Verdammt gute Nächte

Autor*in
Schrocke, Kathrin
ISBN
978-3-7373-6713-4
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Solf, Regina
Seitenanzahl
202
Verlag
Gattung
Ort
-
Jahr
2014
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,99 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Alleine, jung und eigentlich total frustriert ist der Junge Jojo auf der Suche nach sich selbst. Bis Puma in sein Leben tritt. Die Freundin seiner Mutter stellt bei dem Jungen nämlich so einiges auf den Kopf!
Ein ungewöhnliches Thema, aber spannend und mitreißend erzählt.

Beurteilungstext

Jojo ist 15 und Puma doppelt so alt. Und doch verlieben sich die zwei ineinander. Erst heimlich still und leise aber immer direkter öffnet sich für Jojo eine neue Welt.
Puma, die Freundin der Mutter, zieht kurzfristig mit ins Haus ein. Aus anfänglicher Skepsis wird für den Jungen Jojo die erste große Liebe. Er lernt mit Puma die Sexualität kennen und begreift, dass Sex nicht nur aus Pornos und Selbstbefriedigung besteht. Allerdings steht er mit seiner Liebe zu einer erwachsenen Frau auch vielen Problemen gegenüber. Hier sind nicht die Gleichaltrigen das eigentliche Problem für die junge Liebe sondern die Erwachsenen.
Als die Beziehung zwischen Jojo und Puma herauskommt, muss Puma ausziehen und Jojo versinkt in seinem ersten Liebeskummer. Doch er kann mit dem Verständnis seiner Mutter rechnen.
Ein mitreißendes Buch über Liebe und Verständnis, das gerade bei jungen Menschen sicherlich gut ankommt. Die Erzählung bleibt das ganze Buch über sachlich, ist jedoch absolut nicht für noch nicht aufgeklärte Kinder geeignet. Immer wieder spricht es Dinge an, die normale Jugendliche als normal betrachten. Aber ganz ehrlich, woher sollen Jugendliche auch wissen, dass "Anal-Fatal" nicht der Traum einer jeden Frau ist. Die heutige digitale Welt lebt es den Jugendlichen doch regelmäßig vor, dass Sex nur mit absurden und außergewöhnlichen Praktiken spannend und erregend sein muss.
Gerade aus diesem Punkt empfehle ich dieses Buch, um mal eine andere Sichtweise auf das Thema Sexualität zu wecken.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von JuMei; Landesstelle: 10 Baden-Württemberg.
Veröffentlich am 12.10.2015

Weitere Rezensionen zu Büchern von Schrocke, Kathrin

Schrocke, Kathrin

Immer kommt mir das Leben dazwischen

Weiterlesen
Schrocke, Kathrin

Bunte Fische überall

Weiterlesen
Schrocke, Kathrin

Bunte Fische überall

Weiterlesen
Schrocke, Kathrin

Bunte Fische überall

Weiterlesen
Schrocke, Kathrin

Immer kommt mir das Leben dazwischen

Weiterlesen
Schrocke, Kathrin

Verdammt gute Nächte

Weiterlesen