Merle, Claude

Dark. Das dunkle Geheimnis

Der gut 70-jährige Autor Claude Merle hat mit “Dark. Das dunkle Geheimnis” nach vielen Büchern für Erwachsene seinen ersten Jugendroman, einen zeitgenössischen Politkrimi, vorgelegt. Dieser ist ihm, das kann man vorweg schon sagen, gut gelungen.

Merle, Claude

dark - Das dunkle Geheimnis

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bangt um das Leben seines Sohnes. Er wurde entführt, doch die Entführer verlangen kein Lösegeld.

Walker, Martin

Bruno, Chef de police

Bruno, der Chef de Police der französischen Kleinststadt mit 3000 Einwohnern ist allerseits beliebt und hilft den Einwohnern aktiv gegen für sie unsinnige Gesetze. Ein Mordfall aktiviert die gesamte Polizei, incl. solcher aus Paris. Sieht es anfangs nach einem rassistisch motivierten Mord aus, entpuppt sich der Fall bald als politischer Mord, der bis in die Nazivergangenheit des Vichy-Frankreichs zurück führt. Das Opfer war Täter, was keiner wusste, nicht einmal die Familie.