Nitro und die Monstertrucks

Autor*in
Wieker, Katharina
ISBN
978-3-7855-7704-2
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Wieker, Katharina
Seitenanzahl
31
Verlag
Loewe
Gattung
Ort
Bindlach
Jahr
2014
Lesealter
6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
7,95 €
Bewertung
eingeschränkt empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Nitro ist ein kleiner, mutiger Monstertruck, der am liebsten mit seinen Freunden gefährliche Kunststücke für den großen Auftritt in der Arena einübt. Als er sein Vorbild, den alten Diesel trifft, wird für ihn ein Traum wahr...

Beurteilungstext

Die Geschichte von Nitros Abenteuer wird in drei klar gegliederten Kapiteln erzählt: Nitro bricht sich bei einem „tollkühnen Sprung“ eine Feder und muss in die Werkstatt. Dort trifft er den legendären Diesel und die beiden schwärmen gemeinsam von ihrer Vorliebe für gefährliche Kunststücke. Zuletzt treten beide gemeinsam mit Nitros Freunden in der Arena auf, was nicht nur für Nitro, sondern auch für den alten Diesel ein besonderes Highlight am Ende seiner Karriere ist.
Der Text ist in besonders großen Buchstaben abgedruckt, die der ersten Lesestufe angemessen sind. Auch unterstützen große comicartige Illustrationen auf nahezu jeder Seite das Leseverstehen.
Wie bei einigen Texten üblich, die für die erste Lesestufe vorgesehen sind, sind einige Nomen im Text durch kleine Zeichnungen ersetzt, die sich anstelle eines geschriebenen Wortes in die Zeilen einfügen. Diese sollen im Allgemeinen den Text entlasten und das sinnerfassende Lesen unterstützen. Allerdings ist in diesem Fall anzumerken, dass die kleinen Zeichnungen teilweise schwer verständlich sind. Zum einen ist dies der Tatsache geschuldet, dass sie sich größtenteils eines fachspezifischen Wortschatzes aus dem KFZ-Bereich bedienen; von einer solchen kleinen Zeichnung soll z.B. auf Wörter wie Achsen, Tachonadel, Ventile oder Felgen geschlossen werden, die sich selbst einem erwachsenen Betrachter nicht aufdrängen. Zum anderen sind einige durch Bilder ersetzte Begriffe sehr abstrakt, wie z.B. Spirale oder Anschlag (der Tachonadel) und zudem teilweise ungenau gezeichnet. So verfehlt die Aufmachung weitestgehend das Ziel der Textentlastung. Sie führt im Gegenteil eher dazu, dass man beim Lesen permanent über die Bilder stolpert und der Lesefluss stockt, weil man auf der Suche nach einem geeigneten Wort ist. Das Lesevergnügen und das Verfolgen der Geschichte tritt dabei leider deutlich in den Hintergrund.
Allein in einigen Sätzen, in denen konkrete Nomen wie Sonne, Hund oder Käse durch eindeutige Zeichnungen repräsentiert werden, geht das intendierte Konzept auf.
Positiv fällt das nach der Chronologie der Geschichte geordnete Glossar auf den letzten Seiten auf, in dem jede Zeichnung dem gemeinten Nomen zugeordnet wird. Einem erwachsenen (Vor-)leser hilft das entschieden auf die Sprünge, was dann einem zuhörenden und mitlesenden Erstleser auch zu Gute kommen kann. Soll sich ein Kind allerdings allein im Buch zurechtfinden, wird der Lesefluss durch das Hin- und Herblättern zusätzlich gestört. Überdies ist das Nachschlagen und Erlesen eines Wortes, für das die jeweilige Zeichnung im Text steht, sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.

„Nitro und die Monstertrucks“ spricht auf Grund seiner Thematik bestimmt viele Jungen in der ersten Lesestufe an. Die Ästhetik der vielen Illustrationen entspricht ebenfalls dem Interesse dieser Zielgruppe. Das Lesedidaktische Konzept des Buches ist aber mit Vorsicht zu genießen!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von nv.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Wieker, Katharina

Wieker, Katharina

Mein großes Spurbuch - Wohin krabbelt der kleine Marienkäfer?

Weiterlesen
Wieker, Katharina

Baggergeschichten

Weiterlesen
Wieker, Katharina

Suche und finde! Im Kindergarten

Weiterlesen
Wieker, Katharina

Suche und finde! Im Kindergarten

Weiterlesen
Wieker, Katharina

Ein Tag bei der Polizei

Weiterlesen
Wieker, Katharina

Ein Tag bei der Feuerwehr

Weiterlesen