Auf der Suche nach dem Schneemann

Autor*in
Dedieu, Thierry
ISBN
978-3-907114-21-6
Übersetzer*in
Gehlert, Sylvia
Ori. Sprache
Französisch
Illustrator*in
Dedieu, Thierry
Seitenanzahl
64
Verlag
Aracari
Gattung
BilderbuchBuch (gebunden)Sachliteratur
Ort
Zürich
Jahr
2016
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
18,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Der Schneemann befreundet sich mit einigen Tieren. Doch plötzlich kommt der Frühling und der Schneemann wird immer schwächer und verschwindet.
Trotzdem machen sich die Freunde auf die Suche nach dem Schneemann, ob sie ihn jemals wieder finden werden?

Beurteilungstext

Das Buch "Auf der Suche nach dem Schneemann" befindet sich in einem hochkant Format, welches einen besonderen, roten Einband an der Seite hat. Das Buchcover zeigt einen Schneemann, der möglicherweise ein Becken mit einer Pauke vor seinem Bauch trägt. Im Hintergrund sind einige Nadelbäume zu sehen. Weiterhin ist viel Schnee überall im Hintergrund zu finden.
Die Illustrationen sind im Allgemeinen sehr naturgetreu gehalten. Wobei man erwähnen muss, dass diese schon etwas märchenhaftes für sich haben, da einige Tiere Mützen tragen, beispielsweise wie das Eichhörnchen und die Eule. Weiterhin sind die Illustrationen so groß, dass sie über die komplette Buchseite herausragen. Daraus folgt das es keine Reizüberflutung an kleinen Details gibt.
Insgesamt ist in dem Buch wenig Text vorhanden. Trotzdem gibt es auch Seiten, die keine Textpassagen aufweisen.
Aus diesem Grund u.a. ist das Buch hervorragend für die Sprachförderung in der Kita bzw. in der ersten Klasse geeignet.
Inhaltlich befasst sich das Buch damit, dass das Eichhörnchen die Eule überredet sich gemeinsam auf den Weg in ein Abenteuer zu begeben. Der Igel und der Hase folgen den Zweien. Gemeinsam leisten sie den Schneemann Tag für Tag Gesellschaft. Der Schneemann hat ein großes Wissen und kann den Freunden viele Dinge beibringen, wie Spiele erfinden. Doch eines Tages kommt der Frühling wieder. Der Schneemann verliert seine Kraft und irgendwann konnte man den Schneemann nicht mehr wieder erkennen.
In der Schule lernten die vier Tiere, dass die Schneeschmelze das Wasser von den Bergen zum Berg bringen würde. Gemeinsam machten sich die Freunde auf den Weg zum Meer. Dort verbrachten sie einige Tage und fanden ihren Freund immer noch nicht, da sie ihn dort vermuteten. Irgendwann entschlossen sie sich, dass sie sich auf den Heimweg machen sollten.
Unerwartet entdeckte das Eichhörnchen im Himmel den Schneemann, der sich als Wolke verwandelt hatte. Er versprach den Tieren, dass er sofort zurückkommen würde, sobald es wieder schneien würde.
Ob die Freunde sich jemals wiedersehen würden, bleibt offen.
Dieses Buch eignet sich wie bereits oben erwähnt zur Sprachförderung, aber auch zur Wissensvermittlung. Weiterhin kann man mit den Kindern auch über die Gefühle der Tiere und über die Bedeutung der Freundschaft sprechen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von 176; Landesstelle: 19 Nordrhein-Westfalen.
Veröffentlich am 28.11.2021

Weitere Rezensionen zu Büchern von Dedieu, Thierry

Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Schneemann

Weiterlesen
Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Schneemann

Weiterlesen
Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

Weiterlesen
Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

Weiterlesen
Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

Weiterlesen
Dedieu, Thierry

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann

Weiterlesen