Kulot, Daniela

Ein kleines Krokodil mit ziemlich viel Gefühl

Wo die Liebe hinfällt - ein Comic - Buch für jedes Lebensalter, von Daniela Kulot mit “ziemlich viel Gefühl “ in Text und Bild gesetzt. Ein kleines Krokodil liebt eine große Giraffe, die übersieht ihn jedoch und merkt lange nichts von seiner vergeblichen Liebesmüh . “Doch plötzlich machte es bumms, knall, rumms...”

Sommerset, Mark

Alles Gut, Kleiner

Eine einfühlsame Geschichte über Angst vor dem Unbekannten, Mut und die wahre Freundschaft.

Das Streichholzschachtel-Tagebuch

Ein Tagebuch ohne Wörter, ohne Schrift führte der Urgroßvater, als er noch nicht lesen und schreiben konnte. Sein Leben in Armut, die Auswanderung erst des Vaters und dann der Familie in die USA und das Leben in Elend auch dort werden lebendig anhand der Dinge, die er seinerzeit in den Streichholzschachteln sammelte, und anhand der wunderbaren und aufwendigen Illustrationen.

Janisch, Heinz

Ein Haus am Meer

Frau Schnecke hat ihre Badesachen gepackt und macht sich frohgemut auf den Weg ans Meer. Drei Jahre, schätzt sie, wird die Reise wohl dauern. Doch dann trifft sie auf den Riesen mit den roten Wollsocken.

Ein Haus am Meer

Die Schnecke (weiblich) möchte gern ans Meer. Drei Jahre, schätzt sie, wird sie brauchen von Wien bis an die Adria. Kein Wunder also, dass sie "Ja" sagt, als der Riese (männlich) fragt, ob er sie mitnehmen soll. Nach 77 Schritten sind sie da.

Die große Wörterfabrik

Eine Geschichte der Extra-Klasse in einem ebensolchen Buch und ebensolchen Bildern: Wir befinden uns in einem Land, in dem die Menschen nicht sprechen können, es sei denn, sie haben die Wörter zuvor gekauft. Für arme Kinder wie Paul ist der Preis unerschwinglich. Er hat nur drei Wörter mit seinem Netz gefangen. Die will er Marie zum Geburtstag schenken: Kirsche. Staub. Stuhl.

Turrini, Peter

Was macht man, wenn... Ratschläge für den kleinen Mann

Manchmal gerät man in eine schwierige Situation: Was macht man, wenn z.B. wenn ein Erwachsener “Blödmann “ zu einem sagt? Da ist es für einen kleinen Mann gut, Ratschläge zu bekommen. Ob man den Großen allerdings immer trauen darf - das weiß man allerdings nie...

Raecke, Renate

Wassilissa die Wunderschöne

Wassilissa wird von ihren Stiefschwestern in den Wald zur Hexe Baba Jaga geschickt. Diese prüft Wassilissa, die jedoch durch eine Puppe ihrer Mutter geschützt ist. Ein russisches Volksmärchen, neu illustriert von Anna Morgunova.