Safa - Die Rettung der kleinen Wüstenblume

Autor*in
Dirie, Waris
ISBN
978-3-426-65534-4
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
301
Verlag
Droemer Knaur
Gattung
Ort
München
Jahr
2014
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
19,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Waris Dirie, wurde in ihrer frühen Kindheit brutal beschnitten. Sie floh als 14-jährige, als sie an einen älteren Mann verheiratet werden sollte, durch die Wüste. In London wird sie aufgegriffen und kann als Model Karriere machen. Für den Film “Die Wüstenblume” , in dem sie ihr notvolles Leben darstellt, entdeckt sie in den Slums von Dschibuti die kleine Safa, die noch unbeschnitten ist. Aus Furcht, Safa könne diesem Wahnsinnskult geopfert werden, kämpft sie um die Unversehrtheit des Mädchens.

Beurteilungstext

Das Buch über die Schicksale von Mädchen, die durch die Genitalbeschneidung verstümmelt werden und ihr Leben lang Schmerzen davon tragen, ist ein einziger Aufruf, dem kultisch begründeten brutalen Brauch ein Ende zu gebieten. In aufrüttelnder, stark betroffen machender Weise werden die Schwierigkeiten dargestellt, mit denen die eigens dazu gegründete Desert-Flower-Foundation und die engagierten Menschen zu kämpfen haben: Verstocktheit der Mütter, religiöse Motive, Ausgestoßensein der Unbeschnittenen, Armut, weil solche Mädchen nicht geheiratet werden und vieles mehr kommt in dem sehr spannend, detailliert geschriebenen Buch zur Sprache.
Fast humorvoll, wenn es nicht so einen ernsten Hintergrund hätte, erzählt Waris, wie schwer der Vater der kleinen Safa und die Angehörigen sich an westliche und europäische Sitten und Verhaltensweisen gewöhnen können. Die hinter allem stehende Not der kleinen Mädchen, die durch die schmerzhafte Verstümmelung traumatisiert ins Leben gehen, muss mehr und mehr verbreitet werden, damit dieser entsetzliche Kult ein Ende findet.
Die Darstellung, die mit dokumentarischen Fotos ergänzt wird, ist zutiefst bewegend und aufrüttelnd. Leider geschieht noch viel zu wenig in dieser Richtung.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von frisch.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Dirie, Waris

Dirie, Waris

Wüstenblume

Weiterlesen
Dirie, Waris

Schwarze Frau, weißes Land

Weiterlesen