Loske, Judith

Sadakos Kraniche

Die zweijährige Sadako spielt gerade mit ihrer Katze, als die schwarze Wolke infolge des Atombombenabwurfes Tod und Verderben bringt. Das Mädchen überlebt, erkrankt aber Jahre später an Leukämie, hervorgerufen durch die radioaktive Strahlung. Als sie von der Legende hört, nach welcher ein Wunsch erfüllt wird, beginnt sie voller Hoffnung wieder gesund zu werden, Origami Kraniche zu falten.

Bruder, Karin

Haifische kommen nicht an Land

Auf Ometepe, einer Insel mitten im Nicaraguasee, lernen sich der 12 jährige Joaquin und das deutsche Mädchen Rosa kennen, das mit seinem Vater, einem Journalisten, der die Lebensverhältnisse auf der Insel untersucht und darüber berichten will, auf der Insel die Ferien verbringt.

Faber, Claude

Gemeinsam für den Frieden

Was wir für den Frieden tun können.

Bergström, Gunilla

Hör zu, was ich erzähle, Willi Wiberg!

Willi Wiberg hat einen neuen Freund und der hat einen “Soldatenpapa” (Übersetzter Titel des schwed. Originals). Krieg kennt Willi aus dem Fernsehen und von den Computerspielen, und Hamdis Pappa könnte bestimmt ganz tolle Geschichten darüber erzählen. Aber das will der nicht, und eines Tages erzählt er Willi auch, warum ...

Weinhold, Angela

Unsere Religionen

Einführung in die fünf großen Weltreligionen

Lange, Christine

Fahnen und Flaggen aus aller Welt

Eingebettet in eine kleine Rahmengeschichte führt die Autorin durch die Jahrhunderte alte Geschichte der Flaggen, Fahnen und Banner. Dabei kommen deren unterschiedliche Funktionen und Gestaltungen zur Sprache und werden kindgemäß erklärt.

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Das Volk der Roten Ohren führt Krieg gegen das Volk der Roten Nasen. Während die Erwachsenen noch ihre Verluste beklagen und den Hass weiter schüren, treffen sich die Kinder beider Völker heimlich am See. Mit einem Rote-Ohren-Rote-Nasen-Baby setzen sie ihr eigenes Zeichen von Völkerverständigung. Doch dann taucht am Hügel ein Volk mit grünen Haaren auf ...

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Ach, hört sie denn nie auf, die ewige Geschichte der Vorverurteilung, des Misstrauens, des Argwohns, des gegenseitigen Bekämpfens? Hass wird den Kindern gepredigt über die Gegner, und es bedarf einer übergreifenden Liebe, um die Keime des Vertrauens wachsen zu lassen.