Rund um die Sonne. Das Weltall zum Staunen und Entdecken.

Autor*in
Geis, Patricia
ISBN
978-3-8369-6103-5
Übersetzer*in
Bachhausen, Ursula
Ori. Sprache
Spanisch
Illustrator*in
Geis, Patricia
Seitenanzahl
24
Verlag
Gerstenberg
Gattung
Sachliteratur
Ort
Hildesheim
Jahr
2021
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
20,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Zehn.Neun.Acht.Sieben.Sechs.Fünf.Vier.Drei.Zwei.Eins…Null! So beginnt schon im Vorsatz des Buches die aufregende Reise ins Weltall für wissensdurstige AbenteurerInnen: Gut ausgerüstet im schützenden Weltraumanzug fliegen wir in der Rakete hoch hinaus, um unseren Planeten Erde, den Mond und unser Sonnensystem aus einer anderen Perspektive zu erkunden.

Beurteilungstext

Dieses kluge, fundiert und sachlich gehaltene und zugleich die spielerische Experimentierlust anregende Sachbuch begeistert mit den auf meist dunklem (zum Weltraum passenden schwarzen) Hintergrund hervorgehobenen, farbigen Illustrationen, den Effekten von Klappen und Drehbewegungen, die physikalische Gesetzmäßigkeiten eindrucksvoll veranschaulichen. Z.B. kann man die (scheinbare) Bewegung der Sonne von Osten nach Westen oder die Umkreisungen des Mondes um die Erde und der Erde um die Sonne als Basis unseres Kalenders oder das Zustandekommen der Jahreszeiten in unseren Breiten durch Drehungen nachvollziehen. Außerdem versteht man so, warum es an den Polen keine Jahreszeiten gibt. Und man erfährt sehr viel Wissenswertes auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, z.B. was auf der ISS passiert, woher das Wort Planet kommt (griechisch – umherschweifend) oder wie schnell sich unsere Erde dreht: Am Äquator 1600 kmh oder 0,5 km in der Sekunde.- Komisch, dass einem da nicht schwindelig wird! -
Ebenso anschaulich in Bildern und im begleitenden Text erfährt man Interessantes über den Aufbau der Erde (vom Erdkern bis zur äußeren Kruste) oder über die Sonne (an deren Oberfläche es 6000 Grad heiß ist!). Um die schwer vorstellbaren Dimensionen und Entfernungen im Weltall zu zeigen, greift die Autorin und Illustratorin auf nachvollziehbare Vergleiche zurück und erklärt zudem, dass die Beziehungen der Gestirne zueinander im Rahmen des Buches nicht maßstabsgetreu darstellbar sind. Einige Beispiele: „Wenn die Erde so groß wäre wie eine Murmel, hätte die Sonne einen Durchmesser von 1,5 Metern und wäre 176 Meter entfernt… Ein Passagierflugzeig bräuchte für die Reise von der Erde zur Sonne bei normaler Geschwindigkeit (etwa 644 Kilometer pro Stunde) 20 Jahre.“ Mit einer Taschenlampe können wir in einem kleinen Experiment die Entstehung von Sonnen- und Mondfinsternissen nachvollziehen.
Wunderbar gestaltet mit mehrfach angeschnittenen Seiten, die die Tiefen des Weltalls erahnen lassen, bewegen wir uns in den Sternenhimmel: Eine Erinnerung an die Leistung von Galileo Galilei, der vor mehr als 400 Jahren, ohne unsere moderne Technik, die Drehung der Erde erkannt hatte, findet hier ebenso Platz wie die schon im 2. Jhd. n.Ch. von Ptolemäus beschriebenen Sternbilder des (astrologischen) des Tierkreises. Heute kennt die Internationale Astronomische Union 88 Sternbilder, deren bekannteste der Große und der Kleine Bär mit dem Polarstern (auf der Nordhalbkugel) sind.
Steckbriefe der unsere Sonne umkreisenden acht Planeten (mit u.a. dem Gasriesen Jupiter und der aus festem Gestein bestehenden Venus) sowie ihren Monden, Erklärungen zu Kometen, Asteroiden, Meteoriten, eine herausnehmbare Sternenkarte und ein Ausblick in die unendliche Weite der Galaxien jenseits unserer Milchstraße machen dieses Buch zu einem einzigartigen und besonderen Geschenk für kleine und große zukünftige RaumfahrerInnen und all jene, die gerne über den Tellerrand und Horizont hinausschauen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Angelika Schmitt-Rößer; Landesstelle: 16 Hessen.
Veröffentlicht am 01.07.2022

Weitere Rezensionen zu Büchern von Geis, Patricia

Geis, Patricia

Rund um die Sonne

Weiterlesen
Geis, Patricia

Rund um die Sonne

Weiterlesen
Geis, Patricia

Rund um die Sonne

Weiterlesen
Geis, Patricia

Rund um die Sonne

Weiterlesen
Geis, Patricia

Rund um die Sonne

Weiterlesen
Geis, Patricia

Schau mal Kunst - Mona Lisa

Weiterlesen