Wer ist der Größte?

Autor*in
Maar, Paul
ISBN
978-3-7891-6862-8
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Gut, Peter
Seitenanzahl
28
Verlag
Oetinger
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
Hamburg
Jahr
2004
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Klassenlektüre
Preis
12,00 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Jonah und Enuki, zwei Inuit-Kinder, stellen sich die Frage, wer wohl der Größte von ihnen sei. Weil sie alleine nicht weiterkommen, gehen sie zu Tante Leah und fragen sie um Rat. Diese erzählt ihnen eine Geschichte vom eingebildeten Mond und vom Hasen.

Beurteilungstext

"Wer ist der Größte?" ist ein Bilderbuch zu einem immer aktuellen Thema kleiner Kinder. Der Streit der beiden Jungen, Jonah und Enuki, führt sie zur alten Tante Leah. Bei den Inuits wird der Rat alter Menschen sehr geschätzt. In diesem Buch hört man also nicht nur die Geschichte zweier streitender Jungen, sondern man erfährt auch jede Menge über das Volk der Inuits. Doch trotz der völlig anderen Lebensweise haben die kleinen Kinder die gleichen Probleme. Die Geschichte, welche die alte Tante erzählt, ist sehr eindrucksvoll und lässt den Leser vor den Wundern und Größen der Natur immer kleiner werden. Selbst der kleine Zuhörer (ab 4 Jahren) wird das spüren. Paul Maar ist es mit diesem Buch gelungen, das Problem in Luft aufzulösen. Zauberhaft und sehr liebevoll wird diese Geschichte von Peter Gut illustriert.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von DS.
Veröffentlich am 01.01.2010