Tilda Apfelkern Weihnachtszeit im Winterwald 24 Adventskalender-Geschichten

Autor*in
Schmachtl, Andreas H.
ISBN
978-3-8337-4214-9
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
61
Verlag
Goya Lit bei Jumbo
Gattung
AudioFilm
Ort
Hamburg
Jahr
2020
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
9,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Tilda Apfelkern begibt sich auf ein Abenteuer, um Weihnachten zu retten. Denn Weihnachten ohne Frostbuttenmus ist kein Weihnachten. Vom Autor Andreas H. Schmachtl geschrieben, von Stephan Schad gesprochen, ein großes weihnachtliches Abenteuer, dem kleine Zuhörer:innen gespannt lauschen werden.

Beurteilungstext

Der Autor Andreas H. Schmachtl verfasste eine kleine Weihnachtsgeschichte, in der es um Freundschaft, das Unbekannte und ein weihnachtliches Abenteuer geht. Die Weihnachtszeit hat sich die kleine „holunderblütenfarbene Kirchenmaus“ Tilda Apfelkern ganz anders vorgestellt. Statt zu schmücken und zu backen, macht sie sich auf in den Düsterwald, um Frostbutten zu suchen, denn nur mit dem Frostbuttenmus von Tante Emily ist das Weihnachtsfest komplett.
Im Wald angekommen, stellt sie fest, dass die Bewohner gar nicht so düster sind und diese reagieren auch recht verwundert auf die Bezeichnung und sagen, es sei einfach nur ihr zu Hause. An dieser Stelle wird auf einfache Weise gezeigt, dass man sich vor dem Fremden nicht zu fürchten braucht und vieles bei näherer Betrachtung gar nicht so anders ist, als das Bekannte. Zu dieser und weiteren Erkenntnissen gelangen die Zuhörer:innen, wenn im Folgenden Tilda wundersame Dinge erlebt und schließlich die Frostbutten findet. Wieder zu Hause angekommen, helfen ihr neu gewonnene Freunde rasch dabei, alles zu schmücken und das Weihnachtsfest ist komplett.
Stephan Schad setzt mit seiner Stimme die Charaktere in ansprechender Weise um und gibt der kleinen Maus und ihren Freunden und ihren jeweiligen Charakteren passende Stimmen. Die Musik von Jens Kronbügel unterstreicht die einzelnen Szenen und macht sie noch lebhafter. Das Beiheft stellt die einzelnen Charaktere der Geschichte in Wort und Bild vor. Etwas irreführend ist der Titel der CD, der 24 Adventskalender-Geschichten verspricht. Das Abenteuer von Tilda ist tatsächlich 24 Tracks lang, allerdings ist es eben nur eine Geschichte und es ist schwer abzuschätzen, wann ein Track vorbei ist. Der Hauptgeschichte angefügt, sind nach einer musikalischen Unterbrechung drei weitere weihnachtliche, kurze Geschichten über Tildas Freunde, die eher den erwarteten Adventskalender-Geschichten entsprechen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von JB; Landesstelle: 12 Berlin.
Veröffentlich am 02.11.2020

Weitere Rezensionen zu Büchern von Schmachtl, Andreas H.

Schmachtl, Andreas H.

Tilda Apfelkern. Die schönsten Mäuse-Abenteuer zum Vorlesen

Weiterlesen
Schmachtl, Andreas H.

Der wahrlich wildbewegte Flug im Luftschiff

Weiterlesen
Schmachtl, Andreas H.

Snörfrid aus dem Wiesental: Der wahrlich wildbewegte Flug im Luftschiff

Weiterlesen
Schmachtl, Andreas H.

Hörnchen und Bär - Haufenweise echt waldige Abenteuer

Weiterlesen
Schmachtl, Andreas H.

Hörnchen & Bär Haufenweise echt waldige Abenteuer

Weiterlesen
Schmachtl, Andreas H.

Hörnchen & Bär

Weiterlesen