Lindgren, Astrid

Die Puppe Mirabell und andere Geschichten

In ihren kleinen Vorlesegeschichten erzählt Astrid Lindgreen von kindlichen Phantasien, die sie entwickeln, wenn sie auf sich gestellt sind, von wundersamen Ereignissen, die wirklich nur Kindern passieren können und von besonderen Beziehungen.

Dückers, Tanja

Jonas und die Nachtgespenster

Wenn Jonas nachts im Bett liegt, scheint sich alles zu verwandeln. Seine Hose und der Pullover über dem Stuhl sehen zusammen aus, wie eine Riesenspinne. Auch Regalmonster mit Pflanzen darauf, geflügelte papierdünne Wesen vom Schreibtisch und das große alte Schrankungetüm jagen ihm Angst ein. Doch sein großer Bruder Paul sieht statt einer Riesenspinne ein nettes Krakengespenst, das Jonas vor bösen Träumen beschützen kann, einen lustigen Schleierfisch und viele andere Lichtspielgespenster.

Scheier, Mieke

Alles Arbeit oder was?

Dass viele Erwachsene den ganzen Tag über etwas machen, das sich „Arbeit“ nennt, das bemerken kleine Kinder in der Regel recht schnell. Mieke Scheiers großformatiges, Kinder im Vorschulalter adressierendes Bilderbuch „Alles Arbeit oder was?“ klappert geradezu systematisch die wichtigsten Aspekte von „Arbeit“ ab: Jeweils auf einer Doppelseite stellt sie verschiedene Arbeitsformen vor, erzählt davon, wann Arbeit wohl erfunden wurde und wie so ein Büro eigentlich aussieht. Sie skizziert Ausbildungswege und beantwortet die Kinderfrage, ob eigentlich nur Erwachsene arbeiten und es auch Menschen gibt, die keine Arbeit haben. Auserzählt wird dies alles über knappe Textblöcke, die sich mit den komplementär angelegten Illustrationen nahezu perfekt ergänzen. Erstellt wurden die klar definierten ikonischen Illustrationen am Computer.

Ende, Michael

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die Geschichte vom Jungen mit den sonderbar geflickten Hosen und dem starken Lokomotivführer kann auf verschiedene Weise gelesen, gehört und gesehen werden.

Nilsson, Ulf

Die besten Beerdigungen der Welt

An einem Sommertag finden Kinder eine tote Hummel und beschließen, diese zu bestatten, so entsteht die Idee einer “Beerdigungs-AG”. Gut gerüstet machen sie sich auf die Suche nach mehr verstorbenen Tieren und Auftraggebern.

Mayrhofer, Gertraud

Ich schenk dir einen Tanz

Spielerischer Einstieg in den kreativen Kindertanz. Spannende und abenteuerliche Themen aus dem Alltag der kindlichen Fantasiewelt laden mit passgenauer Musik zum Mitmachen ein.

Puchner, Willy

ABC der fabelhaften Prinzessinnen

Der verspielte Vogelprinz Willem soll verheiratet werden und dafür stellen sich 26 Prinzessinnen vor, die ordentlich geordnet nach dem Alphabet vorsprechen. Doch von Langeweile kann keine Rede sein.

Bree`, Uli

Mein Freund Knopf und die Geschichte von den magischen Briefen

Frieda verliert ihren Freund Knopf, den Teddybär und ist schrecklich traurig darüber. Sie schreibt ihm einen Brief und tatsächlich bekommt sie eine Antwort von Knopf. Natürlich will Frieda wissen, wie Knopf ihre Briefe bekommt und vor allem wie seine Briefe wieder zu ihr kommen. Für Frieda beginnt eine abenteuerliche Reise mit vielen Überraschungen.

Leger, Elke

Till Eulenspiegel

Ob Bäcker, Wirt, Professor oder König: Der Schelm Till Eulenspiegel führt mit seinen Streichen alle an der Nase herum.

Meschenmoser, Sebastian

Herr Eichhorn und der Besucher vom blauen Planeten

Wieder ein herrlicher Meschenmoser! Auch wenn gar nicht Herr Eichhorn die Hauptfigur ist, sondern der Bär und ein, später sogar noch ein zweiter blauer Alien, der sich einfach nicht abschüttelt lässt vom Bären, ihn verfolgt, wohin immer er geht, welche Verkleidung er immer erfindet. Er ist blau und kann sogar fliegen! Immerhin wissen WIR (sofort), woher dieses "seltsame Wesen" stammt und sogar, wie es heißt.