Sommerfrost

Autor*in
Martini, Manuela
ISBN
978-3-401-06305-8
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
202
Verlag
Arena
Gattung
Ort
Würzburg
Jahr
2009
Lesealter
14-15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
8,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Lyras beste Freundin wird tot aufgefunden. Lyra versucht mit ihrem Freund Patrick den Fall eigenständig zu lösen. Damit begibt sie sich in Lebensgefahr.

Beurteilungstext

Das deutsche Mädchen Lyra lebt mit ihrer Mutter in Marbella und genießt den Anfang der Sommerferien. Doch plötzlich ist das unbeschwerte Leben vorbei: Ihre Freundin Pia wird tot aufgefunden. Pia und ihr Freund Patrick vermuten, dass der fremdländisch und eigenartig wirkende Scherenschleifer in diesen Tod verwickelt ist, und ermitteln auf eigene Faust. Dabei lernt Pia den älteren Leander kennen, der behauptet, ihre eigene tote Schwester gekannt zu haben. Pia gerät in einen Strudel unbewältigter Gefühle und vertraut sich immer mehr Leander an, ohne Patrick oder ihre Mutter davon zu informieren. Dabei begibt sie sich in Lebensgefahr.
Der Titel "Sommerfrost" ist bezeichnend für diesen Arena Thriller, denn es kann dem Leser schon einmal kalt den Rücken herunter laufen. Das Buch ist absolut spannend geschrieben, sodass es schwer fällt, es aus der Hand zu legen. Schon früh befürchtet der Leser durch die Stimmung im Buch, die überhaupt nicht zu der Leichtigkeit des Südens passt, das Schlimmste. Aber auch im Süden lauert das Böse.
Das Titelbild zeigt zwei abgewinkelte Klatschmohnblüten vielleicht als Symbol für die beiden Toten, nur eine Blüte wächst nach oben. Das gibt Hoffnung.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von RE.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Martini, Manuela

Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen
Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen
Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen
Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen
Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen
Martini, Manuela

Sommerfrost

Weiterlesen