Amulett, Band sechs: Flucht aus Lucien

Autor*in
KIBUISHI, Kazu
ISBN
978-3-948638-62-7
Übersetzer*in
Augustin, Julia
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Kibuishi, Kazu
Seitenanzahl
200
Verlag
Adrian Verlag
Gattung
ComicTaschenbuch
Ort
Berlin
Jahr
2021
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
9,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Navin und seine Freunde versuchen in Lucien, einer vom Krieg und unheimlichen Schatten geprägten Stadt, um eine Signalstation zu finden. Derweil trifft Emily auf Max und erfährt viel über den Elfenkönig.

Beurteilungstext

Die Graphic Novel „Amulett. Buch sechs. Flucht aus Lucien“ von Kazu Kibuishi ist bereits 2014 in den USA erschienen und nun erst in deutscher Übersetzung. Es handelt sich um den sechsten Band der Reihe, allerdings geht daraus nicht hervor, wie viele Teile diese insgesamt umfassen wird. Der vorliegende Band hat einen Umfang von 220 Seiten.
Dieser Band setzt die Handlung der Vorgänger fort und schließt unmittelbar an den Vorgänger an. Insbesondere kommt es zu einem Austausch zwischen den Steinhütern, wobei die gemeinsame Vergangenheit von Vigo und Max aufgeklärt wird. Dabei wird deutlich, dass Max aufgrund der Magie des Steines jung geblieben ist, während Vigo ein alter Mann ist. Kurz darauf zeigt die Stimme ihre Macht und hebt Max‘ Jugend auf, in sekundeschnell transformiert er in sein wahres Alter und stirbt. Damit ist der Weg für Trellis, den wahren Elfenprinzen, frei, um sein Volk zu retten.
Gegenüber Band fünf gelingt es besser, den unterschiedlichen Handlungssträngen zu folgen, obwohl in Konsequenz der Darstellung keine Kapitelunterteilungen oder ähnliches den Leser unterstützen und unmittelbar zwischen den Handlungen gesprungen wird.
Es bleiben weiterhin die sehr abwechslungsreichen Zeichnungen hervorzuheben, die letztlich das Besondere dieser Graphic Novel ausmachen. Das gilt ganz besonders für die ein- oder zweiseitigen, sparsam eingesetzten Panoramazeichungen, die anzuschauen einfach Freude bereitet.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von 39; Landesstelle: 19 Nordrhein-Westfalen.
Veröffentlicht am 07.09.2021

Weitere Rezensionen zu Büchern von KIBUISHI, Kazu

KIBUISHI, Kazu

Amulett. Die Steinhüterin

Weiterlesen
KIBUISHI, Kazu

Amulett. Buch Fünf. Der Elfenprinz

Weiterlesen
KIBUISHI, Kazu

Der Fluch der Steinhüterin

Weiterlesen
KIBUISHI, Kazu

Amulett 1 - Die Steinhüterin

Weiterlesen