Tom und der Zauberfußball in Afrika

Autor*in
Klopp, Ulla u.a.
ISBN
978-3-451-31603-6
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
Verlag
HerderKerle bei Herder
Gattung
Krimi
Ort
Freiburg
Jahr
2010
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
14,95 €
Bewertung
eingeschränkt empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Der 11-jährige Tom und seine von einem Zauberfußball zusammen geführte, internationale Fußballmannschaft reisen nach Malawi, um dem Dorf ihres Teamkollegen Mucawe im Kampf gegen einen skrupellosen Investor beizustehen.
Der Text wird von Nils Weyland gelesen.
Die Spieldauer beträgt ca. 150 Minuten.

Beurteilungstext

Neben Mucawes Dorf am Malawisee baut ein deutscher Investor gegen den Willen der Dorfbewohner einen riesigen Hotelkomplex. Es stellt sich heraus, dass dieser Geschäftsmann der Vater von Toms unfairem Fußballerzrivalen Julian ist, und schon hat man eine schöne Verbindung zwischen dem Frequenzbringerthema “Fußball” und dem Soziales-Gewissen-Thema “Neokoloniales Geschäftsgebaren in armen Ländern” geschaffen. Das Ganze wird untermalt mit einer bunten Mischung aus Fantastik und Klischée, und fertig ist eine Kindergeschichte für den WM-Markt.
Abgesehen von den inhaltlichen Schwächen ist Ulla Klopps Geschichte sehr lang und unübersichtlich. Bei einer Lesezeit von zweieinhalb Stunden sind Zweifel berechtigt, dass die Kinder der Zielgruppe, wenn sie überhaupt bei der Stange bleiben, die Übersicht behalten.
Nils Weyland ist ein sehr guter Leser. Seine Stimme ist angenehm, Lesegeschwindigkeit und Betonung sind zielgruppengerecht. Davon wird aber die Erzählung leider auch nicht besser, ebensowenig wie von der Empfehlung durch Jürgen Klopp auf dem Cover.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Spra.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Klopp, Ulla u.a.

Klopp, Ulla u.a.

Tom und der Zauberfußball

Weiterlesen