Zahlen, bitte

Autor*in
Metcalf, Robert
ISBN
978-3-89835-755-5
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Röckener, Andreas
Seitenanzahl
24
Verlag
Terzio
Gattung
Fantastik
Ort
München
Jahr
2005
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
19,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Eine musikalische Reise durch den Zahlenraum von 1 bis 12.

Beurteilungstext

"Mathemusische Liederspielerei" nennt der Verlag dieses Werk. Musikalisch und ganzheitlich will Robert Metcalf Kindern den Zahlenraum von 1 bis 12 vermitteln; er nimmt sie mit auf eine musikalische Reise in die Welt der Zahl, die schon für Kinder ab 4 Jahre eine einzigartige Entdeckungsreise wird. 12 Lieder mit Gesang und Instrumentalbegleitung gelten jeweils einer Zahl (eine Doppelseite im Buch, dazu das passende Lied auf CD); diese Zahl taucht betont im Text des Liedes auf, ist aber auch durch den jeweiligen Rhythmus zu erspüren: Dreivierteltakt, Siebenvierteltakt, Zwölfachteltakt - jede Zahl hat ihren eigenen charakteristischen Rhythmus.
Auch optisch sind die Zahlen in den lustig-skurrilen und fantasievollen Illustrationen erfassbar, und zwar doppelt: einmal als die immer wieder geschriebene Ziffer, die - perfekt in das Bild integriert - an den am wenigsten erwarteten Stellen auftaucht: auf den Flügeln der Schmetterlinge, als Flugzeuglooping, als Schornsteinrauch, als Teppichmuster, als Propellerform. Da passt einfach alles ganzheitlich zusammen, und sogar die Uhrzeit auf dem Bild stimmt.
Zusätzlich wird das farbenfrohe Bild bestimmt von der Anzahl von Gegenständen: Bei der 4 scheinen 4 Sterne durchs Fenster, 4 Streifen zieren die Socken, vier Zähne hat der Opa auf dem Foto, vier Pfeifen der Dudelsack, vier Schneemänner (Vögel?) gucken von außen durchs Fenster. Bei jedem erneuten Durchblättern fällt einem etwas Neues auf.
Das Buch ist so konzipiert, dass jeweils ein Bild zu betrachten ist, während das passende Lied - auf der linken Buchseite abgedruckt - entweder vorgelesen oder von der beiliegenden CD gehört werden kann - ein ausgezeichnetes, einprägsames kognitives Erlebnis, auditiv-visuell, das Kinder den Zahlraum vollständig mit allen Sinnen gleichzeitig erfassen lässt.
Die Zuordnung der Zahlen ist witzig und abwechslungsreich: 4 - das Musikerquartett; 6 - der Würfel; 7 - die Tage der Woche; 11 - die Fußballmannschaft. Die Bilder sind voller herrlich verrückter Ideen, strotzen nur so vor Aberwitz: 3 Hühner fahren da auf 3 Dreirädern mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 3 km/h, dahinter ein Huhn, das 3 Eier im Kinderwagen spazieren fährt - eine traumhaft anmutende Welt, in der alles möglich ist.
Rundum gelungen, dieses Buch - für große und kleine Menschen mit viel Fantasie. So machen Zahlen Spaß!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von avn.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Metcalf, Robert

Metcalf, Robert

Vier Kerzen

Weiterlesen
Metcalf, Robert

Vier Kerzen - Poetischer Liederspaß für die Advents- und Winterzeit

Weiterlesen
Metcalf, Robert; McShee, Jacqui

you sing - ich sing - we sing

Weiterlesen
McShee, Jacqui; Metcalf, Robert; Maske, Ulrich

You sing - ich sing - we sing

Weiterlesen
Meyer-Göllner, Matthias; Göschl, Bettina; Maske, Ulrich; Metcalf, Robert

Lieder für kleine Mäuse

Weiterlesen
Meyer-Göllner, Matthias; Maske, Ulrich; Metcalf, Robert

Heute regnet es Konfetti Die schönsten Spiel- und Bewegungslieder für alle Kinderpartys

Weiterlesen