Giordano, Mario

BILDERRÄUBER

20 Kunstwerke, von Cellinis berühmter Saliera über Rembrandt, van Gogh bis zu Warhol werden vorgestellt. Allen gemeinsam ist, dass sie irgendwann gestohlen wurden oder einfach spurlos verschwanden. Nur einige tauchten Jahre später wieder auf.

Fermer, David

Justice

Milan, 17 und deutschstämmig, lebt in Johannesburg und lernt eine traumhaft schöne Schwarze aus dem Township kennen und lieben. Dadurch beginnt er, sich mit der längst vergangenen Apartheid-Politik seines Landes auseinanderzusetzen und gerät immer tiefer in einen sich dynamisch fortentwickelnden Krimi um die Vertuschung der damaligen Prozesse, das Schweigen in seiner Familie und die Selbstjustiz eines Serienmörders. Nur die Besonnenheit seiner Freundin rettet ihn vor einer Katastrofe.