Forscher und ihre Reisen dargestellt anhand ihrer Herbarblätter, eingeführt und begleitet von Florence Thinard.