Die Schimpansen-Kinder von Gombe

Autor*in
Goodall, Jane
ISBN
978-3-86566-200-2
Übersetzer*in
THUSWALDNER, WERNER
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Neugebauer, Michael
Seitenanzahl
64
Verlag
Minedition
Gattung
Ort
Bargteheide
Jahr
2014
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Fachliteratur
Preis
16,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Jane Goodall hat als Forscherin und Schützerin der Schimpansen ein neues Verständnis in der breiten Öffentlichkeit geschaffen. Mit dem “Schimpansen–Kinder–Buch” präsentiert sie gemeinsam mit Michael Neugebauer auf kindgerechte Art ihr Lebenswerk und bringt so auf unvergessliche Art die schützenswerte Welt dieser Tiere nahe.

Beurteilungstext

Besonders beeindruckend sind die wunderbaren, teilweise wirklich unerwarteten Fotografien, die das Leben der Schimpansenkinder illustrieren. So treten die Texte daneben in den Hintergrund - und das obwohl sie zahlreiche interessante Informationen über das Leben und Aufwachsen der jungen Schimpansen enthalten. Der Text wendet sich direkt an die Leserinnen und Leser, spricht sie an, fordert sie auf, bestimmte Dinge zu beachten oder zu beobachten.
Insgesamt begleiten die Naturforscher um Jane Goodall die Schimpansen einen ganzen Tag lang. Vom Aufstehen bis zum Suchen eines Schlafplatzes werden alle wichtigen Stationen gezeigt und beschrieben. Das Buch endet mit einer Aufforderung zur Übernahme einer Patenschaft für einen Schimpansen, um das großartige Werk im Gombe National Park zu unterstützen und am Leben zu halten.
Inhaltlich lässt sich das Buch in zahlreiche Unterrichtsthemen integrieren, da die Schimpansen sowohl als biologische wie auch als soziale Tiere gezeigt werden.
Das große Format von etwa 25 x 27 cm ermöglicht unterschiedlichste Aufteilungen. So gibt es (Doppel-)Seiten, die vollständig von einem großformatigen Bild gefüllt sind. Es existieren aber auch Seiten, auf denen kleinere Fotos Abläufe von Interaktionen zeigen. Interessant ist auch die Seite, auf der Fotos von Schimpansenkindern Abbildungen von menschlichen Kindern gegenübergestellt werden. Verblüffend wie ähnlich Gestik und Mimik ausfallen.
In Schülerbüchereien wird das Buch sicher gern angeschaut und für entsprechende Referate genutzt werden.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Ht.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Goodall, Jane

Goodall, Jane

Pangolina

Weiterlesen
Goodall, Jane

Der Adler & der Zaunkönig

Weiterlesen
Goodall, Jane

Der Adler und der Zaunkönig

Weiterlesen