Legend - Fallender Himmel

Autor*in
Lu, Marie
ISBN
978-3-7855-7940-4
Übersetzer*in
Knuffinke, Sandra
Ori. Sprache
Amerikanisch
Illustrator*in
Seitenanzahl
364
Verlag
Loewe
Gattung
FantastikTaschenbuch
Ort
Bindlach
Jahr
2014
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
9,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Das Amerika der Zukunft wird von Naturkatastrophen und Epidemien heimgesucht. In dieser Welt leben June und Day. Dann wird Junes Bruder ermordet und June glaubt in dem Jungen den Mörder ihres Bruders gefunden zu haben. Aber ihre Gefühle sagen etwas anderes.

Beurteilungstext

Das Kalifornien der Zukunft hat 20 Millionen Einwohner, kämpft gegen Überflutungen und Seuchen und wird seit vielen Jahren von einem diktatorischen Regime regiert. Das ist die Welt in der June und Day leben. Die beiden jugendlichen Protagonisten des Fantasy-Romans kommen aus verschiedenen Welten:
June lebt mit ihrem 12 Jahre älteren Bruder Metias im privilegierten Sektor Ruby. Die 15-Jährige besucht die Militäruniversität. Sie ist überaus intelligent, sportlich, schnell wie eine ""Viper"", aber auch unangepasst. Als ihr Bruder bei einem Militäreinsatz ums Leben kommt, schwört June den Täter zu finden. Der Rebell Day - so heißt es, soll den Captain ermordet haben. Der Leser ahnt schnell: Day ist nicht der Täter. Aber wer hat Junes Bruder dann auf dem Gewissen?
Die Spannung steigt und aus dem Fantasy-Roman wird zugleich Thriller und Liebesgeschichte: June und Day berichten abwechselnd aus ihrer Perspektive, wie sie sich das erste Mal begegnen, wie der erste Kuss sie elektrisiert und was sie empfinden, als sie sich ihrer Identität bewusst werden. June fällt in ein Wechselbad der Gefühle, als sie erkennt, wer dieser Junge ist, in den sie sich verliebt hat.
Der Autorin Marie Lu gelingt es den Spannungsbogen immer wieder zu straffen. Die Erzählperspektiven geben dem Leser das Gefühl, June und Day gleichermaßen nah zu sein. Die Handlung hat die Struktur eines klassischen Dramas. Bis zur Mitte des Buches steigt die Handlung an, um dann in die vermeintliche Katastrophe zu führen. Eine Katastrophe, die nicht nur June und Day betrifft, sondern alle Menschen, die in dieser Zukunftswelt leben.
Der Handlungsstrang ist linear und wird nur wenige Male durch kurze Rückblicke unterbrochen. Die Sprache treibt die Handlung nüchtern voran, wirkt nur an wenigen Stellen lyrisch. Die 364 Seiten werden so zu einem kurzweiligen Lesevergnügen.
""Fallender Himmel"" ist der erste Teil der Geschichte um June und Day. Der zweite Teil „Legend - Schwelender Sturm“ erscheint 2015 als Loewe-Taschenbuch.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Beu.
Veröffentlich am 01.04.2015

Weitere Rezensionen zu Büchern von Lu, Marie

Lu, Marie

Batman Nightwalker

Weiterlesen
Lu, Marie

Young Elites - Die Herrschaft der weißen Wölfin

Weiterlesen
Lu, Marie

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Weiterlesen
Lu, Marie

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Weiterlesen
Lu, Marie

Legend-Berstende Sterne

Weiterlesen
Lu, Marie

Legend - Schwelender Sturm

Weiterlesen