Das große Buch zur Osterzeit

Autor*in
Holtei, Christa
ISBN
978-3-522-30302-6
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Korthues, Barbara
Seitenanzahl
124
Verlag
Thienemann
Gattung
Ort
Stuttgart
Jahr
2015
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
14,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die Karsamstag endet. Einige Menschen verzichten auf Fleisch oder Genussmittel, andere versuchen harmonischer zu leben.In der Karwoche wird an Leiden und Sterben von Jesus erinnert und schließlich am Ostersonntag, dem höchsten christlichen Feiertag, seine Auferstehung gefeiert. Christi Himmelfahrt feiern wir am vierzigstem Tag nach Ostersonntag, als Jesus zu seinem Vater in den Himmel emporstieg. Am fünfzigsten Tag nach Ostern feiern wir Pfingsten.

Beurteilungstext

Dieses Sachbuch ist eine sehr ansprechende und umfangreiche Zusammenstellung von ausgewählten Bibeltexten, passenden Gedichten und Geschichten sowie österlichen Rezept- und Bastelvorschlägen für den gesamten Osterkreis (von Aschermittwoch bis Pfingsten) sowie zu Frühlingsbeginn. In gut verständlicher und zeitgemäßer Form werden die christlichen Bräuche im Zusammenhang mit der Bibelgeschichte erklärt, und es gibt mehrmals Verbindungen zu anderen Religionen, wie dem Judentum oder dem Hinduismus. So werden z.B. das Fest zum Frühlingsanfang des Hinduismus (Holi) oder das jüdische Schawuot und das jüdische Bar Mizwah (für die Jungen) und Bat Mizwah (für die Mädchen) erklärt. Es werden außerdem weitere Themen wie Frühlingserwachen, Tod und Sterben, Angst und Mut, Familie und Freundschaft in Texten und Kurzgeschichten behandelt. Das Buch enthält bekannte Gebete wie das Vaterunser oder das ökumenische Glaubensbekenntnis und die zehn Gebote des Judentums sowie des Christentums.
Schöne Illustrationen im „biblischen Stil“ begleiten die Darstellungen in diesem Osterbuch, welches sich sehr gut als literarischer Begleiter mit viel Wissenswertem für die ganze Familie während der Osterzeit anbietet. Ein übersichtliches Register erlaubt eine Schlagwortsuche und gibt eine gute Übersicht über die einzelnen Abschnitte des Buches. Die Rezepte und Bastelvorschläge sind einfach nachzumachen und werden auch in einen Sinnzusammenhang gebracht, z.B. die Fastenbrezeln oder ein Frühlingszweig.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von atan; Landesstelle: 12 Berlin.
Veröffentlicht am 11.12.2015

Weitere Rezensionen zu Büchern von Holtei, Christa

Raidt, Gerda; Holtei, Christa

Die Straße. Eine Bilderreise durch 100 Jahre

Weiterlesen
Holtei, Christa

Die Straße. Eine Bilderreise durch 100 Jahre

Weiterlesen
Holtei, Christa

Die Straße. Eine Bilderreise durch 100 Jahre

Weiterlesen
Holtei, Christa

Ein Tag auf der Ritterburg

Weiterlesen
Holtei, Christa

Tom bei den Piraten

Weiterlesen
Holtei, Christa

Die Natur entdecken mit der Lesemaus

Weiterlesen