So war das! Nein, so! Nein so! Kamishibai Bildkartenset

Autor*in
Schärer, Kathrin
ISBN
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Kathrin, Schärer
Seitenanzahl
13
Verlag
Don Bosco Medien
Gattung
Bilderbuch
Ort
München
Jahr
2022
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
BüchereiKlassenlektüre
Preis
18,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Eine ganz wunderbare Geschichte zum Thema Streit, Konfliktlösung und verschiedene Sichtweisen liegt nun in Form von Bildkarten für das Kamishibai-Erzähltheater vor.

Beurteilungstext

Fuchs, Bär und Dachs sind Freunde und spielen miteinander. Klar, dass es dabei zum Streit kommen kann. Und der ist diesmal wirklich heftig. Dachs und Bär haben begonnen, einen Steinturm zu bauen, den Fuchs - wie und warum auch immer - zum Einsturz gebracht hat. Alle drei schreien, toben, beißen und schlagen und suchen die Schuld beim Anderen. Was für ein Durcheinander! Eine Klärung scheint unmöglich, denn alle drei schildern ihr Erleben der Situation und dieses unterscheidet sich erheblich von dem der anderen. Drei Sichtweisen, drei verschiedene „Tatverläufe“. Im Fokus steht die Frage nach dem Schuldigen. Doch ist diese Herangehensweise zielführend? Das Eichhörnchen versucht als unparteiischer Beobachter zu vermitteln - ohne Erfolg. Letztlich besteht die Lösung darin, mit einem neuen Spiel zu beginnen. Alle miteinander.
Die Geschichte ermöglicht sowohl durch den Text auch als die Bilder Interpretationsspielräume, die sich wunderbar nutzen lassen. Durch die Figur des Eichhörnchens wird ein Lösungsvorschlag vorgegeben, der aber im ersten Anlauf scheitert. Ein weiterer Versuch im Anschluss glückt. Hier bieten sich so viele Möglichkeiten über Anschlussgespräche an, so dass diese Erzählung eine wahre Fundgrube für den Ethikunterricht zum Thema Streit, Konfliktlösung und verschiedene Sichtweisen ist.
Die Geschichte von Kathrin Schärer ist 2007 im Atlantis Verlag als Bilderbuch erschienen. Für den Einsatz in Kita und Grundschule sind die vorliegenden Kamishibai-Bildkarten die bessere Wahl. Jede Bilderbuchseite ist auf eine Bildkarte im A3-Format gedruckt, wobei der Text weggelassen wurde und ausschließlich das jeweilige Bild zu sehen ist. Somit beinhaltet das Set 13 großformatige Bildkarten, die in einem Kamishibai-Erzähltheater vor Kindergruppen präsentiert werden können. Für den Erzählenden gibt es eine Übersichtsseite, auf der alle Bildkarten mit dem zugehörigen Text zu sehen sind. So steht man hinter dem Kamishibai und kann den Text vorlesen. Währenddessen werden die Bildkarten an den Stellen herausgezogen, an denen man beim Buch umblättern würde.
Rundum gelungen, eine ganz große Empfehlung!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von anna; Landesstelle: 22 Sachsen.
Veröffentlicht am 20.11.2022

Weitere Rezensionen zu Büchern von Schärer, Kathrin

Schärer, Kathrin

da sein - Was fühlst du?

Weiterlesen
Schärer, Kathrin

da sein - was fühlst du?

Weiterlesen
Schärer, Kathrin

da sein. Was fühlst du?

Weiterlesen
Schärer, Kathrin

Da sein, Was fühlst du?

Weiterlesen
Schärer, Kathrin

Da sein - Was fühlst du?

Weiterlesen
Schärer, Kathrin

Da sein. Was fühlst du?

Weiterlesen