Verborgene Welt der Dinosaurier. Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten

Autor*in
Küntzel, Karolin
ISBN
978-3-96808-000-0
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Tempesta, Franco
Seitenanzahl
96
Verlag
Sophie Verlag
Gattung
Buch (gebunden)Sachliteratur
Ort
München
Jahr
2020
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
18,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Corona, na und? Nicht alle Museen sind geschlossen. In Karolin Küntzels "Verborgene Welt der Dinosaurier" besucht eine Schulklasse ein Dinosaurier- Museum. Unternehmt mit ihnen eine Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten, die vor Millionen von Jahren noch auf der Erde lebten. Die farbenfrohen und detaillierten Bilder, auf denen es von Dinosauriern nur so wimmelt, laden zum Bestaunen und Lernen ein. Ein tolles Buch für kleine Entdecker ab etwa 4 Jahren, dass das Museum nach Hause bringt.

Beurteilungstext

Kinder sind von Dinosauriern fasziniert. So auch Enid und Julian, die mit ihrer Schulklasse ein Museum besuchen, um mehr über Dinos zu erfahren. Im Museum angekommen, bekommen die beiden eine VR-Brille und können damit nun richtig in die Welt der Dinosaurier eintauchen. Da geht die Zeitreise zu den ausgestorbenen und unbekannten Wesen auch schon los. Die beiden bekommen einen Überblick über den Stammbaum der Dinos und können sich detaillierter mit den Theropoden, Sauropoden, Stegosauriern, Allosauriern, Maiasauriern und vielen anderen Arten auseinandersetzen. Wusstet ihr z.B., dass der Name "Sauropoden" "Echsenfüße" bedeutet? Oder, dass der Stegosaurier bis zu 9m lang war und seine Stacheln am Schwanz bis zu einem Meter lang wurden? Nebenbei erhalten die beiden auch Informationen über Gefahren, Sprache, das Ende der Dinosaurier und viele weitere spannende Fakten.
Die Verborgene Welt der Dinosaurier lädt auf 96 Seiten sowohl kleine als auch große Interessierte ein, sich auf eine informative und spannende Abenteuerreise zu begeben. Das Besondere dabei ist, dass mit diesem Buch das Museum nach Hause gebracht wird. Der Leser erhält dabei jedoch nicht einfach nur Fakten zu den Giganten, sondern begleitet zwei Kinder auf ihrer Reise durch die Zeit. Sie schauen sich die unterschiedlichen Dinosaurier an, sind enthusiastisch und interessiert, wobei sie auch teilweise verängstigt sind, wenn sie sehen, wie Dinosaurier gegeneinander gekämpft haben. Durch diese Handlung und die Verknüpfung von Gefühlen kann der Leser sich mit den Kindern identifizieren und sich die Fakten ggf. besser merken.
Zur Struktur des Sachbuches lässt sich sagen, dass ein Inhaltsverzeichnis den Kindern zu Beginn einen Überblick über die Themenschwerpunkte gibt, während ein Glossar und Index zum Ende des Buches, wichtige Begriffe noch einmal erläutert. Die Gestaltung des Sachbuches ist durch die Einteilung auf Doppelseiten gut überschaubar. Die Doppelseiten haben eine gut erfassbare Menge an Text und Illustrationen, sodass das Auge des Betrachters nicht überfordert und überreizt wird. Auf einer Doppelseite gibt es jeweils einen kurzen Einleitungstext, der sich durch seine schwarze Überschrift und die vergrößerte Schriftart vom weißen Hintergrund abhebt. Zudem gibt es wichtige Informationen, die auf Notiz-Zetteln oder in Steckbriefen zusammengefasst sind. Der Satzbau ist dabei einfach gehalten. Oftmals stolpert man jedoch über schwierige Wörter wie „Meeresreptilien“ oder „klobig“ weshalb man das Buch zu Beginn mit einem Erwachsenen betrachten sollte. Ergänzt wird der Text durch eine Variation an kleinen und auch großflächigen Illustrationen, die den Text umranden. Hierbei handelt es sich um Originalfotos, Zeichnungen oder auch Abbildungen aus Museen. Die Illustrationen sind detailreich und farbenfroh gestaltet und spiegeln damit zugleich die breite Vielfalt der Dinosaurierarten wider.
Alles in allem kann zusammengefasst werden, dass die Sachbuchreihe „Verborgene Welten“ es auf eine interessante Weise schafft, den Kindern faszinierendes Wissen mit kurzen Erklärungen, als auch aussagekräftigen Bildern, zu vermitteln. Sachlich kompetent, bietet sich das Buch daher hervorragend als Ergänzung zum Schulunterricht oder als Lektüre daheim an. Ein Muss für alle Dino- Liebhaber.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von 164; Landesstelle: Nordrhein-Westfalen.
Veröffentlicht am 03.10.2020

Weitere Rezensionen zu Büchern von Küntzel, Karolin

Küntzel, Karolin

Unterwegs mit der Polizei

Weiterlesen
Küntzel, Karolin

Ballett

Weiterlesen
Küntzel, Karolin

Sei nicht dumm und merk dir bloß... (Eselsbrücken für clevere Schüler)

Weiterlesen
Küntzel, Karolin

Sei nicht dumm und merk dir bloß... (Eselsbrücken für clevere Schüler)

Weiterlesen
Küntzel, Karolin

Jagen, fressen, schlafen Ein Tag im Leben von Löwe, Adler & Co

Weiterlesen
Gerke, Majka; Küntzel, Karolin; Peters, Barbara; Prinz, Johanna

Lübeck

Weiterlesen