Stewart, Alexandra

So kommt das Gute in die Welt

Die Freundlichkeit ist eine Wissenschaft für sich. Ob es um Verfolgung oder Vorurteile geht, um Krieg oder Katastrophen, um Krankheit oder Sport, um Tiere oder Traditionen, immer ist es zunächst die Freundlichkeit und das wohlwollende Schauen auf das jeweils andere oder den jeweils anderen, die die Türen zum Nächsten oder zur Lösung öffnen können.

Novelli, Luca

Galilei und der erste Krieg der Sterne

Das Leben des Galileo Galilei in einer illustrierten Biographie.

Novelli, Luca

Leonardo da Vinci, der Zeichner der Zukunft

Der berühmte Künstler, Architekt und Wissenschaftler Leonardo da Vinci war ein Allround - Talent und hätte mit seinen Erfindungen schon Jahrhunderte früher die Technik revolutionieren können, wenn man seine Ideen zu jener Zeit schon verstanden und ernst genommen hätte.

Novelli, Luca

Archimedes und der Hebel der Welt

An Archimedes kann keiner so recht vorbei, denn bereits vor 2000 Jahren fand er mathematische Grundsätze heraus, die heute immer noch Gültigkeit haben.

Schulz - Reiss, Christine

Marie Curie - eine Frau verändert die Welt

Sie stammte aus eher einfachen Verhältnissen, war zweifellos hochbegabt, vor allem aber schon als Kind unendlich wiss- und lernbegierig: Marie Curie, die wohl bedeutendste Naturwissenschaftlerin des 20.Jahrhundert, die als erste Frau den Nobelpreis erhielt – sogar gleich zweimal! Und die neben ihrer intensiven Forschung zur Radioaktivität auch hinsichtlich einer Behandlung von Krebs erste Möglichkeiten zur Bestrahlung entwickelte.

Schulz-Reiss, Christine

Marie Curie – Eine Frau verändert die Welt

Marie Curie – Eine Frau verändert die Welt und bekommt durch die neue liberale Frauenbewegung des 21. Jahrhunderts noch einmal eine ganz neue, ungekannte Aufmerksamkeit. Die ehrgeizige Wissenschaftlerin hat es geschafft als erste Frau, in einer Männerwelt, zwei Nobelpreise zu erhalten. Marie Curie ist als hochbegabte Wissenschaftlerin, mutige Frau und inspirierende Persönlichkeit ein Vorbild für Jungs, Mädchen und alle nonbinären Kinder und Jugendliche.

Schulz-Reiss, Christine

Marie Curie - eine Frau verändert die Welt

Die junge Marie Curie verschreibt sich mit Leib und Seele der naturwissenschaftlichen Radioaktivitätsforschung. Im Vordergrund dieser Biographie stehen einerseits Maries persönliche Lebensumstände, die von einer außerordentlichen Neugier, Intelligenz und einer unerschütterlichen Zielstrebigkeit (Studium, Forschung und sozialem Denken) bestimmt sind, andrerseits aber auch sozial-gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Probleme. Mit ihren beiden Nobelpreisen setzt sie wesentliche Impulse für die Gleichberechtigung der Frau.

Schulz-Reiss, Christine

Marie Curie - Eine Frau verändert die Welt

Das faszinierende Leben der für ihre bahnbrechende Erforschung der Radioaktivität zweifach mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Marie Curie.

Schulz-Reiss, Chrisine

Marie Curie - eine Frau verändert die Welt

Christine Schulz-Reiss erzählt in diesem Band der Reihe "Kinder entdecken berühmte Leute" die Lebensgeschichte der Wissenschaftlerin Marie Curie, die viele Widerstände unterschiedlicher Art in ihrem Leben bewältigen muss, bis sie sich schließlich als Physikerin und Chemikerin durchsetzen kann und 1903 als erste Frau den Nobelpreis für Physik und 1911 für Chemie erhält..

Schulz-Reiss, Christine

Marie Curie – eine Frau verändert die Welt

Marie Curie war die erste Frau, die den Nobelpreis erhielt und - mehr noch - wenige Jahre später noch einen zweiten. Wie es ihr gelang, ihren Weg gegen viele Widerstände beharrlich zu verfolgen, um das zu erreichen und ihr Leben der Forschung zu widmen - oder gar zu opfern - erzählt die Journalistin Schulz-Reiss. Als Lesende*r ist man nachhaltig beeindruckt.

Novelli, Luca

Mendel und die Antwort der Erbsen

Was war das eigentlich für ein Mensch, der Herr Johann Gregor Mendel, der die Vererbungslehre erforscht hat? Ja, er hat viele, viele Erbsen gezählt...

Novelli, Luca

Newton und der Apfel der Erkenntnis

Wer war eigentlich Isaac Newton und was hatte er mit Äpfeln zu tun? Die kleine Biographie beantwortet alle Fragen zu dem bekannten Wissenschaftler aus dem 17ten Jahrhundert.

Novelli, Luca

Marie Curie und das Rätsel der Atome

Marie Curie war die erste Frau, die einen Nobelpreis erhielt. Sie war die erste Frau, die sich verbissen ihren Platz in der Wissenschaft erarbeitete und das in einer Zeit, als die Frauen in Europa noch kein Wahlrecht besaßen, von Bildung weitestgehend ausgeschlossen waren und nur für Haushalt und Kinder zuständig waren. Ihre Forschung hat die Wissenschaft weit vorangebracht und ihre Durchsetzungskraft hat den Frauen geholfen Gleichberechtigung einzufordern.

Fischer, Ernst Peter

Einstein für die Westentasche

Wir lernen das Jahrhundertgenie nicht nur als genialen Physiker, sondern auch als Mensch mit seinen Schwächen und Stärken kennen. Die CDs bieten die Möglichkeit, sich schnell und umfassend über Einstein zu informieren.