spiel, schuss und tor - Alles über Fußball

Autor*in
ISBN
978-3-7373-7150-6
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Breitenfeldt, Tom
Seitenanzahl
64
Verlag
Fischer Meyers
Gattung
Ort
Frankfurt/Main
Jahr
2014
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,99 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Wenn du, egal ob Mädchen oder Junge, gut kicken kannst, noch besser werden möchtest und so richtig beim Fußball durchstarten willst, dann ist das ein gutes Buch für dich. Das Kinderbuch lässt junge Fußballer in die Welt des geliebten Sports eintauchen. Infos über Training, Taktik und das große Spiel gibt es zuhauf.

Beurteilungstext

Alles über Fußball mit interessanten Texten, spannenden und informativen Bildern und vielen Tipps und Anregungen finden sich in diesem Buch. Die Kinder erfahren, wie man richtig trainiert, dass die Taktik eine große Rolle spielt, wie es beim richtigen Spiel abläuft, wer so alles zum Fußball dazugehört und welche wichtigen Wettbewerbe es gibt. Aber auch Anregungen für den Weg zum richtigen Profi werden geboten.
Dabei bleiben die Verfasser nicht an der Oberfläche, sondern liefern Details, wie: ""Schuhe und Trikots …Was zieht der Torwart an …Wenn du gefoult wirst … Der Schiedsrichter passt auf … Im Verein ist es am schönsten …""
Was die Faszination des Spiels ausmacht, erfährt man unter: "" Berühmte Spieler … Stark im Team … Die Bundesliga … Mädchen und Frauen am Ball … Mitfiebern und feiern: die Fans …"" Zum Schluss erfahren die Leser auch noch in einem spannenden Quiz, ob sie ""ein Fußballprofi sind"".

Empfehlenswert finde ich dieses Kindersachbuch über Fußball. Es ist ansprechend aufgemacht, informativ bis ins Detail und liefert viele Anregungen zum Fußballspielen.
Dabei fehlen mir bei den berühmten Spielern die heutigen Fußballidole. Mit vielen der genannten können die angesprochenen Kinder heute wohl wenig anfangen. Zu den auf S. 57 genannten berühmten Clubs zählt doch sicher auch Bayern München!
Über die Schiedsrichter wird nur kurz informiert. Gut wäre ein Hinweis, wie man Schiedsrichter werden kann. In diesem Teil wird von ""Kinderfußball"" gesprochen. Das lesen die ""Jugendspieler"" dieser Altersgruppe sicher nicht gern. Also Jugendfußball und nicht Kinderfußball! Auch zum Thema Fans findet sich etwas. Der Hinweis, dass die Problem""fans"" Probleme machen und wie man damit umgeht, fehlt leider.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von SI.
Veröffentlich am 01.01.2010